Eure Werkbank

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Werkbank

      Aus aktuellem Anlass: Wie tief ist eure Werkbank? Mein Vater richtet sich eine neue Werkstatt ein, und da kam jetzt die dementsprechende Frage auf.

      EDIT: Er ist Heimwerker, und hat mit Quads nichts am Hut. Sie soll im stehen benutzt werden. Ab 115cm über dem Boden beginnt die Werkzeugwand, in welcher auch die Steckdosen sind. An der Werkzeugwand hängen auch Oberschränke mit einer Tiefe von ca. 36cm.

      Also haut mal was raus, evtl direkt mit Angabe eurer Körpergröße! :)
      MfG, Elias

      Snapper7, 215er, 220er, 225er, Bixler 2

      Alle Angaben ohne Gewähr
      ;)

      maggo schrieb:

      Diese Erfahrungen und Entdeckungen die man macht aus irgendner Scheiße was fliegendes hinzubekommen - unbeschreiblich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mnieh ()

    • 60 ist halt ein Standardmaß, da bekommst du im Baumarkt recht einfach Platten. Es kommt auch drauf an, soll was an der Wand hängen und wie tief ist das/wie weit hängt das dann in den Arbeitsbereich rein. Du willst ja wsl. sitzen, miss doch einfach mal wie weit du mit deinen Armen kommst, ohne dich großartig zu verrenken. Man willt ja auch nicht jedes Mal halb aufstehen, um einen Schraubenzieher zu holen.
      Willst du dort nur an Quads basteln? Da reichen die 60cm locker. Sollen da natürlich andere Dinge gebaut werden, kann es wieder anders aussehen.
    • Ist zwar nicht meine eigene Werkbank, aber eine, die ich schon öfter genutzt habe und ich finde, daran lässt es sich insgesamt sehr gut arbeiten.

      Höhe: 100cm.
      Tiefe: ca. 80cm (habe ich nie gemessen, müsste aber in etwa hinkommen).
      Passt für mich mit 1.95m wunderbar.

      Man sollte bei der Tiefe evtl. vorher überlegen, ob man plant Werkzeug (o.ä.) an die Wand zu hängen. Ich könnte mir vorstellen, dass das sonst zu ungeplanten Dehnübungen führt wenn man nur 1.60m groß ist und sich denkt "Mehr Platz ist immer gut. 100cm Tiefe klingen ideal!".
    • @tk33 @deadcat
      Ist gar nicht für Quads, da hat mein Vater nix mit am Hut. Der ist ein Heimwerker, muss also universell einsetzbar sein. (Das hau ich gleich auch nochmal in den Eingangspost)

      Die Werkbank soll im stehen benutzt werden. (Es müssen ja auch keine FC's dran gelötet werden ;) ) Baumarkt ist sowieso egal, das Material kommt vom Schreinermeister, der kann alles organisieren :D

      Ab 115cm über dem Boden beginnt die Unterkante der Werkzeugwand. Aktuell ist eine Höhe von ca. 95 - 100cm geplant. Die Werkzeugwand hat aber auch Oberschränke dran, quasi wie in einer Küche, die stehen dann logischerweise noch ein Stück raus. Haben glaube ich ne Tiefe von 36cm.
      MfG, Elias

      Snapper7, 215er, 220er, 225er, Bixler 2

      Alle Angaben ohne Gewähr
      ;)

      maggo schrieb:

      Diese Erfahrungen und Entdeckungen die man macht aus irgendner Scheiße was fliegendes hinzubekommen - unbeschreiblich.
    • Je nachdem welche Arten von Arbeit man ausführt sind unterschiedliche Höhen sinnvoll.

      feine arbeiten wie zb irgendwas mit der schlüsselfeile passgenau auszuarbeiten ist ein hoher Tisch von 100-110cm sehr gut. ( kennt man ja vom löten, umso kleiner das lötpad umso tiefer hängt man über dem Tisch) :D

      Für grobe Arbeiten wo man auch mal mit grober Gewalt ran muss wie Metall sägen oder mit dem Hammer massieren sind niedrigere Höhen von 70-90cm Vorteil, da man einfach mehr Kraft aufbringen kann

      Da du sagt dein Vater wird alles mögliche an arbeiten an dem Tisch machen, wäre ein Tisch mit unterschiedlichen Höhen von Vorteil.
      Soviel mehr Aufwand ist es nicht und lohnen wird es sich meiner Meinung nach aufjedenfall, viel angenehmer und auch schonender für die Knochen.

      Zb eine Seite auf +- 105cm und die andere Seite auf zb 75cm.
      Die Tischplatten könnte man so zuschneiden das sie sich dann zb 30cm überlappen und man da noch eine große Schublade reinmacht für größeres Werkzeug.

      Bei der Tiefe sind 80cm sehr angenehm, genug Platz zum Arbeiten aber nicht so viel das man sich Strecken muss um ans Regal zu kommen.