Flackerndes FC-OSD bei Throttle-Punches mit TBS Unify Race HV und Matek F405-CTR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flackerndes FC-OSD bei Throttle-Punches mit TBS Unify Race HV und Matek F405-CTR

      Hallo zusammen,

      ich habe ein etwas seltsames Problem: Seit heute flackert das OSD im FPV-Feed, sobald ich etwas stärker Gas gebe und bleibt teilweise komplett weg, sobald ich richtige Throttle-Punches mache; das OSD kommt sofort wieder, sobald ich vom Gas gehe und zeigt dann auch keine unplausiblen Sachen an. Der Fehler besteht, seitdem ich heute die Stromversorgung der Cam (Runcam Swift 2) vom FC (per 5V) auf den TBS VTX (auch 5V) umgelötet habe. Vorher hatte ich nämlich diagonale Streifen im Bild (auch bei Throttle-Punches), aber kein OSD-Flackern. Die diagonalen Streifen sind jetzt weg. Als Anmerkung vielleicht noch: Es handelt sich um diesen FC, der mir schon beim ersten Einbau Probleme gemacht hat (BEC funktionierte nicht), der sich dann aber tatsächlich spontan und für mich unerklärlich doch entschlossen hat, zu funktionieren.

      Jetzt die große Frage: Warum? Es ist kein FC-reboot, alle LEDs bleiben an, die ESCs machen weiter ihr Ding, der FC regelt brav weiter, ich merke im Flug genau gar nichts, außer eben das Flackern des OSD.

      Vielen Dank im voraus für jede Idee und

      viele Grüße
      HAL
    • Das OSD flackert / geht weg, wenn die Spannungsschwankungen am OSD Chip zu groß werden oder der OSD Chip deutliche Unterspannung hat. Der OSD Chip ist anfälliger als der Microcontroller selbst.
      --> low ESR Elko abgeflogen oder Elko evtl defekt?
      --> Akku schlechter geworden?
      --> mehr Verbraucher an der 5V Schiene des FC angeschlossen bzw onboard BEC evtl defekt/ mit Hau?
    • Ich habe jetzt den FC getauscht (gegen ein baugleichen, neuen F405-ctr) und habe das gleiche Problem weiterhin! Es liegt also sicher nicht am BEC.

      Ich habe folgende Szenarien getestet:

      Runcam-Stromversorgung = Verhalten bei Throttle punches:
      - 5V per Unify = stabiles Bild, OSD flackert

      - 5V per FC = Diagonale Streifen, OSD bleibt stabil sichtbar

      - Lipo-Spannung (4S) = etwas stärkere diagonale Streifen, OSD bleibt stabil sichtbar

      Ob ich bei den verschiedenen Varianten das vbat-Kabel von der Cam auf dem FC auflöte, macht keinen Unterschied. Ein 1mF 35V lowESR Elko ist dran, wenn ich einen zweiten irgendwo im HV-Stromkreis dazuhänge, macht keinen Unterschied.

      Hat noch jemand eine Idee? Ich hab jetzt natürlich alles auf Variante 2 gelassen und bin damit fast zufrieden, aber möchte schon wissen, was da los ist.