80g 2S 2" 1103 AMAXinno für die Halle

    • 80g 2S 2" 1103 AMAXinno für die Halle

      So, es wird kälter, nasser und dunkler, also beginnt wohl bald wieder die Hallensaison.
      Und da will man natürlich auch nicht zu kurz kommen :)

      Ich habe zwar erst diesen Sommer einen 2" gebaut (bbb-R 100 2" 4S Amax 1106 6300KV), aber mit 140g ist der schon etwas schwer und außerdem extrem viel zu schnell in der Halle ;)


      Und dann war da noch der kleine 75mm (Parkflitzer 75mm 2S) den ich letzte Wintersaison nicht mehr rechtzeitig fertig bekam. Aber der ist leider etwas langsamer und vielleicht zu langsam, das Risiko kann ich nicht eingehen.




      Also wird was dazwischen gebaut!
      Dafür habe ich schon in den letzten Monaten Hardware ausgesucht und angefangen zu bauen.

      Die Hardware ist wie folgt:


      Dazu das übliche an Kabeln, Steckern usw....

      Zielmasse wäre unter 80g, mal schauen ob das klappt.
      Mit der EOS hab ich relativ gute Erfahrungen gemacht, weswegen die wieder verwendet wird.
      Das selbe gilt für den Unify Pro Nano, der ist bei mir schon oft zum Einsatz gekommen, zusammen mit der und kleinen Micro UXII ein günstiges, leichtes und bisher sehr zuverlässiges Paket.
      Den XM+ verwende ich fast immer, bei der X-Lite brauch ich eh keine Telemetry und der hat mich noch nie im Stich gelassen.
      Beim Stack würde ich heute wohl einen anderen kaufen, der MAMBA 134 F411 macht einen noch besseren Eindruck für quasi den selben Preis.
      LiPos verwende ich die selben 2S 300mAh wie bei meinem Parkflitzer, die sind schon auf XT30U umgebaut.
      Die Props hab ich da, werden erstmal getestet, auf meinem anderen 2" waren die nix, aber der hatte einfach zuviel Power.

      Damit beim Unify Pro Nano im Zusammenspiel mit dem FullSpeed F411 FC Smart Audio funktioniert braucht man einen 5k Ohm Pulldown Widerstand, hatte ich schon hier beschrieben: FullSpeed FSD408 mit Unify Pro Nano und Smart Audio



      Dann erstmal ein Paar Bilder wie es bisher aussieht ;)



      Unify Pro Nano, schon mit Widerstand und Antenne, die soll ruhig kurz hinten raus kommen.



      Das ist der Stack mit bereits allem verbunden und mit Silikon Beschichtet.



      Natürlich ein XT30U mit einem kleinen 180uF Elko :)



      Der XM+ ist unter dem Stack zwischen den Standoffs, wo die Antennen an den Frame kommen wird noch entschieden.



      Und die AMAXinno 1103 7500KV, die kommen ohne Stecker. Ich habe mir die Mühe gemacht Pico Molex an zu crimpen. Das ist so eine scheiß Arbeit, löten wäre wohl besser : /



      Hier ist ein Prototyp vom Canopy aus violetten TPU, das passt aber noch nicht gut, das neue druckt grade :)



      Ich hoffe mal das es passen wird :)
      Der Link zu dem neuen Modell ist hier: a360.co/2A6MbZg


      Und wer bis hier gelesen hat wird sich sicher noch fragen, welchen Frame ich überhaupt nutzen will.
      Also ich bin noch nicht ganz fertig mit dem Bau meiner CNC Fräse, aber die wird zum Wochenende wohl fertig und Carbonplatten sind auch schon da ;)
      Wenn es soweit ist, kommt dazu auch noch ein "Build-Guide".
      Dann wird das hier wohl mein erster eigener Frame :D



      So soll es aussehen und den Link gibt es hier: a360.co/2A5Yvsw



      Zusammen wird es dann wohl so aussehen: a360.co/2A594w2



      Das hier war ein gedruckter Prototyp. Noch habe ich keine Ahnung, wie der sich fliegen wird, oder wie er sich crasht.
      Mit der Masse unter 80g sollte ich hinkommen, ich werde 2mm Carbon verwenden.
      Mehr Bilder, der Zusammenbau und hoffentlich auch die ersten Berichte folgen dann nach dem Wochenende.
      Für die LiPos werde ich noch eine Halterung drucken, die unter den Frame kommt :)
    • So schon mal ein kleines Update.

