Desync Probeme?

    • Desync Probeme?

      Moinsen :)

      Ich hab mein 6s low kv Setup jetzt aufgebaut mit folgenden Komponenten:
      T-Motor F40 Pro V3 1600kv
      Dys F4 Pro v2
      Airbot Wraith 35a v2.2
      Tattu 6s 1300mah 75c

      Die ersten 15 Lipos ist er ohne Probleme geflogen, doch seit ein paar Flügen schmiert der Kopter teilweise ab. Mir ist aufgefallen das die Probleme hauptsächlich dann auftauchen, wenn der Akku noch voll ist d.h. hauptsächlich am Anfang des Fluges und eine zügige Stickeingabe kommt. Es war immer als hätte er einen Schlag von der Seite bekommen. Nach dem das Problem jetzt das dritte mal aufgetaucht ist, hab ich es mal geschafft ein DVR und BB Log gleichzeitig zu machen.

      Nun zur Frage: Sind das wirklich desyncs, oder eher ein anderes Problem? Vorher lief der Kopter auf 4s ohne Probleme. Fc läuft auf 8khz (PID und Gyro), ESC auf Dshot 1200 und 48khz (hat vorher wunderbar geklappt.)

      Ich bin mit BB Logs nicht wirklich vertraut, aber was mir auffällt das Motor 4 plötzlich auf 100% geht, während alle anderen zwischen 17% und 30% liegen.

      Wäre nett wenn mal jemand drüber schauen könnte ^^

      DVR:


      BB Log (gelogged auf 1khz):
      drive.google.com/file/d/1kTAFX…gSH0ukzO/view?usp=sharing
    • Dein desync kommt wahrscheinlich davon das dein throttle idle zu niedrig ist und dein D-Wert zu hoch ist. Weil du eine Rolle vorwärts geflogen bist müssen deine vorderen Props gas wegnehmen. Diese laufen dann nicht mehr schnell genug an und dein ESC bekommt einen desync. Du läufst mit deinem Min throttle zu niedrig.
      Teste das mal mit Throttle idle 6 oder 6,5%
      Wenn das nicjht geklappt hat stellst mal dein PWM Frequency auf 48khz und erhöhst deine Rampup Power schrittweise.
      Flieg immer das gleiche Manöver wenn du Rampup anpasst.
      Sollte es dann immer noch nicht weg gehen,dann klatsch nen 50v 680uf Kondensator an den XT60.

      Da das erst nach 15 Lipos aufgetreten ist, solltest mal deine Motorwindungen nachsehen,vll. hast Du dir doch auch hier einen Motor lädiert.



      Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 28degrees ()

    • Yamie schrieb:

      Ohne Log sehr schwer zu sagen,
      Log ist doch oben drin?


      28degrees schrieb:

      Dein desync kommt wahrscheinlich davon das dein throttle idle zu niedrig ist und dein D-Wert zu hoch ist.
      (...)
      Du läufst mit deinem Min throttle zu niedrig.
      Teste das mal mit Throttle idle 6 oder 6,5%
      Wenn das nicjht geklappt hat stellst mal dein PWM Frequency auf 48khz (...)
      Die Vermutung mit dem Throttle Idle hatte ein Kollege auch schon. Eine Erhöhung auf 6% hat nichts gebracht.
      Pwm Frequency steht die ganze Zeit schon auf 48khz.

      Gestern wurde mir noch vorgeschlagen die demag compensation auf high und das motor timing auf auto zu stellen. Seit dem habe ich 4 Akkus ohme desyncs geflogen, aber ich teste erstmal weiter bevor ich sagen kann "das war das Problem".

      Die Wraith32 v2.2 haben 1800uf caps verbaut und sollten eigentlich genügen um an 6s zu funktionieren.

      Die Desyncs sind nicht nur bei flips aufgetaucht. Auch beim Rückwärtsfliegen und normalen geradeaus fliegen, somit lässt sich keine Regel feststellen.

      Einzige was mir auffällt, mal funktioniert ein paar Akkus alles mega gut, und ein Akku spöter desynced er gleich drei mal.

      Video von mehreren desyncs:
    • Ich glaub motor timing auto ist ein sehr niedriger wert. Ich glaube zwar nicht daran, dass es hilft. Aber mit 22 bis 24 bist du da wohl besser dran.
      Hast du nen elko dran? Der könnte wirklich was bringen.
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • simon.bethke schrieb:

      Escs die keinen F3 Prozessor haben erzeugen desyncs? Das entbehrt meiner Kenntnis nach jeglicher Logik...
      Das ist auch nicht was ich gesagt habe.
      Doch das LowKV 6S Setups Desync Probleme auf den alten F0 MCUs haben hört man immer wieder und das war etwas, dass die neuen F3 lösen sollten.
      Drone Mesh hatte das vor langer Zeit auch mal erklärt, als die ersten F3 auftauchten.

      Mit Demag Copmensation kann man das aber auch verbessern, nur nicht ganz beheben.

