Caddx Tarsier - erste Erfahrungen, Einstellungen und Tipps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Caddx Tarsier - erste Erfahrungen, Einstellungen und Tipps

      Moin
      da ich nun endlich die Tarsier im Vertibus verbaut habe, hier mal meine ersten Eindrücke rund um die Cam.


      Installation
      sehr einfach, sofern man Platz hat, denn es handelt sich mit dem Heatsink de facto um einen 3-stöckigen Turm. Nur von 2 PCBS zu sprechen wäre etwas irreführend. Und ich vermute die wenigsten derzeitigen 5er frames sind dafür ausgelegt. In einem Alien/Martian und Co. dürfte es sehr eng bis unmöglich werden. Vermute aber, dass bald die ersten speziellen Rahmen dafür kommen werden.

      Set-up/Software
      Tja, das war dank der etwas verwirrenden Anleitung die erste Herausforderung. Man benötigt die CADDXFPV app (playstore) und schon kann es losgehen. Leider gibt es hier keine "ersten Schritte, tutorials, man kann aber gleich alle Werte verändern. Leider sind viele der Abkürzungen nicht erklärt. Aber ändern und durchtesten kann man halt alles. Vorher natürlich erst per Wifi mit dem Handy verbinden, das ist auch sehr einfach, nur am Kopter den hinteren Knopf ca 5 sec drücken und wenn grüne LED blinkt ist Wifi an.
      Irgendwie muss ich noch die Zeitsynchronisierung von Cam und Handy hinkriegen, irgendwie ging das zuerst, dann aber nicht mehr.

      FPV/FLiegen
      Ein sehr angenehmes natürliches Bild, nicht so voll geblasen mit Farbe wie eine Falcor. Und sehr sehr scharf!! Das hat mich am meisten beeindruckt.

      Aufnahme
      Bisher nur im Haus, da ich doch tatsächlich die Karte vergessen hatte und eine andere unformatierte ging nicht. Man muss also vorher per App die SD-Karte formatieren. Das dauert keine Sekunde per App
      Es erscheint in der Brille kein roter blinkenderr Punkt oder sonst etwas, das einen auf die Aufnahme hinweist........finde ich nicht gut, aber evtl kann man das noch einstellen.

      ...........weiter geht es später

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bigtuni ()

    • Geht das nur mir so? Das Bild ist nicht anzeigbar!
      CLT140, Piko BLX, LittleBee 20A, RCX1407-5000KV, Foxeer Micro, XM+
      Iflight Rhino 3", PikoBLX, HakRC 4in1 15A, RC Split, RotorX T1 2800KV
      E-Flite X-Vert Vtol, Unify, Foxeer Micro, SpektrumAIO
      KK90GT, PikoBLX, Cicada 10A, Aokfly 1104 7200KV, Caddx EOS2, XM+
      Whoopinitum, KingKong 1103 7800KV, Teenycube, Caddx EOS2, R-XSR
      Mobula7 HD und ohne
      Schnatti ^^
      FrSky X-Lite
      Jugendliche, rechts und links 2000 Volt und oben brennt keine Lampe! :P :P
    • ScorpionTDL schrieb:

      Na da war es ja garnicht so dumm das ich an der Front direkt die Löcher für nen stack rein gemacht hätte
      Korrekt, das war ja von Anfang an die Idee die GoPro durch die Tarsier zu ersetzen.

      War nun auch draußen fliegen bei der Hitze. Superbes FPV-Bild, super scharf, keine Pixel zu erkennen. Respekt, so muss das sein.
      Was die HD-Aufnahmen angeht muss ich die noch auswerten. Der erste Flug wurde aufgenommen, der zweite anscheinend nicht, warum auch immer.............
      Aufgenommen habe ich erst mal in 2.7 60FPS.

      Der Klang/Aufnahme ist allerdings nicht gut, man hört nur den WInd.............das geht besser, aber dürfte den meisten egal sein.
    • Immer noch?? Die pics liegen auf tinypic............???

      Habe mir eine andere SD-Karte besorgt und jetzt kann ordentlich aufgenommen werden. ES muss eine U3 sein, also für 4k. Bringt aber alles nix, wenn PC/Grafikkarte/Fernseher nicht mitmachen.