      Prototyp 2 vom Canopy war in Ordnung, aber war mir nicht steif/stabil genug und die Kamera war noch auf höhe der Props, die wollte ich dann doch lieber darüber haben.
      Also nochmal neu gemacht und hier ist Prototyp 3, stabiler, steifer und leider auch etwas schwerer, aber macht jetzt einen guten Eindruck, passt auch alles Prima.



      Und der Link zu der Datei: a360.co/301KtTf



      Evolution der Canopys :P




      Hier mal grob zusammengesteckt.
      Dieses mal ist auch ein Loch vorhanden um hinten das LiPo Kabel raus zu führen ;)

      Für den LiPo Halter hab ich was ganz einfaches gemacht.



      Es kommen einfach zwei davon drunter durch die der LiPo gesteckt wird: a360.co/31cjA0v




      Das wird dann so aussehen.
      Um den "Gurt" zu befestigen braucht aber die Bottomplate noch mehr Löcher.



      Der Abstand sollte gut passen und den Rahmen auch nicht instabiler machen: a360.co/2A5Yvsw



      So jetzt warte ich wirklich nur noch auf die fertige Fräse und dann den ersten eigenen Rahmen ;)
    • Neu

      So und es ist soweit, die Fräse läuft und der erste Frame ist fertig :D
      Es kommen jetzt sicher noch mehr und wenn ich genug Zeit finde eine ausführliche Anleitung zum Bau der Fräse, Software und allem drum drum.




      Für meinen ersten eigenen Carbon-Frame finde ich den schon recht gut :)



      Das Canopy mit dem Stack passt perfekt.



      Auch die LiPo Halter sitzen gut, da rutscht nix mehr.



      Motoren montiert und Antennen verlegt.



      Und mit Props schon flugfertig.
      Erste kurze Hover-Versuche im Zimmer sind gelungen, ist super leise :D
      Hover Throttle ist bei ca. 25% auf 2S
      Habe auch mal zum Testen noch die 450er Tattu 2S HV bestellt, die könnten etwas mehr Power geben als die 300er 2S Nanotech. Aber mal schauen, die sind dann auch 10g schwerer.

      Achso Gewicht ist momentan leider bei 81g : / die 80 doch nicht gepackt, dafür wurde das Canopy doch zu massiv, aber wenn sich die Power so verhält wie momentan gedacht sollte das gut passen.


      Aber mehr dazu und der Maiden kommen dann wenn ich etwas geflogen bin, dann folgen auch noch Betaflight und BLHeli Setting ;)
      PIDs muss ich mal schauen, kann keine Logs machen, also wieder altmodisch nach Gefühl tunen.
    • Neu

      silbaer schrieb:

      80g ist auch schon ein ganz schöner Klopper. Aber Canopy und Frame sehen nicht sehr leicht aus. Aber auch Stack und VTX Antenne tragen sicher dazu bei.
      Also VTX, Antenne, Cam, RX und Stack sind zusammen ca. 18g mit all den Kabel usw...
      Die Motoren bringen mit Kabel und schrauben auch nochmal 18g
      Props sind mit Schrauben etwa 4g
      Der Frame mit Canopy und den LiPo Haltern wiegt auch nochmal 17g
      Der LiPo selber wiegt 20g
      Und dann kommen nochmal 4-5g für weitere Kabel, Schrauben, Elko und XT30U Stecker dazu.

