TBS Unify EVO - 800mW 2-6S VTX mit OSD und Mikrofon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TBS Unify EVO - 800mW 2-6S VTX mit OSD und Mikrofon

      Es gibt neues aus dem Hause TBS, genauer handelt es sich um das nächste Modell des Unifys.

      Der neue VTX kommt mit:
      • 2-6S (6-26V) Eingangsspannung
      • max. 800mW Sendeleistung
      • nativer Unterstützung des CRSF-Prokolls (wie schon beim Pro32 Nano)
      • eigenem Mikrofon
      • eigenem OSD (vermutlich analog zum FPVision)
      • der Fähigkeit Barcodes zu lesen um auf diese Weise VTX-Einstellungen zu ändern
      Der Preis liegt bei $59.95.

      Introducing the latest technology in TBS video transmitters! It comes with a built-in graphical OSD and microphone, talks all the protocols and transmits all the power levels! This makes it a perfect companion for any situation where you don't have any OSD, or want to benefit from the simplicity and clarity that the TBS OSD is known for.

      THE SWISS ARMY KNIFE OF VIDEO TRANSMITTERS
      We packed all the features that we could into the smallest form factor possible. When we set out to make this video transmitter we were looking to make something that would fit all use cases for analog video transmitters ever envisioned. Long range, racing, freestyle, wings, cars. You name it, the VTx will shine in this application! More features are still under development and they can be loaded via the TBS AgentX with the onboard USB port.

      BARCODES? BARCODES!! (PATENT PENDING)
      The VTx is capable of processing the camera image. So we taught it to read barcodes! This means the VTx no longer needs to be transmitting to set channels, and setting channels can be done in the pits. It also means no more guesswork what channel the VTx is on, simply point it at the barcode of your choice and it will move to that channel or power level! There are many more exciting features coming with this technology, stay tuned and barcode on!

      CRSF, SMARTAUDIO 2.1, PWM, PITMODE
      CRSF is the defacto standard in FPV and racing drones, so it makes sense that this video transmitter can both understand as well as speak CRSF. For compatibility, the VTx also speaks SA 2.1 and has the teamrace-friendly pitmode feature. PWM controls allow you to use the VTx with any radio and product. For example, you may have it on your R/C cars, R/C motorcycles or other devices that don't have flight controllers or Crossfire and control the VTx button with a switch or button you have on the radio.

      SPECIFICATIONS
      Operating Voltage: 6V - 26V (2S - 6S)
      Supply current: (25mW) ~ 0.11A | (100mW) ~ 0.13A | (400mW) ~ 0.18A | (full power) ~ 0.24A
      Operating Temperature: watch for normal airflow
      Video Input Impedance: 75 Ohm
      Weight: 7g
      Dimensions: 30 x 23 x 5.5mm
      Antenna Connector: u.FL socket
      Video Format: NTSC/PAL
      Audio: Microphone included
      Output Power: 14dBm (25mW), 20dBm (100mW), 26dBm (400mW), 29dBm (800mW)
      INCLUDED
      1x TBS UNIFY EVO 5G8 Video transmitter
      1x u.FL pigtail SMA
      1x Power, Camera and CRSF cables





      Die Infos kommen von Pyrodrone, die das ganze scheinbar vorzeitig "geleakt" haben. Die Produktseite findet sich hier. Release ist allem Anschein nach für kommenden Montag geplant.

      Was meint ihr? Sinnvolle Evolution der altbekannten Videosender oder unnötige Spielerei?
    • Woher kriegt man den Barcode-Katalog? Ist der dabei? Und wenn ja, ist das dann so wie wenn die Kassiererin im Supermarkt nicht weiß welche Nummer das Obst hat und dann in ihren Listen wühlen muss? So ne kleine Bibel? :D

      Ich mag die Befestigung. Allerdings scheint mir der Schrumpfschlauch an der Nase etwas "halbherzig".

      Ansonsten bin ich immer ein Freund von Lötpunkten, wobei man fairerweise sagen muss das die Stecker an den Unifys absolut Todesfest sind. Aber trotzdem :)
      MfG, Elias

      Snapper7, 215er, 220er, 225er, Bixler 2

      Alle Angaben ohne Gewähr
      ;)

      maggo schrieb:

      Diese Erfahrungen und Entdeckungen die man macht aus irgendner Scheiße was fliegendes hinzubekommen - unbeschreiblich.
    • Den Schrumpfschlauch kann man ja, falls gewünscht, auch durch einen Kabelbinder ersetzen. Grundsätzlicher hat man damit aber auch die doppelte Sicherung. Wie beim aktuellen HV Race, ist der U.Fl-Stecker hier ja auch schon mit der Verschraubung gesichert.

