Airbot Fireworks mit BN-220 GPS

    • Airbot Fireworks mit BN-220 GPS

      Neu

      Guden,

      ich muss mal eine Frage in die Runde werden. Wahrscheinlich stehe ich einfach nur auf dem Schlauch aber sorry dafür.

      An meinem Airbot Fireworks V2 habe ich GPS auf UART6 angeschlossen. Der Port steht auf Baud 56700 und Peripherie GPS.
      In BF ist GPS aktiviert Protocol steht auf UBLOX. Auto Config ist aktiv, sonst ist alles auf Default in den GPS Settings.
      Über CLI habe ich set gps_ublox_use_galileo=ON abgesetzt und gespeichert.
      Der BN-220 sitzt oben mittig auf dem Quad. Die Immortal-T ist am forderen rechten Arm und die FPV Antenne ist hinten raus geführt, um möglichst viel Distanz zueinander zu haben.

      Nun zum Problem:
      Das Quad braucht im vergleich zu meinen anderen ewig es GPS gefunden hat. Bei allen anderen sind es kalt ca. 35 Sekunden, bei diesen sind es ca. 3 Minuten.
      Beim Wechseln des Akkus ist der GPS-Lock weg und es kommt erneut zu einem kaltstart.
      Das GPS-Modul habe ich bereits einmal getauscht, aber das Problem bleibt.

      Wollte mir als nächsten die Mühe machen den FC mit Full Chip Erase neu zu flashen und zu konfigurieren.
      Für andere Vorschläge bin ich gerne offen. Vom alleinigen neu flashen erhoffe ich mir irgendwie nicht wirklich viel.

      Danke im Vorraus,
      Floaty
      Amaxinno Freestyle 7: 5S; Gemfan 6042-2
      Amaxinno Freestyle 6; BHSPeed Shield 2207,5 1750KV 5S; Gemfan Hurricane 5149.9
      Amaxinno Freestyle 5; RCX 2206 V3 2400kv 5S; Gemfan Hurricane 5149.9