velocidrone - wie realistisch

    • Ich erkläre es nochmal hab zwar nicht alles so versucht aber vielleicht hilft es etwas weiter.

      Taranis Velocidrohne erkennt alles automatisch kann in Windows oder Mac. Linux kalibriet werden oder Direkt im Simulator weil sie vor konfiguriert Ist.

      Fernsteuerung über Dongle oder einer Empfänger Verbindung sind Gamecotroller werden im Windows oder Mac. Linux kalibriet. Nicht mehr im Simulator. im Simulator auf USB Anschluss stellen.

      Fernsteuerungen über Audio Kabel und Propoplus sind keine USB Verbindung somit kein USB Controller deshalb kommt es da oft zu Komplikationen im Betriebssystem.
      Die Kalibration mit Audio Kabel Propoplus ist im Simulator. Dazu musst du in Settings USB auf Audio umstellen dann zurück und du bist in der Audio Kalibration.

      Ob das jetzt bei deiner DX7 das Problem löst weis ich nicht ich habe meine über China Dongle angeschlossen.
      Aber die Audio Kalibration würde ich so mal versuchen wen du es über Audio Eingang am Pc verbunden hast.
    • werderfuchs schrieb:

      KingPin schrieb:

      Gibt es da keine Alternative für Spektrum? ;( Hab das gefunden:
      hobbyking.com/de_de/dsmx-dsm2-protocol-usb-dongle.html

      ist das besser?
      SmartPropo geht bei velocidrone nicht!Der verlinkte Stick ist sehr zu empfehlen! Den habe ich mir kürzlich auch zugelegt! Anstecken, einrichten, fertig! :)
      Smartpropopplus geht in Velocidrone auch wenn mir der Velocidrone support den 22-1 Dongle nahegelegt hat.


      Zitat aus dem Thread Welcher USB Dongle für sims funktioniert mit einer Turnigy 9x:

      Für alle die auf das gleiche Problem stoßen:
      Ich habe es jetzt hinbekommen mit Smartpropoplus. Velocidrone unterstützt den Mic-Port ohne smartpropoplus und so habe ich es bisher auch genutzt und habe alle 10 Sekunden ein eingefrorenes Signal gehabt.
      Ich habe jetzt smartpropoplus gestartet und in den Velocidrone Einstellungen nicht Mic sondern USB ausgewählt und habe dann bei den USB Settings die Kalibrierung durchgemacht und danach die Achsen zugewiesen.
      So habe ich keine freezes mehr und kann einwandfrei fliegen.
      Baubericht meines ersten Quacopters:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mad-marty ()

    • @-Mo- Ganz bestimmt! Sieht doch schon nicht schlecht aus ;) Bin mir sicher im realen Leben packst du das auch. Ein wenig gemütlicher, nicht so riskant (was automatisch nicht sein wird) und dann wirst du das ohne Problem hinbekommen. Simulatoren bieten da echt eine grosse Hilfe damit man wenigstens die Sticks nicht ständig beobachten muss und sich überlegen muss, was ich nun bewegen muss damit was passiert.

      Wird schon gut werden! Keine Panik!
      Sollte dir mein Beitrag geholfen haben, freue ich mich natürlich jederzeit über ein "Gefällt mir!" :D
    • Bullit schrieb:

      @-Mo- Ganz bestimmt! Sieht doch schon nicht schlecht aus ;) Bin mir sicher im realen Leben packst du das auch. Ein wenig gemütlicher, nicht so riskant (was automatisch nicht sein wird) und dann wirst du das ohne Problem hinbekommen. Simulatoren bieten da echt eine grosse Hilfe damit man wenigstens die Sticks nicht ständig beobachten muss und sich überlegen muss, was ich nun bewegen muss damit was passiert.

      Wird schon gut werden! Keine Panik!
      Ja das stimmt ist gut zum Üben.
      bin ja schon geflogen nur eben nicht racecopter aber Full Pitch Helikopter und da ist die Steuerung fast gleich oder sehr ähnlich .

      Da konnte ich auch 3d Figuren nur bin ich allgemein durch meinen Unfall seit 6 Jahren nicht mehr geflogen.

      Das braucht halt seine Zeit bis das Feingefühl wieder da ist. Richtungen bzw. was die Finger tun sollen ist mir ja bekannt vom Helikopter.

      Nur bin ich noch etwas aufgeregt besonders wenn ich weiß das die Cam im Hintergrund läuft :D 8o
    • Hallo!

      Möchte nochmal mein Feedback zum OrangeRX usb dongle geben:
      hobbyking.com/de_de/dsmx-dsm2-protocol-usb-dongle.html

      :thumbup: :thumbup: :thumbup:

      Die 13 Euro haben sich wirklich ausgezahlt! Endlich geht die Sim so wie ich mir das vorstelle
      :)
      Stick einmal binden, dann einfach anstecken, Funke an und loslegen! Brauche keine Deadzones mehr, die Schalter die ich einstelle werden problemlos erkannt...einfach alles easy
      :thumbup:
      Kostet im Endeffekt gleich viel wie das China-Dongle...denn den Rest von dem China-Set braucht man eh nicht..

