Interview mit Felix Niessen von FETtec Electronics

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Interview mit Felix Niessen von FETtec Electronics



      Vor kurzer Zeit erhielt ich einen interessanten Anruf von Felix Niessen, dem Entwickler der KISS Serie. Zu meiner Überraschung teilte er mir mit, dass er mit Erhan und Torsten eine neue Firma namens FETtec Electronics gegründet hat.
      Ich habe gleich die Initiative ergriffen und ein kleines Interview mit Felix gemacht, welches ich euch nun hier präsentieren darf!

      Zum Interview
      Interview in english
      Gruß,
      Phil
      -------

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Philipp Seidel ()

    • Das klingt toll auf der einen Seite, auf der anderen find ich es schwer nachzuvollziehen weshalb nicht mehr mit betaflight und blheli zusammengearbeitet wird.
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • Ich denke das liegt einfach daran, dass die auch Geld verdienen wollen... was ich auch voll verstehen kann.
      Bin gespannt wie die Produkte ankommen... Kiss wird sich dann möglicherweise schleichend totlaufen... ein Entwickler für 2 Dinge... ist da ja normal das ein Produkt prioisiert wird.
      Auch wenn die Herangegensweisen für Fc und Esc Entwicklung verschiedene sein mögen.
      Muss auf alle Fälle schon nen echt Topsystem werden um BF nicht nur Kuchenkrümel zu klauen.
      ...flieg was Du willst!!!
      Mein Fuhrpark: BWhoop Beta 65 pro (Tiny-Heiko-Style), Beta 65X, Mobula 7, Trashcan, Beta75pro2 Special, Potzblitz 4", Potzblitz Infinitum 4" , Potzblitz Infinitum 5" 6S, Samurai 5",IX5 V2 5", Samurai Exp 4,8", Goblin 380 und Flugzeuge von Shockflyer über Pylon bis 30ccm Benziner
    • Ich verstehe den Schritt durchaus. Felix hat da einfach eine Begabung und dass der irgendwann diesen Weg geht ist für mich eigentlich der einzig logische Schritt. Und dann muss für mich nicht alles Open Source sein und ich finde es legitim, dass jemand das so tut wie die Jungs. Die verdienen letztlich damit Ihr täglich Brot und mit Ihrer Begabung schaffen sie sicher einen USP und werden Erfolg haben. Und wenn Du die Produkte nicht nutzen willst, dann lässt Du es einfach sein.

      In meinen Augen arbeiten genug Leute an BF und BLHeli. Lass die Jungs nur mal Ihr eigenes Süppchen kochen.