Taranis FrSky Problem beim binden... ETSI V1.8.1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Taranis FrSky Problem beim binden... ETSI V1.8.1

      Probleme beim binden?
      Aufgrund der neuen ETSI 1.8.1 (European Telecommunications Standards Institute) Norm welche Anfang 2015 in Kraft getreten ist kann es zu Problemen beim binden von neuen oder alten Empfängern kommen. Die aktuell einfachste Lösung ist die Taranis auf die aktuellste OpenTX Firmware (2.1.X) zu Flashen und über die neuen Funktionen das interne XJT HF Modul der Taranis auf die Firmware vom 23.01.2015 zu Flashen. Nach unserem aktuellen Wissenstand sollten damit alle aktuellen als auch alten Empfänger (Auch D-Serie wie z.B. D4R-II) gebunden werden können. ACHTUNG wer die FrSky Telemetrie nutzt und OpenTX von 2.0.X auf 2.1.X updated der muss seine Telemetrie Einstellungen komplett neu vornehmen. Diese Funktionen wurden nämlich grundlegend verändert. (EDIT) Und der Sound Pack muss aktualisiert werden, siehe Beitrag von FPV NRW...
      Link zum Download der Firmware

      Sollte man immer noch Probleme beim binden haben können Außerdem mit der neuen FW 2.1.x auch SmartPort Empfänger über den Modulschacht an der Rückseite geflasht werden. ACHTUNG dabei unbedingt die Belegung der Stecker beachten. Man benötigt lediglich ein Servokabel bzw. das Spezielle SmartPort Kabel bei den kleineren Empfängern wie den X4R wo, wie schon erwähnt, lediglich die Belegung der Stecker geändert werden muss. Wer sich ein Extra Kabel für den „kleinen“ SmartPort bauen möchte, der kleine Stecker ist ein JST-GH mit 1.25mm Pin Abstand und 4 Pins.
      Hier kann man gut sehen wie die Belegung zu ändern ist: OpenRCForums Beschreibung
      FPV360.de Bei uns dreht sich alles um FPV...
      Noblish CNC Bearbeitung von Carbon

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bane ()

    • Ergänzung zu Banes tollem Beitrag:

      Beim Update der Taranis auf OpenTX 2.1 muss auch das Sound-Pack aktualisiert werden. Die Sound Packs findet man auf der gleichen Seite wie die OpenTX Downloads: open-tx.org/downloads.html

      Wenn man nicht das richtige Soundpack benutzt kann das zu Problemen führen. Beispielsweise werden Nachkommastellen falsch angesagt. Wer sich die Akkuspannung von Taranis ansagen lässt, bekommt dann fälschlicherweise die Info das ein halbes Volt mehr im Akku ist, als in Wahrheit ist und auf dem Telemetrieschirm angezeigt wird- Gefährlich!
    • Ich hatte letztens Probleme beim binden eines X4R (SB). Das ist ein SmartPort Receiver, und wie von Bane geschildert musste der über den Modulschacht an der Taranis geflasht werden.

      Ich möchte verweisen auf eine sehr hilfreiche Tabelle. Darauf erkennt man genau welche Receiver-Firmware man unter welchen Umständen benötigt. Die Seite ist aus dem UK aber die Tabelle ist auf deutsch und eigentlich selbstklärend.

      seancull.co.uk/2015/03/10/why-…e-etsi-en-300-328-v1-8-1/

      Es macht einen Unterschied ob man das Modul mit der neuen Firmware drauf gekauft hat oder ob man die gleiche Version selber auf ein Modul mit alter Firmware flasht! Besonders wenn man X-Receiver verwendet muss darauf die richtige Firmware installiert sein.

      - ganz Links wählt man die Firmware die man auf dem Modul hatte. Das steht auf dem silbernen Aufkleber auf der Rückseite der Taranis.
      - "Kunde" heisst Update durch Kunde möglich
      - In der grünen Hälfte der Tabelle sieht man dann welche der beiden Receiver-Firmware-Versionen funktioniert oder nicht

      Die Receiver-Firmwares haben "praktischerweise" den selben Namen wie die Sendermodul-Firmwares, nicht verwirren lassen! Grün=Sender, Blau=Receiver

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FPV NRW ()