      Also an alle Spektrum Besitzer die Velocidrone (oder generell Simlator) nutzen wollen...kauft euch diesen Stick!!
      8o
    • Stefan2109 schrieb:

      wenn jemand es schafft Velocidrone mit ner FlySky FS-i6 mit MAC OS X zum laufen zu bringen
      Geht denn im Velocidrone überhaupt nichts? Ich hab zwar nur eine Devo 7, aber ich würde vermuten, dass wenn dein Sender unter Freerider läuft müsste er auch unter Velocidrone nutzbar sein. Ich finde nur die Einstellungen des Senders im Sim sind schon ziemlich kompliziert.

      Kannst du vielleicht Screenshots von der Einstellungsseite hier posten und möglichst detailliert beschreiben, wie du die Konfiguration vornimmst bzw. versuchst? Könnte Helfern bei der Hilfe helfen ;) :D
    • Version 1.9 ist seit gestern draußen.
      Die Coastal Map ist geil geworden.


      New Features
      • Networking of player stick movements in multiplayer so when viewing another player you can see their stick movements
      • Buildings added to track editor
      • Track editor objects for nets, gates, flags, ground textures, gate towers, inflatable gates and pipework gates
      • Ground texture objects for track editor
      • Football white line object for track editor
      • Powerloop sign added to track editor
      • Sound listener can be moved from the quad to the start grid to give more realism to sound of the quad as if you were at a real race
      • Korean localization of the simulator
      • Rotor Racing track editor objects
      • Track Editor object info display to help with object placement, sizing and rotation
      • Automatic deadband configuration when setting up a new controller
      • FlowRotors Roosh 5L quad added
      • Uvify Draco quad added
      Updates
      • Updated quad frame aerodynamics
      • Updated motor simulation
      • Updated Prop simulation
      • Multiple new tracks for various sceneries
      • Quadcopters PropGear Track
      • Weston Park 2017 track
      • Seoul World Championship track
      • Pulse chat box input box when focused to remind players to unfocus
      • GPU based flag animation to replace existing flag animations
      • VTX interference now configured on a slider
      • Increased height in several scenes to allow for higher dive heights on custom tracks
      • Some performance improvements to scenes at Fantastic level
      Fixes
      • Stop voice announcements from causing a pause when passing start/finish line
      • Reset betaflight gyro data on a crash to stop poor resets
      • Fix Bergundtal track having one gate blocked
      • No more bounce back on fast rolls/flips at low throttle
      • Stop gate indicator icons from building up on screen when a track is changed before a race ends in multiplayer
      • Fix QQ190, Vendetta, HighWind and NightHawk CG issues causing unwanted pitching in flight
      • Stop quads getting stuck to the start grid on a multiplayer race abort
      • Fix menu text overlaps on menu scenery selection screen
    • Habe ich schon versucht. Wie gesagt unter Velocidrone 1.8 und Tango 1.2 waren die Probleme fast weg. Mit Velocidrone 1.9 sind sie wieder da. Tango verliert die Verbindung zum PC. Aber mittlerweile auch ohne das ich Velocidrone starte. Im Gerätemanager erscheint immer TBS Remote Treiberfehler. Nun habe ich versucht , ziemlich erfolglos, einen neuen Treiber für Win10 64Bit zu besorgen. Warum das alles mit Velocidrone 1.8 und den Patch 1.2 der Tango funktioniert hat, ist mir schleierhaft.

      Hat wer ein Tip zum Download eines neuen Treibers?
    • Sagt mal, kann man irgendwo einstellen, dass wenn man Crasht nicht sofort wieder auf Start zurückgesetzt wird, find ich ein bisschen Doof. Gibt es ausserdem eine Einstellung, wo man bei mittigem Stick 0% einstellen kann, habe bis jetzt nur ein Logitech Game Controller und da sind die Sticks mittig positioniert. Velo erkennt das aber als 50% Throttle. Meine Devo 7 von Banggood ist aber schon auf dem Weg :)
    • Du wirst beim Crash immer auf den Start Punkt gesetzt weil Du nur normal fliegst.
      Bei einem Rennen Startest du von da wo der Crash war.

      Zum Controller Schau da mal in den USB Einstellungen bzw. Schalt auf Audio geh auf Mic. Kontroller Einstellung.
      So geht es zumindest mit xbox 360.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -Mo- ()

    • Beuler schrieb:

      Habe ich schon versucht. Wie gesagt unter Velocidrone 1.8 und Tango 1.2 waren die Probleme fast weg. Mit Velocidrone 1.9 sind sie wieder da. Tango verliert die Verbindung zum PC. Aber mittlerweile auch ohne das ich Velocidrone starte. Im Gerätemanager erscheint immer TBS Remote Treiberfehler. Nun habe ich versucht , ziemlich erfolglos, einen neuen Treiber für Win10 64Bit zu besorgen. Warum das alles mit Velocidrone 1.8 und den Patch 1.2 der Tango funktioniert hat, ist mir schleierhaft.

      Hat wer ein Tip zum Download eines neuen Treibers?
      Sooo ich konnte eine Lösung finden aber die ist mehr aus Verzweiflung zustande gekommen. Nachdem ich immer wieder alles versucht habe, habe ich letztendlich ein neues USB Kabel versucht, das dritte - vorher hatte ich schon zwei nagelneue. Und siehe da alle Probleme bis jetzt weg, egal was ich auch versuche alles läuft wie es laufen soll. Auch andere Simulatoren. Warum jetzt die beiden anderen USB Kabel nicht so akzeptiert wurden - keine Ahnung.