KISS FC - der Diskussions-/ Hilfethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KISS FC - der Diskussions-/ Hilfethread

      Wollte mal meine ersten Eindrücke zur KISS FC Kund tun ^^

      Vorher bin ich quasi nur mit CC3D und OpenPilot geflogen, und das mit verschiedenen Frames, ESCs und Motoren. Nur an meinem Ersatz Kopter hatte ich mal ein paar versuche mit CleanFlight auf der CC3D gemacht, aber das war noch nicht das wahre.

      Also mit dem KISS FC und den gleich dazu gekauften KISS 24A ESCs bin ich nach den 8 Akkus gestern doch sehr zufrieden! Diese befeuern nun meine MN2204 2300KV t-Motor welche ich davor auf dem selben gechopten ZMR mit einer CC3D Atom und DYS SN20A BlHeli betrieben hatte. Wirkt alles viel Präziser und kräftiger. Die Config von der KISS FC wirkt aufgrund der eigenen Firmware und GUI doch ne Ecke einfacher und übersichtlicher. Ist ja bei weitem nicht so umfangreich wie CleanFlight oder OpenPilot. Die Einstellungen der PID Werte konnte ich leider nicht auf Standard stehen lassen wie es viele wohl machen konnten aber eine Einstellung zu finden in der man erst mal recht vernünftig fliegen kann war auch nicht schwer. Leider bin ich noch recht unerfahren bei dem Thema PID aber es wird langsam :rolleyes:
      Den Stabilisierten Flugmodus konnte ich gestern nicht vernünftig ans laufen bringen, aber da habe ich mich auch nicht lange mit beschäftigt. Bin zwar bis vor nicht all zu langer Zeit noch Stabilisiert geflogen aber nach mittlerweile doch ein paar Flügen im Manuellen werde ich nicht mehr zurück gehen zum Stabilisierten und den wohl auf Dauer komplett verbannen :thumbsup:


      Der Einbau war auch sehr cool. Da die KISS FC zwar die normalen 30mm x 30mm Lochmaße zum befestigen hat aber dennoch schmal gebaut wurde hat man doch ein wenig Platz gewonnen. Vor allem wenn man mit Steckern arbeiten möchte denke ich ist das Layout nicht schlecht da die Stecker quasi, zumindest größtenteils, in der FC verschwinden denke ich.
      Außerdem finde ich persönlich den 5V BEC der direkt auf der FlightControl ist sehr cool! Dadurch benötige ich in meinem Kopter keinen extra BEC mehr! Dabei muss man allerdings beachten das dieser nur 500mA kann. Das reicht dann eben grade für den FC und den Empfänger, aber bei einem puristischen Racer is das ja auch vollkommen ausreichend.

      Durch das KISS Prinzip "" Keep it simple, stupid. („Halte es einfach, Dummkopf!“; sinngemäß: Mach's so einfach wie möglich) (Quelle Wikipedia) "" geht natürlich auch das ein oder andere nicht. Bspw. kann man den FC nur um 180grad drehen also aus vorne hinten machen, keine anderen Drehungen sind möglich. Man kann z.B. auch keine richtige Trimmung der Eingangskanäle vornehmen, wenn beispielsweise die "Mitte" nicht stimmt muss man es halt an der Funke korrigieren. Aber bisher habe ich noch keine Funtion wirklich vermisst. Die genannten Beispiele halte ich persönlich für OK, is eben Simpel gehalten :rolleyes:
      FPV360.de Bei uns dreht sich alles um FPV...
      Noblish CNC Bearbeitung von Carbon
    • Hi Bane,
      das klingt ja durchaus interessant und durch das integrierte BEC spart man noch zusätzliches Gewicht. Bin mal gespannt, was du auf Dauer von dem FC hälst.

      Wenn ich es richtig gelesen habe, kann man sich in Kombination mit Kiss ESC auch die Ströme der einzelnen Motoren per Telemetrie ausgeben lassen, ist das ohne weitere Sensoren möglich?

