Ständig sterben meine ESCs :( Ich weiß nicht weiter

    • Du solltest die gefährlichen modes bzw. vor allem arm im oberen bereich haben. Mit deinem jetzigen setup kannst es haben, dass du die funke ausschaltest und der copter genau deswegen armed. Wie blutig das endet kannst du in nem anderen thread eindrucksvoll bebildert sehen.

      Unterschiedliche ESCs wird funktionieren. Vermutlich auch gut. Für ratsam halte ich es dennoch nicht Aber das ist vermutlich eher Geschmack als Fakten.
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • Nein, da kann nichts passieren. Wenn die Funke aus ist, setzt BF den Wert fürs Arming automatisch ein paar Punkte über oder unter den Bereich. Je nachdem wo man den Bereich definiert. Der Wert springt niemal in den Bereich ohne das das Stick in der entspürechenden Stellung ist. Und zwar genau aus dem von Dir genannten Grund. Haben Sie irgendwann vor ner Weile mal als Sicherheitsfeature eingebaut.
    • Das ganze geht nur schief wenn BF den FS nicht erkennt. Dann hast du aber andere Probleme.
      Im übrigen Armt Bf nicht, wenn es beim starten schon eine gültige Armstellung erkennt! Man muss dann erst mal disarmen bevor man armen kann. Aber ja, irgend welche Profis schaffen es immer irgendwie. Das ganze ist aber relativ sicher.

      Ich habe jetzt 5 Funken von 4 Herstellern gehabt und ca 12 verschiedene RX eingesetzt. Dieser Punkt hat immer gepasst bisher. Man sieht es ja beim testen des FS was passiert.

      Unabhängig davon würde ich den Arm Schalter auf nen 3 Wege Schalter in dir Mitte legen, dann hat man 2 Richtungen in denen Disarmt wird. Zudem würde ich so ne Kiste nie ohne Prearm betreiben und dann muss schon ne Ganze Menge zusammen kommen damit da was schief geht.
    • Ja das geht, 4x unterschiedliche Motoren an 4x unterschiedlichen ESC , nennt sich dann Frankenstein build. zb. . Irgendiwe seh ich bei dir ein großen drang was nach zu baun, das FPV Hobby besteht für mich zumindest aus rumprobieren und nicht stumpf nachmachen.. auch "copycat" genannt :P Nicht falsch verstehn, soll kein angriff sein. Bau dir am anfang was stabieles, ein guter Frame mit 2306 Motoren an 4s ist super zum lernen. Du crashst eh am anfang oder wie ich nach 2 Jahren immer noch mehr als genug und mußt Teile nachbestellen. Viele vergessen das viele der YT Pros ihr zeug nicht mehr selber Zahlen sonderen leute die unbedingt nen Bart auf ihrem Motor haben müssen...
      LG Luk
    • So :) habe es heute mit den 4S Akkus probiert ! Auf dem Schreibtisch ist nichts schief gegangen und auch bei den zwei Akkus die ich geflogen bin hat alles gut funktioniert. Ich beobachte das ganze einfach die nächste Zeit und halte euch auf dem Laufenden. Ich habe das Quad jedoch auch im disarmed-ten Zustand landen(fallen) lassen. Kann es mir im Moment nicht mehr leisten mutwillig ESCs zu verschmoren :D.

      Ich setze mich nochmal auseinander mit meiner Arming-Geschichte. Momentan arme ich mein Quad indem ich Gas auf 0 , SF-Kippschalter von mir weg, und Sh_Kippschalter zu mir ziehe(X9D).Und Disarmen einfach den SF-Schalter zu mir ziehen.

      Aber das mit der Mittelstellung = armed
      und
      Oben,Unten = disarmed ist auch eine Überlegung Wert.

      @F.PropellerVirus ja jetzt grade am Anfang gucke ich mich natürlich um, was andere Leute fliegen und orientiere mich erstmal daran. Einfach um ein Gefühl für die Zusammenarbeit aller Teile zu bekommen. Ich denke das sich mein Build im Laufe der Zeit bestimmt noch verändern wird.
      // Hätte nicht gedacht, dass das mit dem Frankenstein Setup funktioniert :D aber gut zu sehen, dass es diesen Spielraum gibt und man nicht haargenau alles zusammenkomponierten muss.


      Nochmal ein großen DANKE an alle hier !!!:)
    • @noorbert ich habe zumindest nicht direkt drauf geachtet. Manchmal bin ich aufgekommen und nochmal nen halben Meter nach oben geflogen weil ich noch kein Gefühl für die Landung hatte.

      Sonst fliege ich halt mit der Mavic Air und die lasse ich halt nicht aus der Luft fallen:D (ist ja auch nicht möglich)

      Jetzt lass ich den Copter einfach fallen. Dann kann nichts passieren:)
      Jetzt am Wochenende werde ich auf jeden fall öfter fliegen. Mal gucken wie sich die Escs machen:D
    • Meine Flüge mit viel cam-angle enden meist indem ich den copter in knietiefe Pflanzen fallen lass. Da landet er weich und da er schon disarmed ist wickelt sich nix um die Motoren
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • Wenn du es nicht tust, dann springt der copter wegen airmode unkontrolliert. Alternativ kannst du vor der Landung airmode abschalten. Dann solltest du aber nur die landen wo die Props frei drehen können
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.