      Und was die Lötpunkte angeht: Zumindest beim älteren (nicht ganz alten) Unify HV gab es die ja auch zusätzlich unter dem Stecker. Bei den neueren sind die, wie beim Nano, an der Kante des PCB (auf den Bildern vom EVO auch zu sehen). Ob unter der JST-Buchse auch immer noch größere Pads sind, weiß ich allerdings nicht.
      Zumal ich deren Notwendigkeit auch irgendwie in Frage stelle solange einem nicht die Buchse vom PCB abreißt. Die JST-GH mit ihren Sicherungsclips lösen sich jedenfalls nicht so ohne Weiteres.

    • Damit sich sowas wie Barcodes durchsetzt bräuchte es Marktdurchdringung - das will man mit einem $60 Vtx erreichen? Zudem gibt es dazu ja bereits Alternativen. Wo ist eigentlich der Scanner? Muss ja im eingebauten Zustand funktionieren.
      Wer braucht das OSD? KISS Leute nehme ich an? Bzw. nicht-Quad-Flieger.
      Wo ist die 200mW Stufe?

      Ich glaube nicht, dass hier der durchschnittliche Quadpilot die Zielgruppe ist. Selbst bei (Normalo-)Racern sehe ich da eher ein großes Fragezeichen. Ich nutze 100% Unifys, aber das Ding hier interessiert mich überhaupt nicht.
    • Dillbriese schrieb:

      Wo ist eigentlich der Scanner? Muss ja im eingebauten Zustand funktionieren.
      Der Scanner ist die Kamera. Wenn die im eingebauten Zustand nicht funktioniert, ist der Rest sowieso egal. :D
      Wird wohl im Prinzip auf die gleiche Weise arbeiten wie die Barcode Apps am Smartphone.

      Dillbriese schrieb:

      Wo ist die 200mW Stufe?
      Wurde mit den neuen 32bit Videosendern abgeschafft.

      Der Grundgedanke war, dass jede der vier SmartAudio-Stufen die Reichweite verdoppeln soll, was mit der vierfachen Sendeleistung erreicht wird.
      Sprich SA = 1 = 25mW, doppelte Reichweite mit SA = 2 = 100mW, verdoppelt auf 400mW und nochmal auf 800mW bei Stufe 4.
    • @Dillbriese Das Osd ist für mich als Betaflight-Flieger auch teilweise intressant, da Betaflight LQ und RSSI von TBS bis heute nicht gut im Osd darstellen kann. Wenn ich mal ein wenig weiter raus unterwegs bin, hab ich die Sachen gerne vor mir :whistling:

      bind.ing schrieb:

      is immer zwiespältig mit dir Fliegen gehn, mei soziale Ader freut si, mei Fliegerego geht in a Ecke weinen :thumbsup:

    • Ja klar, muss man dann das BF OSD drum rum bauen. Kenne das nur vom FPVision, da läuft alles über den BST Port. in wie weit das ganze allerdings von normalen BF FC´s und dem CRSF Port abläuft weis ich allerdings nicht. Habe das so verstanden, das über die CRSF verbindung nur dafür ist den VTX zu konfigurieren.
      Wer fliegen will, muss lernen, abstürzen zu können.
      Mein Youtube ;)
    • Genau, das hab ich auch bei meine FC´s. Allerdings kann ich kein normales GPS an ein FPVisoin anschliesen, da das Protokoll fehlt. Ob der die Telemetrie Daten verwerten kann wäre aber interessant, ansonsten sehe ich da leider nur den Vorteil, dass das OSD die LQ und Sendestärke anzeigt und das normale OSD den Rest. Aber muss man dann mal ausprobieren.
      Wer fliegen will, muss lernen, abstürzen zu können.
      Mein Youtube ;)
    • Vram schrieb:

      mit der USB Buchse drauf ist der bestimmt auch nicht mehr so kelin und leicht oder?
      Der neue ist angegeben mit 30x23mm, der bisherige HV hat 30x22mm, ist also einenn Millimeter breiter geworden. Außerdem mit 5.5mm insgesamt 1.5mm höher als vorher.

      Das Gewicht ist bei beiden mit 7g angegeben. Beim alten ist noch genau "w/ Pigtail" spezifiert, beim neuen nicht (kann allerdings auch an der Beschreibung von Pyrodrone liegen). Ich kann mir allerdings beim besten Willen nicht vorstellen, dass die paar Zusatzkomponenten beim EVO 4g ausmachen könnten, von daher würde ich mal davon ausgehen, dass die auf etwa 1g genau das gleiche Gewicht haben.
    • Andi G. FPV schrieb:

      Wer sich hier jetzt aufbläst weil bisschen schwerer oder breiter ist einfach fehl am Platz.
      Ich weiss nicht wo du hier ein aufblasen der anderen Nutzer siehst. Wenn dir ihre Meinung nicht schmeckt, ist das halt leider so. Aber dann direkt mit Sprüchen à la "wer sich hier aufbläst..." zu kommen, ist mehr als Fehl am Platz.
      Sollte dir mein Beitrag geholfen haben, freue ich mich natürlich jederzeit über ein "Gefällt mir!" :D