      Gruß, Ingo
      DQuad XT190: Naze32 Rev.6|T-Motor F60 V2|20A LittleBee|4S Lipo|DSMX Sat|HQprops 5x4x3|WS2812 -> 505g
      YT Playlist
    • HeaDd schrieb:

      Wenn ich es richtig gelesen habe, kann man sich in Kombination mit Kiss ESC auch die Ströme der einzelnen Motoren per Telemetrie ausgeben lassen, ist das ohne weitere Sensoren möglich?
      Soll so sein ja ^^ und auch ohne weitere Sensoren ja! Ich habe meinen Sogar schon so verdrahtet und auch die entsprechenden KISS 24A RE ESCs drauf. Ich komme nur nich dazu meinen doofen Windoof Computer neu zu installieren um die neue, dafür notwendige, Firmware auf zu spielen. Aber ich denke bis ende Wochenende kann ich mehr sagen :D
      FPV360.de Bei uns dreht sich alles um FPV...
      Noblish CNC Bearbeitung von Carbon
    • So habs heute geschafft meinen Laptop neu zu installieren und musste natürlich gleich auch meinen KISS FC Updaten :D

      Fliegen konnte ich noch nicht aber es ging ja jetzt auch mehr um die Telemetrie. Eine erste Strom und Spannungsmessung über die Daten des KISS FC und der KISS ESCs welche an den FrSky SmartPort geleitet werden habe ich machen können.

      In dem "Diagram" / "Telemetrie Log" kann man sehen was passiert wenn man einen Akku an meinen Kopter anschließt, einen Fuß drauf stellt und Vollgas gibt :thumbsup:



      Die Linken Einheiten sind der Strom (Grün)
      Die rechten die Spannung (Rot)
      und unten die Zeit in Sekunden (pro Einheit eine Sek.)

      Ergebnis waren ein Spannungseinbruch von 16,7 auf 15,4V
      und ein Stromanstieg von 0 auf 78A

      Freu mich schon voll auf die nächste Zeit, damit kann man ja wunderbar Akkus vergleichen ^^

      Falls es jemanden Interessiert welche Hardware genau bei der Messung verwendet wurde:
      KISS FC
      KISS ESC 24A RE
      t-Motor 2204 2300KV
      KingKong 5040 Props
      Turnigy Nano Tech 4500mAh 35C
      FrSky X4R-SB
      FrSky Taranis X9D Plus OpenTX 2.1.6
      FPV360.de Bei uns dreht sich alles um FPV...
      Noblish CNC Bearbeitung von Carbon
    • Ja bin immer noch sehr zufrieden damit!
      Man hört ja von abgerissenen USB Anschlüssen (was bei der neuen Version 1.03 verbessert wurde) aber meiner is noch immer nach etlichen Einstellarbeiten dran :)
      Außerdem scheinen viele Leute mit dem Level Mode Probleme zu haben. Habe ich auch aber noch nicht drum gekümmert weil ich doch nur Manuell fliege :)

      Blackbox Log? Kann die das? Meines Wissens nach nicht...
      FPV360.de Bei uns dreht sich alles um FPV...
      Noblish CNC Bearbeitung von Carbon
    • Ich will meine KISS-FC updaten, es ist mir bzw. dem Rechner aber irgendwie nicht möglich einen Treiber für den STM32-Bootloader zu installieren. Bei der Onlinesuche über Windowsupdate findet er auch nichts. Ich habe vorher nichts installiert ausser die Dfuse-demo. Die Firmeware runtergeladen und im DFuse aufgerufen, dann den Kopter per USB angeschlossen. Treiber wird dann per Win-Update automatisch gesucht und nachner Zeit kommt die Meldung Windowsupdate hat keinen passenden Treiber gefunden! Habs am Laptop und Desktop versucht, beides mal das Gleiche.
      Und jetzt? :/
      System Win7 64 bit

      Asso vergessen zu sagen, das Konfigurationsprogramm hatte ich am Laptop installiert, die FC wurde erkannt. Zum Updaten habe ich den Jumper gesetzt.
      Irgendwie fange ich auch jeden Scheiß an! :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Trilobit ()

    • So......etwas recherchiert und Problem bzw. Lösung gefunden. Einen Treiber über das Web oder das Windowsupdate zu finden ist nahezu aussichtslos. Aber....

