Vertikale Arme, der nächste Hype ? Talon SVX 25 von Karearea aus Neuseeland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mmh, ok.

      Werde aber erst noch ein wenig "kämpfen" müssen, bevor alles so ist, wie ich es haben wollte:

      • LUA-Skript für TrampHV / PIDs / Rates usw. lief nur einmal. Hatte mich schon gefreut, aber plötzlich ging es nicht mehr ... werde den X4R-SB die Tage mal updaten, soll laut RCGroups ne Möglichkeit sein
      • Hab noch nen Brett vorm Kopf bei der Mini-LED+Buzzer-Kombination: LEDs laufen, für den Buzzer hab ich aber nur ein Plus-Kabel ... der Kakute erwarte aber +/- vom Buzzer
      Positiv:

      • Die Bauteile des Frame sind wirklich vom Feinsten. Keine scharfen Kanten und alles passt saugend und schmatzend ineinander ... die Quali ist top !! :thumbsup:
      • BF3.2 / BLHeli32 liefen auf Anhieb
      • Timing auf "Auto", DShot1200, erstmal 8/8Khz , keine "3.2-Filter" aktiviert und er schwebte schon butterweich (was fürs harte fliegen noch nix aussagt, aber schonmal ein Anfang ist)
      • Audio funktioniert(e) trotz aktiviertem Smart-Audio ^^ Das war der Grund für den TrampHV
      • UND gaaaanz wichtig: kein Magic-Smoke ;) :D
      Wenn alles nach meinem Gusto klappen sollte die Tage, werd ich mal das komplette Setup posten.
      ___________________________________________________________
      "Komm wir essen Opa!" ... Satzzeichen können Leben retten!



    • Servus Leute,

      um mich mal kurz zum Thema vertikale Arme einzumischen wollte ich mal meine Rampage zeigen.

      Ich habe Sie mir eigentlich nur aus zwei Gründen geholt.

      1. die Optik und 2. der Speed.

      Laut diversen Tests kommt das Ding mit den Emax RS 2306 und nem guten 4s auf über 180km/h.

      Meine ist aktuell noch im Aufbau, deswegen kann ich selbst noch nichts zu sagen.
      Bilder
      • IMG_8806.JPG

        555,92 kB, 1.512×1.516, 74 mal angesehen
    • r3llik schrieb:

      Servus Leute,

      um mich mal kurz zum Thema vertikale Arme einzumischen wollte ich mal meine Rampage zeigen.

      Ich habe Sie mir eigentlich nur aus zwei Gründen geholt.

      1. die Optik und 2. der Speed.

      Laut diversen Tests kommt das Ding mit den Emax RS 2306 und nem guten 4s auf über 180km/h.

      Meine ist aktuell noch im Aufbau, deswegen kann ich selbst noch nichts zu sagen.
      Schaut richtig sexy aus aber 180 km/h kommt doch ein wenig sehr hochgegriffen vor....
    • tk33 schrieb:

      r3llik schrieb:

      Servus Leute,

      um mich mal kurz zum Thema vertikale Arme einzumischen wollte ich mal meine Rampage zeigen.

      Ich habe Sie mir eigentlich nur aus zwei Gründen geholt.

      1. die Optik und 2. der Speed.

      Laut diversen Tests kommt das Ding mit den Emax RS 2306 und nem guten 4s auf über 180km/h.

      Meine ist aktuell noch im Aufbau, deswegen kann ich selbst noch nichts zu sagen.
      Schaut richtig sexy aus aber 180 km/h kommt doch ein wenig sehr hochgegriffen vor....
      Joa dachte ich mir auch. Haben die Jungs von Skyline angeblich mit einer Radarpistole gemessen, aber einen Beweis gibts so noch nicht...
    • Laki schrieb:

      naja, wenn dein Setup nicht Top-Secret ist und du es mal posten würdest könnte vielleicht der ein oder andere mal einen Tipp geben. Gilt auch für die restlichen. "Probleme".
      Top-Secret ? :D Nicht wirklich.

      • Foxeer Monster V2
      • TrampHV v2.0
      • Antenne ... ?( ... Mushroom irgendwas
      • Taranis X9D+ / OpenTX 2.2.0 inkl. Bootloader / BF Lua Script
      • X4R-SB
      • Kakute F4 AIO
      • Lumenier 4in1 ESC BLHeli_32, 35A
      • XNOVA Lightning 2206 2450 KV
      • DAL T5045C Cyclone

      ___________________________________________________________
      "Komm wir essen Opa!" ... Satzzeichen können Leben retten!



