OSD Fehler - Kameradaten und nicht FC Daten im OSD sichtbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OSD Fehler - Kameradaten und nicht FC Daten im OSD sichtbar

      Hi,

      ich habe ein Problem mit meinem OSD und bin leider ein bisschen ratlos wie ichs in den Griff bekommen kann. Die Suche im Forum war bisher auch ohne Erfolg...
      Ich gebe erstmal ein paar Infos zu meinem Setup:

      FC = HW-SM934DUL_XRotor Micro Flight Contoller F4 G2_180502 (HobbyKing PCB + FC Stack)
      VTX = TBS Unfiy Pro HV
      Kamera = RunCam SWIFT2-RR3H (Rotor Riot Edition)

      Ich habe alle Komponenten wie in den Manuals beschrieben angeschlossen. Das Quad fliegt und das Videosignal wird korrekt an die Brille übertragen. Leider zeigt das OSD in der Brille die Daten der Kamera (Bordspannung 5V + Name (ROTORRIOT) + Timer) und nicht die Telemetriedaten des FC (Akkuspannung usw.) Die Kamera wird aktuell über das TBS Unfiy mit Strom versorgt. Das Videosignal geht ebenfalls direkt von der Kamera zum TBS. Auch habe ich schon versucht das Videosignal von der Kamera zum VideoIn des FC's und von dort übers VideoOut weiter zum TBS Unfiy zu leiten was aber leider auch nicht funktioniert hat.

      Hat jemand von euch eine Idee wie sich das Problem lösen lässt?

      Vielen Dank im Voraus :D
    • Ok stimmt... Das hätte ich direkt mitschicken können. Anbei die Bilder.

      Ich vermute das ich irgendetwas falsch verkabelt habe deshalb nochmal ein Plan von meinem Wiring (Datenkabel (white vom VTX ist im plan lila).
      Was mir aktuell noch nicht ganz klar ist woher das VTX "normalerweise" die Telemetriedaten bekommt. Ich habe aktuell nur 10V, GND und SmartAudio am TX3 angeschlossen. D.h. eigentlich gibt es (nach meinem Verständnis) nichts was Daten vom FC ans VTX sendet.

      Kann es sein das das grüne Kabel (Audio) ebenfalls benötigt wird? TX sollte doch ebenfalls richtig sein oder?

      Sorry für das laienenhafete Vokabular. Ist mein erstes Quad.... :P
      Bilder
      • 1.jpg

        39,76 kB, 563×499, 22 mal angesehen
      • 2.jpg

        71,07 kB, 1.130×503, 29 mal angesehen
      • 3.jpg

        61,33 kB, 1.129×319, 21 mal angesehen
      • wiring.JPG

        91,95 kB, 1.037×709, 39 mal angesehen
    • Ich glaube hier gibt es gerade ein Missverständnis:

      FPVOm schrieb:

      D.h. eigentlich gibt es (nach meinem Verständnis) nichts was Daten vom FC ans VTX sendet.
      Der VTX bekommt kein "Telemetriesignal" vom FC um sie in das OSD einzublenden. Die Daten werden schon vom FC berechnet und ins Bild eingeblendet. Das bedeutet, das Video kommt durch den V_IN zum FC, die Daten werden in das Bild eingeblendet und dann geht das fertige Bild wieder raus (V_OUT) an den VTX, der nur das Bild "verschickt".
      Der einzige Datenaustausch zwischen VTX und FC ist SmartAudio. Über dieses steuerst du den VTX, also kannst die Sendeleistung und dein Band sowie den Kanal einstellen.

      Hoffe, ich konnte ein bisschen weiterhelfen... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von JokerFPV ()

    • Also... da ich auf Dienstreise war hatte ich leider einige Tage gezwungene Bastelpause.