      Der Treiber ist im Programm Dfuse enthalten und muss über den Gerätemanager bzw. die Treibersuche manuell installiert werden.
      Für Win7 64 bit ist der Pfad für die Treibersuche auf dem PC wie folgt anzugeben:

      C:\Program Files (x86)\STMicroelectronics\Software\DfuSe v3.0.5\Bin\Driver\Win7\x64

      Meine KISS-FC ist geupdatet :D !
      Irgendwie fange ich auch jeden Scheiß an! :S
    • Hatte gestern gedacht, eigentlich wäre es ja ganz nett die FC statt über den Laptop aufm Feld per Handy zu konfigurieren. Ob über Bluetooth, Wlan, etc wäre mir ja mal vollkommen egal. Also habe ich mal nach ner App gesucht.
      Hab auch etwas gefunden, oder auch nicht. Der Link zur App bzw. APK funzt irgendwie nicht.
      :(

      Kiss FC-Androidapp....

      intofpv.com/t-kiss-fc-android-app-is-available
      Irgendwie fange ich auch jeden Scheiß an! :S
    • Also das Layout find ich echt gut. Vor allem die außen liegenden Löcher für die Standoffs..... das geht mir bei der Naze mal mächtig aufn Sack.....ein tierischen gefummel.....

      Ich kann zwar noch nicht wirklich fliegen, aber insgeheim plane ich ja schon den nächsten Bau, da das basteln einfach ne riesen freude gemacht hat.... aber erst zum Winter hin, bis dahin wieder Kohlen auf die Kante legen ;)

      werde das hier beobachten, also freue mich wenn ihr eure Eindrücke da lasst zu dem FC :)
    • Ich empfinde es bei der Kiss auch als ein Gefummel. Vor allem, wenn z.b. von einem dreiadrigen Kabel ein Kabel auf die Rückseite des Boards muß.
      Insgesamt wirds zu einem Gefummel, wenn es gilt das Kiss/Minimosd zu verdrahten, oder die Kiss-ESC an ESC und/oder Kiss-FC zu verlöten. Generell wirds immer zu nem Gefummel, wo wenig Platz herrscht. Das wird bei kleiner werdendem Rahmen nicht besser und entwickelt sich wohl zur mittleren Katastrophe, wenn die einzige Lötspitze eher der Spitze eines Textmarkers statt im Bedarfsfall einer Bleistiftmine gleicht. :)
      Irgendwie fange ich auch jeden Scheiß an! :S
    • Hallo Trilobit,


      ich habe nun auch die Verkabelung des KISS OSDs vor mir. Ich will eigentich keinen Kabelsalat haben, und bin kurz davor den Plan mit dem OSD komplett zu verwerfen. Kannst du mal von deinem verlöteten OSD ein Bild einstellen bitte ?

      Ach ja, im Cleanflight, kann man die Buzzerspannung für die NAZE ja sehr gut einstellen. Somit brauche ich Eigentlich beim QAV250 das OSD nicht mehr wirklich, wenn ich auf den Buzzer höre (Brummt durchgehend bei 13,5V).

      Ich habe bisher in der KISS GUI nichts ähnliches gefunden. Gibt es da sowas überhaupt ?
    • Ist exakt identisch zum Minim-OSD - welches grad noch vor mir liegt, weil ich es zurückschicken muss :D

      Zum Gefummel: Ich meinte weniger das Löten, das ist klar, sondern einfach nur das verschrauben. Mit den Nylonmuttern ist das eh schon sone Sache und wenn man Pins gelötet hat statt direkt anzulöten kann nur mit der Pinzette ne 1/6 Umdrehung machen an manchen stellen :cursing: - aber gut zu oft ist das hoffentlich nicht mehr nötig ;)
    • Gut, Pins habe keine, von daher habe ich die ganz normal mit ner Nuss angedreht. Ansonsten eben Distanzer mit Durchgangsgewinde nehmen und statt Mutter ne Nylonschraube eindrehen.

      @ Brand
      Ich habe über der Kiss nochmal eine Leerplatine aus Pertinax gesetzt. Auf deren Oberseite mittels doppelseitigem Klebeband meinen Vtx und auf der Unterseite, direkt der FC gegenüber das Minim..
      Irgendwie fange ich auch jeden Scheiß an! :S