      In Summer momentan halt 81-82g, aber das ist ja fast das Zielgewicht ;)

      Mein 75mm 2S der auch 1103er nutzt und die selben LiPos liegt auch bei knapp 70g mit Propguards und die 1.5" Props bringen weniger Schub als die 2"
      Ich wollte etwas, das ein klein wenig mehr Schub hat, aber nicht soviel wie mein 4S 2", der wiegt dann halt auch 140g


      Wie gut ich damit in der Halle klar kommen werde kann ich noch nicht sagen bevor ich den überhaupt geflogen bin, aber ich erwarte zumindest, dass ich mein Ziel erreicht habe ;)

      Durch meine 60cm Gates passt der jedenfalls noch gut :D

      Ich muss auch noch sagen, meinen Snapper bin ich auch mit 500mAh LiPos geflogen zwischen 40 und 50g und der kam mir immer schwerer vor als zB der 70g 2S.
      Wenn ich den Snapper nur mit 300mAh geflogen bin, war der zwar leichter, aber die LiPos hat der gekillt wie nix, 12A aus nem 300mAh sind halt 40C das hat keiner der LiPos lange überlebt. Und man ist immer 100% Throttle geflogen.
      Für die Halle war der zu langsam. In der Wohnung denke ich sind bei 50g Schluss.

      Auch mit dem 75mm 2S konnte man draußen schon Spaß haben, aber die 1.5" Props sind etwas zu klein für die 1103er, das merkt man schon.
      Ich bin jetzt schon sehr gespannt wie sich der 2" auf 2S fliegt, dann habe ich den direkten Vergleich zu meinem 4S 2" der vom Speed und Handling mit einem 4" gut mithält aber das eben nur 90 Sekunden lang ;)


      Nachdem ich nun in fast jeder Klasse einen leichten und einen Schweren Copter gebaut habe muss ich gestehen, ich mag die Schweren mit viel Power lieber als die Leichten, aber ein super leichter 5" steht noch aus, der Frame wird dann jetzt entwickelt, die meisten Teile hab ich schon da.
    • Neu

      80g mit Lipo? Das musst du dazu schreiben. Ich dachte 80g wäre das Trockengewicht. Mit Lipo ist das voll ok. Mein Parkracer wiegt 57g. Auch mit Amax 1103/7500kv, Unify Nano usw. aber mit Linear-Antenne und BetaFPF AIO.
      Ich warte noch auf meine 300er Turnigy. Aktuell fliege ich mit 500er oder 450er 3s. Letztere dann gerne mit 70% Throttle Limit. Fühlt sich dann fast wie 2s an. ^^
    • Neu

      Ah, sorry mein Fehler ^^
      Ja, die Ziel Masse von 80g war mit LiPo

      Linear Antenne vermeide ich immer, die UXII ist mit 2g kaum schwerer und damit stört man nicht so :)
      Wenn wir in der Halle fliegen sind halt auch mal 4-6 gleichzeitig unterwegs, desto weniger Linearantennen dabei sind umso besser.

      Ist aber nicht immer einfach die Antenne von der Größe her unter zu bringen, bei meinem 75er steht sie auch nicht so günstig aus dem Canopy.

      Gut zu wissen, dass du die 7500er auch auf 3S fliegst, das wollte ich auch mal testen, aber erstmal 2S :)
      Die 300er Tunigy hatte ich halt da, die 450er Tattu HV sind auf dem Weg, mal schauen ob die mehr A geben können und ob man die 10g dann merkt, oder man soviel mehr Schub hat, das es einem doch leichter vor kommt.

      Den Beta AIO hatte ich letzten Winter auch für sowas im Auge, aber dann kam diese Toothpick Welle die viele neue Stacks mit sich brachte.
      Und auch wenn ich an der Toothpick Klasse nicht ganz interessiert bin, sind die Teile nützlich. Wobei vieles was sich jetzt Toothpick nennt ist für mich nur ein leichter 2" oder 2.5" : /
    • Neu

      So der Maiden ist geschafft. Spannung bricht schon extrem ein, mal schauen ob die 450er LiPos mehr bieten.



      Fliegt sich aber genial, genau das was ich wollte!
      Flugzeit scheint momentan zwischen 2-3 Minuten zu sein, wenn man nicht übertreibt.
      Bei Vollgas wohl in 90 sek leer.

      Ist momentan nur mit der Spannung nicht so einfach zu lesen, ich rüste doch noch nen Currentsensor nach, ich dachte ich könnte mir das Gramm sparen, als auch das remappen vom LED als Currentsensor

      youtube.com/watch?v=5UphqKU_5k0