Ersatzcoper 5"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ersatzcoper 5"

      Nachdem ich meinen Copter auf nimmer Wiedersehen in einer Wiese versenkt habe möchte ich mir einen preiswerten Ersatz zulegen:

      Anniversary Special Edition Martian 215

      Matek F405STD + FCHUB

      Eachine-VTX03S

      FullSpeed Lucky Box Beeper

      BN-220 GPS

      Bei der Kamera bin ich mir noch uneins: entweder die Foxeer Falcor oder die Caddx Ratel

      Motoren (Eachine 2205/2300kv) und ESCs (Racerstar V2 30A) habe ich noch. Ebenso eine Foxeer Lollipop (UFL) und einen R9mm.

      Auswahlgründe: Frame ist günstig, FC/PDB kenne ich und ich möchte den Lipoanschluss nicht an der Seite (deswegen kein CTR), VTX ist gut, günstig und ich will keine Rennen fliegen. Den Beepeer natürlich wegen der Erfahrung des abfliegenden Lipos und nicht wiederfinden. Und GPS wollte ich sowieso mal ausprobieren.

      Kommentare oder Verbesserungsvorschläge? Abgesehen davon den VTX durch einen TBS Unify (Race) zu ersetzen. Aber andere Alternativen zum VTX wären nicht schlecht. 100% überzeugt bin ich nicht. ;)
    • Ich bin mittlerweile sehr angetan vom Eachine TX806.
      Kostet fast nichts, hat relativ viel Leistung, kann direkt auf den Stack gesetzt werden und der Taster ist gut zugänglich
      falls man ihn mal braucht.

      Den hatte ich mir eigentlich nur zugelegt weil er mal für unter 8€ zu haben war und ich meine Vorurteile zu BilligVTXen bestätigen wollte.
      Kam aber ganz anders, das Teil läuft sehr gut und zerlegt sich auch nicht wenn man bei 800mW vergisst die Antenne anzuschrauben.
      Er verursacht keine Störungen beim einschalten und arbeitet auch sonst unauffällig. Obwohl ich sonst nur TBS-VTX verwende habe ich mir
      davon für die nächsten Builds zwei Stück ins Lager gelegt.
    • Ich habe mir vor kurzem erst einen Budget-Copter zusammengebaut, statt dem Martian Frame habe ich den TBS Source One V0.2 gewählt und bin begeistert. Er ist für unter 30 EUR zu haben und wirklich gut. Immer noch günstig und nur wenig teurer als der Martian, aber kein Klon (wobei ich da kein Gegner von bin) und Markenware, soweit ich das beurteilen kann.

      Zum VTX: ich bin inzwischen begeistert von AKK - in meinem TBS habe ich den Oscar's Backpack (ca. 14 EUR), der gleiche kommt jetzt noch in meinen Rooster 230 (den unleidigen Tramp HV werfe ich raus :cursing: ). Die AKK fliegen auch viele aus unserer Ortsgruppe, saubere Frequenztrennungen, preiswert. Noch preiswerter und ähnlich wie der Oscar's Backpack ist der AKK Race, kostet keine 10 EUR (!!!) bei bumsgut. Beide haben nur bis 200 mW, was bei mir über offenen Feldern für glasklaren Empfang sorge, bis ich vorsorglich bei 1007 Metern umgedreht bin. Wenn es noch mehr sein soll, könntest du dir den AKK FX2 Mini anschauen. Der geht glaube ich bis 800 oder 1000 mW ...

      Den Beitian BN-220 habe ich an allen meinen Coptern und bin sehr zufrieden. Begonnen habe ich damit, nachdem ich einen 2S Whoop draußen verloren habe, weil der Buzzer versagte X/ und das GPS Modul macht die Suche viel leichter, wenn der Copter dann doch mal etwas weiter weg ist und der Buzzer nicht mehr reicht, um bis zu mir durchzuschallen. Werde ich auch künftig auf alle meine Copter setzen ...
      Kamera Copter: Parrot ANAFI
      FPV: FrSky Taranis Q X7 | Aomway Commander V1S | GepRC CinePro 4K | Rooster 230 4S 5" Freestyle | TBS Source One 4S 5" Freestyle | Eachine Tyro129 7"
      für schlechtes Wetter: LiftOff

      Mein YouTube Kanal rund um FPV