      Der FOV von der HD-cam (die obere) ist wirklich geringer, was man merkt wenn man das vergleicht was man im Flug gesehen hat und auf der HD-Aufnahme dann fehlt. Nicht gravierend, aber muss man halt wissen. Ideal wäre es, den WInkel der beiden Cams irgendwie getrennt einstellen zu können, irgendwie war für das FIlmen der WInkel zu gering, für FPV aber OK, werde wohl aber noch etwas steiler gehen,

      Hier ein Video von heute abend, waren doch noch schnell am Platz weil unser chinesischer Austauschschüler die DInger mal live sehen wollte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von bigtuni ()

    • bigtuni schrieb:

      Und wie bekomme ich die Cam dazu, zu den Dateien ein aktuelles Datum zu schreiben?
      Ich kenne die Caddx Kameras noch nicht, aber wenn ich das mit meinen Coptern vergleiche: Datum und Uhrzeit wird nur bei denen automatisch zugeschrieben, die ein GPS-Modul haben - ich vermute, das wird dann darüber gezogen? Ansonsten hat ein üblicher Copter-Aufbau ja keinerlei Stromversorgung, wenn der LiPo nicht dran ist, wie bzw. mittels welcher Komponente sollte der sich dann sonst fortlaufend das Datum speichern?
      Kamera Copter: Parrot ANAFI
      FPV: FrSky Taranis Q X7 | Aomway Commander V1S | AMAXinno Nano 2.5E | Eachine Tyro129 7" | GepRC CinePro 4K |HSKRC Floss 2 5" | Rooster 230 5" Freestyle | TBS Source One 4S 5" Freestyle
      für schlechtes Wetter: LiftOff

      Mein YouTube Kanal rund um FPV
    • Bei der Split synchronisiert sie mit dem Telefon über WLAN, Datum und Uhrzeit. Vielleicht geht das dort auch?
      CLT140, Piko BLX, LittleBee 20A, RCX1407-5000KV, Foxeer Micro, XM+
      Iflight Rhino 3", PikoBLX, HakRC 4in1 15A, RC Split, RotorX T1 2800KV
      E-Flite X-Vert Vtol, Unify, Foxeer Micro, SpektrumAIO
      KK90GT, PikoBLX, Cicada 10A, Aokfly 1104 7200KV, Caddx EOS2, XM+
      Whoopinitum, KingKong 1103 7800KV, Teenycube, Caddx EOS2, R-XSR
      Mobula7 HD und ohne
      Schnatti ^^
      FrSky X-Lite
      Jugendliche, rechts und links 2000 Volt und oben brennt keine Lampe! :P :P
    • Hey,
      hab mir die Tarsier am Wochenende in mein Acrobrat gebastelt, gestern Abend habe ich mal den Akku drann gehängt, habe ein Top Bild aber mein OSD wird mir nicht angezeigt ?( .
      Jetzt ist die Anleitung für die Cam ja doch sehr überschaubar. Habe dann mal ein bisschen an den Knöpfchen der Cam gedrückt, bei längeren (5-8Sek) drücken des Button Nr.16, also
      der Knopf für die Einstellung der Aufnahme usw. ändert er von aktuellen Bild ( also FPV Bild ohne OSD ) zu kompletten schwarzen Bild mit OSD, so wie ich es in Betaflight eingestellt habe.
      D.h. mein OSD ist in Betaflight richtig eingestellt wird aber je nach Status in meiner Brille nicht angezeigt. Also blind fliegen mit OSD oder was sehen aber ohne OSD. :D
      Aufschalten per WIFI klappt auch aber habe da nix gefunden was das OSD beeinflusst.

      Ich muss gestehen, das ich noch nicht den AGND mit dem Ground auf dem FC Verbunden habe, das würde ich heute Abend mal probieren und hoffen das ich dann ein OSD habe.
      Bilder poste ich heute abend auch noch.
      Hat von den Tarsier Nutzer hier im Forum sonst noch jemand ein Tip was ich hier falsch mache, oder mal wieder in meinem Eifer übersehen ?

      Danke euch schonmal :)