      Zu den Fragen von oben:
      FC = HW-SM934DUL_XRotor Micro Flight Contoller F4 G2_180502 (HobbyKing PCB + FC Stack)
      Ja - der FC hat ein OSD (zumindest sagt das das Manual)
      Videoformat im OSD auf Auto/PAL/NTSC getestet (auch alles mal in die Mitte geschoben) aber ohne Erfolg.

      Ich habe jetzt nochmal probiert das Signal wie oben beschrieben über den FC zu leiten. D.h.: FPV Kamera => FC V_IN => FC V_OUT => VTX . Die Stromversorgung vom VTX habe ich aktuell noch wie vorher am Lötpunkt und nicht am Stecker an der Seite gelassen aber das sollte meines Erachtens ja eigentlich keinen Unterschied machen.

      Leider bleibt es beim gleichen Ergebnis. In der Brille erscheinen nach wie vor die Daten der Kamera (Bordspannung 5V + Name (ROTORRIOT) + Timer). Wenn ich das Steuerungsmodul an der Kamera anschließe kann ich auch den Namen usw. ändern was dann auch zu entsprechenden Änderungen in der Brille führt. Auch wenn ich die Brillendaten ausschalte erscheinen nicht die FC OSD Daten sondern "nur" das Livebild der Kamera.

      Kann man ggf. im Betaflight irgendwo der Kamera eine höhere Priorität als dem FC zuweisen?
      Muss das OSD außer über den Punkt "" im Konfigurationstab noch irgendwo anders aktiviert werden?
      Was bedeutet der Punkt "ESC_SENSOR" im Kofigurationstab?
      Gibt es ggf. eine Kommandozeile die das OSD aktivieren/deaktivieren kann?

      Vielen Dank schonmal für eure Antworten :)
    • FPVOm schrieb:

      Kann man ggf. im Betaflight irgendwo der Kamera eine höhere Priorität als dem FC zuweisen?


      Was bedeutet der Punkt "ESC_SENSOR" im Kofigurationstab?
      Nein, das Bild der Kamera kommt fertig, also mit dem Text des OSDs der Kamera raus. Es gibt keine Prioritäten, nur "an" oder "aus".

      "ESC_SENSOR": du kannst deine Regler (ESCs) als Sensoren nutzen, wenn sie bestimmte Bedingungen erfüllen. Manche Regler haben beispielsweise ein Amperemeter verbaut oder ein Temperatursensor. Diese kannst du dann über eine Datenleitung auslesen und die Daten mit dem FC verarbeiten.

      Es gilt weiterhin: Fotos von deinem Setup würden zumindest im Punk Verkabelung enorm weiterhelfen.

      Gruß Jonas
    • Hier nochmal ein paar Bilder und der angepasste Schaltplan. Die Kabel habe ich erstmal provisorisch zusammengetüddelt aber die Übertragung funktioniert ja trotzdem (bzw. immer noch nicht für die OSD Daten) :D
      Bilder
      • 20190312_100913.jpg

        774,67 kB, 1.134×2.016, 21 mal angesehen
      • 20190312_100929.jpg

        697,27 kB, 1.134×2.016, 18 mal angesehen
      Dateien
    • Angeschlossen ist das korrekt. Sofern Du auf dem OSD Tab Elemente aktiviert hast die aber nicht angezeigt werden, gibt es grade zwei Möglichkeiten an denen es liegen könnte. Entweder da passt was mit dem Videostandard nicht. Also probiere mal das Videoformat auf dem OSD Tab auf Auto zu stellen. Wobei noch besser wäre zu checken auf was die Cam gestellt ist und dann den entsprechenden Standard einzustellen. Ich vermute ja, die Cam steht auf PAL und das OSD auf NTSC was dazu führt, dass kein OSD angezeigt wird.

      Die andere Alternative wäre, dass der OSD Chip nen Knacks hat.

      Also als erstes mal die Sache mit dem Standard angehen. Ggf. nochmal über die FC flashen. Sollte es dann immer noch nicht gehen, dann muss man leider langsam drüber nachdenken mal ne andere FC zu probieren.