      TK_FPV schrieb:

      Log ist doch oben drin?
      Sorry, muss ich gestern Abend übersehen haben, aber ich schaue später mal rein :)
    • Neu

      Sorry habs erst heute morgen wieder bemerkt, als ich dein Log in meinem Downloads Ordner fand xD


      Das hier ist ein Auszug aus dem Log von einem Freund @T3flon, der auch ein Low KV6S Setup mit den Wraith hatte.



      Das hier ist aus deinem Log, ich habe mir nicht die Mühe gemacht es über das Video zu legen :P



      Das sieht mir auch stark nach einem Desync von Motor 4 aus, wenn das Video drüber läge könnte man es wohl besser sehen.
      Es müsste aber bei allen Motoren passieren : /
      Deine Stickmovements passen jedenfalls nicht zu dem was das Log zu den Motoren aufzeichnet und das Video auch nicht, was vermuten lässt, dass der FC grade nicht weiß was der Motor wirklich tut.

      Aber ich habe mich auch bei dem Freund daran erinnert, dass die alten F0 ESCs wohl häufiger mal bei LowKV 6S, nicht alle, nicht bei allen Motoren, aber desto tiefer die KV umso wahrscheinlicher, Dsyncs provozieren.
      Schon bei ihm hab ich damals nicht mehr gefunden woher ich das hatte, ich bin mir relativ sicher, dass Drone Mesh das mal erwähnt hat als die ersten F3 ESCs raus kamen. Denn dieser Kommentar hatte meinen ganzen Plan für mein 6S Low KV Setup über den Haufen geworfen und dazu geführt, dass ich erstmal auf passende F3 ESCs warten wollte.

      Der Freund hat jetzt die Furling32 MINI drauf, Airbot hatte ihm erst 50% Rabatt versprochen und sie ihm dann scheinbar geschenkt xD
      Aber mit denen scheint er keine Probleme mehr zu haben.


      Du kannst die Desyncs durch die Blheli Settings beeinflussen, grade geringere Anlaufgeschwindigkeit kann die Desyncs vermindern, ob man die so ganz weg bekommt weiß ich nicht : /
    • Neu

      Yamie schrieb:

      Das sieht mir auch stark nach einem Desync von Motor 4 aus, wenn das Video drüber läge könnte man es wohl besser sehen.
      Okay... d.h. wenn ich den Flip Desyncs jetzt mit den weiteren Desyncs verknüpfe, dann würde mir prinzipiell erstmal auffallen das es bei einem Desync bei nem Flip immer der gleiche Ablauf ist.
      Nämlich-->Flip-->plötzliches stehenbleiben-->disarmen meinerseits.

      Da der Kopter bei nem Flip immer gleich stehen bleibt, würde ich auch vermuten das es IMMER Motor 4 ist.

      Die anderen Desyncs z.b. bei normalem Fliegen, da wird der Kopter immer Schräg nach hinten gewippt. Eventuell auch Motor 4 der einmal ganz kurz mehr Gas gibt als er sollte?
      ---> Esc an Motor 4 defekt?

      Yamie schrieb:

      Es müsste aber bei allen Motoren passieren : /
      Deine Stickmovements passen jedenfalls nicht zu dem was das Log zu den Motoren aufzeichnet und das Video auch nicht, was vermuten lässt, dass der FC grade nicht weiß was der Motor wirklich tut
      Das heißt ein richtiger Desync wäre es nur wenn alle Motoren dieses Verhalten hätten? Wenn ja, würde ich ebenfalls wieder auf einen defekten an Motor bzw ESC 4 schließen.

      Yamie schrieb:

      Der Freund hat jetzt die Furling32 MINI drauf, Airbot hatte ihm erst 50% Rabatt versprochen und sie ihm dann scheinbar geschenkt xD
      Aber mit denen scheint er keine Probleme mehr zu haben.
      Ohne Werbung zu machen, Airbot ist was sowas angeht seeehr kulant :) Bei den Furling32 MINI steht aber eindeutig in der Beschreibung bei, das für den 6s gebrauch einen Kondensator benötigt wird.

      Yamie schrieb:

      Du kannst die Desyncs durch die Blheli Settings beeinflussen, grade geringere Anlaufgeschwindigkeit kann die Desyncs vermindern, ob man die so ganz weg bekommt weiß ich nicht : /
      Der Vorschlag kam von einem Bekannten, die demag compensation auf high und das motor timing auf auto zu stellen. Seitdem habe ich bis jetzt keine weiteren "Desyncs", wenn es überhaupt welche waren. Er fliegt ebenfalls die Wraith32 v2.2 ohne Desyncs.
    • Neu

      Momentan habe ich mit den oben genannten Settings keine Desyncs mehr. Auch nix auffälliges was Motor/ESC 4 angeht.

      Die Furling ESC sind prinzipiell raus. Die haben zwar nen F3, aber es steht extra in der Beschreibung drin, dass die für 6s nen extra Cap brauchen.

      D.h. momentan klappt alles, die Frage ist nur wie lang.

      Falls ich mich dazu entscheiden sollte andere ESC zu verbauen:
      Könnte das Problem auch mit den Wraith Metal v2.2 behoben werden? Die haben zwar keinen F3, dafür aber 2200uf caps verbaut? Das müsste doch drei mal reichen