    • NoMaster schrieb:

      LUA-Skript für TrampHV / PIDs / Rates usw. lief nur einmal. Hatte mich schon gefreut, aber plötzlich ging es nicht mehr ... werde den X4R-SB die Tage mal updaten, soll laut RCGroups ne Möglichkeit sein

      Hab noch nen Brett vorm Kopf bei der Mini-LED+Buzzer-Kombination: LEDs laufen, für den Buzzer hab ich aber nur ein Plus-Kabel ... der Kakute erwarte aber +/- vom Buzzer
      Folgender Status zu den "Herausforderungen":

      • LED/Buzzer: das Problem saß am Lötkolben :whistling: am Kakute an - und nicht an + und es funzt
      • LUA-Skript + Telemetrie: trotz tripple-check aller Verbindungen + Update des X4RSB bleibt es dabei, daß sowohl LUA als auch Telem. nur "ab und zu" funktionieren und nach ca. 1-2 Minuten "Telemetrie lost" folgt.
        Ist scheinbar keine Einzelfall gem. RCGroups :/ Werde Holybro mal anschreiben müssen
      Hat aber alles nix mehr mit dem Talon zu tun. Sollte ich noch Fragen/Probs/Antworten zum FC haben, mach ich nen entsprechenden Fred auf.
      ___________________________________________________________
      "Komm wir essen Opa!" ... Satzzeichen können Leben retten!



    • Hat jemand eine Idee wofür die Schlitze in den Armen gut sind?

      Mir erschließt sich gerade der Sinn dahinter nicht ganz (zumal der Talon die ja auch nicht hat, ist also auch nicht einfach nur übernommen).

      Ich find's übrigens klasse, dass BG bei den Produktbildern von dem orangen und blauen Frame konsequent eine Schraube weggelassen hat. Als dann der rote auf dem Tisch lag, konnte der Praktikant scheinbar noch eine passende Schraube auftreiben. :D
    • Letztlich fast 100€ günstiger und keine Fahrt zum Zollamt.
      So erreicht man Marktdurchdringung.

      Auf der anderen Seite ist es einer der wenigen Klone wo ich finde, dass man wirklich von Klon sprechen kann, da der Talon eben nicht nur ein 0815 Quad ist, sodass er eben auch nicht ''zufällig'' genau so neu designed wird.

      Vielleicht sollte ich 5€ an den Designer spenden, denn damit hat er schon echt was geleistet.

      Bloß Vertrieb kann BG halt besser, was ebenfalls unser Hobby bereichert.
      Würde mir wünschen, dass nicht jede kleine Klitsche versucht selbst die Produktion in Auftrag zu geben und ihr Produkt zu vertreiben, da das einfach unglaublich kostenineffizient ist und Marge kommt bei den kleinen Buden auch nicht an, deren Kostenstruktur frisst das einfach. Übrig bleiben dort ein hohes Risiko und der Frust wenn der/die Große/n übernehmen.
      Eine Kooperation mit einem bestehenden Riesen oder ein neuer Zusammenschluss wäre marktwirtschaftlich für alle Beteiligten besser.
      Möge der Hass auf mich niederregnen :/

      Bleibt natürlich abzuwarten ob die Qualität der Raubkopie mit dem Original (nicht batch1, da gab es Delamination) mithalten kann.
      50€ bei BG sollten 7075 Alu und eine hohe Carbonqualität zulassen.
    • bind.ing schrieb:

      Ich glaub um die Kabel der Motoren durch zu führen, kann das sein?
      Wär das ein homogener Werkstoff, würde ich sagen, um den Kraftfluß zu verbessern(durchgängig gleicher Materialquerschnitt, wobei ich die Verdickung außerhalb(!) der Verschraubung eh nicht verstehe.)
      Vermutlich soll da aber nur ein Kabelbinder durch, um die Motorkabel zu sichern. Mehr an konzeptioneller Finesse traue so dreisten Kopierern nicht zu.
    • Ich bin auch sehr zufrieden. Hab aktuell "nur" meine alten F60 drauf und das Ding ist etwa genau so flott wie mein anderer Build, der 30g weniger wiegt und von F40Pro geschoben wird. Beschleunigung ist auch super, kann ich bestätigen. Liegt auch einfach super stabil in der Luft. Bin gestern doch diverse Male abgestürzt (wie immer :D ) und war nichts los. Meinen anderen Frame habe ich mir zerrissen :P
      Ich mag mir das einbilden, aber ich finde, man hört einen Unterschied zu "normalen" Armen. Es ist ein ruhigeres, saubereres Surren. Schwer zu beschreiben.
      Das einzige, was ich bemängeln muss, ist das Gewicht. Schätze aber, es wird schwierig, ein stabiles Design mit vertikalen Armen um die 70-80g zu realisieren. Heißt für mich, ich muss woanders noch Gewicht sparen. Bin seit gestern eh total begeistert von der Arrow Micro.
      Aber grundsätzlich bin ich total glücklich mit der Mühle. Da kommen jetzt noch ein paar F40Pro drauf und dann geht die Luzie richtig ab.