dave_c calimero - banggood kolo

    • Ja kommt mir bekannt vor das Design ;) Leider eine alte Version der Canopy und nicht viel Mühe gegeben beim Drucken. Ein paar Farben hätten auch nicht geschadet und PLA ohne Tempern halte ich für eher fragwürdig.
      Verstößt auch gegen die Creative Commons Lizenz das Design kommerziell zu verwenden.
      Generell finde es nicht so tragisch und es war auch zu erwarten wenn man die Dateien ins Netz stellt. Aber die meisten Anbieter wie z.B. TacoRC sind so nett und fragen immerhin vorher...
      Vielleicht hol ich mir mal aus Spaß einen davon und mach ne Review :P
    • Ja die Umsetzung sieht schon sehr schlampig aus... Druckteile von den ganzen Chinaherstellern generell sind oft schrecklich.
      Hab mir letztens einen Skystars Frame geholt und was da an TPU-Teilen dabei war sieht echt schlimm aus.

      Aber das nervigste ist, dass da dann natürlich keine Anleitung dabei ist. Ist ja schon recht speziell und man braucht zusätzliche Schrauben usw.
      Jemand der das ahnungslos über Knallgut bestellt wird damit kaum glücklich... ;(
      Naja wie auch immer hab einen bestellt und bin gespannt wie mies die Umsetzung wirklich ist

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dave_C ()

    • Neu

      ich habe dein post im das ärgert mich thread gesehen zur Iflight canopy, hast du die kontaktiert? falls ja, wie haben die reagiert? ich finde das schon besonders frech, falls da von diesem „namhaften“ hersteller keine zuwendung zu dir gelangt, sollten man dies auf rotorbuilds und hier ausführlicher publizieren und aus solidarität verzichten, von iflight abraten... kabab verdient ja mittlerweile bei diatone, wie er sagt etwas sehr kleines, mit.
      „ich nehme an das mamba 16x16stack ist vieeel besser als dass iflight stack ^^ , auf jedenfall für die fairness und entwicklung für das hobby ;)
    • Neu

      Die Chinesen haben doch schon immer kopiert also nix Neues, gab schon oft Berichte wo die Chinesen auf Produktmessen Angezeigt wurden weil sie frech Produkte kopiert haben diese auch Ausstellten die Original vom echten Hersteller selbst auf der Messe gezeigt wurden.
      Und was auf Thinging oder anderen offenen Plattformen für jeden frei zugänglich preis gegeben wird hat doch in jeder Hinsicht verloren.
      Gruß der Jogi
      der Drohnen nur aus der Insektenwelt kennt, fliegen tut er Copter!
      :thumbsup:
    • Neu

      Bei Kabap war das doch quasi die selbe Geschichte mit seinen Designs. Über China und Kopien kann man so viel erzählen

      OT:
      Die Firma in welcher mein Bruder arbeitet stellt große Anlagen her, welche weltweit zum Einsatz kommen. Irgendwann war ein Kollege in China auf Montage, um eine ihrer Anlagen einzurichten & einzustellen. Eines Tages ist er durch Zufall in einer anderen Halle des Geländes gelandet. Dort stand exakt die selbe Maschine noch einmal, allerdings haben sie den Chinesen nur eine gekauft nicht 2. Bei genauer Betrachtung stellte sich heraus, das wirklich jedes Teil 1 zu 1 kopiert wurde. Lustigerweise auch inkl aller Fehler, also z.B. Fehler beim Fräsen, Bohren etc die funktional unerheblich sind aber eben auch nur an diesem einen Werkstück vorhanden..
      Am Ende lief diese Maschine aber trotzdem nicht, da zwar die Hardware kopiert werden konnte, nicht aber Software und Abstimmung, denn die muss spezifisch für jede Anlage gemacht werden.
    • Neu

      Ich habe iFlight mal angeschrieben und anscheinend handelt es sich nur um einen Prototyp der so nicht veröffentlicht werden soll.
      Für alle die ihn nicht kennen, es geht um diesen Beitrag von iFlight : Link zu FB

      Genau die gleiche Antwort hatte Alexandre Arvinte aber von Diatone bekommen und am
      Ende kam der neue GTB329 und GTB229 dann doch mit einer 1:1 Kopie von seiner Canopy auf den Markt :thumbdown:
      Bei Diatone war es am Ende wohl ein einzelner Designer der eine kleine "Abkürzung" genommen hat von der das Unternehmen insgesamt nichts wusste.
    • Neu

      kabab hat kein eigenes design gesponsert, er gibt nur seinen namen dafür her. alls -der- welcher die ul-nanos bekannt gemacht hat. die ul nanos werden mittlerweile toothpick genannt, der name des frames welches kabab entwickelt hatte - kein diatone besitzt jedoch das toothpick-frame. kabab hat nur das settup von diatone getestet und vorschläge gemacht - oder täusche ich mich da?
      kabab sagt in seinen ersten toothpick videos noch ganz deutlich dass er nicht der erfinder dieses konzepts ist, dass hört sich mittlerweile eher etwas anders an, ich hatte dieses konzept bereits als pnp als kabab die super möglichkeiten mit brushed demonstrierte. bei meinem damaligen bat-100 von fullspeedrc gab das esc leider nach 10min gebrauch den geist auf, das hat sich nun geändert, der grosse unterschied in der ul-nano aera ist der marktsupport mit mehr qualität welcher sich durch die popularität geändert hat.

      kababs 5zoll frames wurden zb. von hakrc oder wie die heissen kopiert, auch diatone warf er schlechtes kopieren vor. das geht für mich unter der selben nummer wie bei dave, die „floss“ frames von kabab sind technisch erprobte designs, einer produktion mit investitionen und risiken sogar noch. hakrc ist keine echte marke, das sind reine raubkopierer, die haben auch keine qualität zu bieten, bei iflight oder diatone siehts da für mich anders aus. so gross ist der fpv markt nicht, für mich machts einen unterschied ob kopieren oder kopielen (schlecht von einem noname unternehmen wie hakrc oder zweckfremd als 3d druck zum kaufen wie beim „kolo“mero)
      bei den mitteln welche diatone oder iflight in eine produktion und qualität investieren können sollte der designer schon mindestens geehrt und gefragt werden darum.

      edit: man könnte fast sagen kabab hat den toothpick von den chinesen-fullspeedrc geklaut ^^ aber fullspeedrc waren auch nicht die ersten, nur den ersten pnp den ich kenne. china ist ein grosses land, da gibts schlechte und gute kopien und inovationen auch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von propassion ()