Geradeaus Fliegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pitch = Nick
      @Hiob Ma
      Ich glaub das ist das
      schlechteste Fragestellung seit dem ich hier im Forum bin.
      Dazu deine erste Post.
      Das entspricht ungefähr wenn du ein Mail an Telekom Support schreibst mit dem Inhalt :"Internet geht nicht wenn ich mein Rechner einschalte".
      Dazu nichtmal den Kundennummer angibst so das die nicht wissen um welche Produkt es überhaupt geht.
    • Keine dumme Frage: Ist eine Tomate Gemüse?
      Dumme Frage: Ist eine Tomate ein Schaltkasten?


      Zum Thema:
      Die Frage dürfte sich tatsächlich durch die verschiedenen Flugmodi beantworten lassen.
      Anders als div. Fotocopter oder die kleinen Spielzeuge, die es ab und zu bei Aldi gibt, ist bei Racecoptern der sog. "Acro Mode" Standard. Dabei stabilisiert der Copter sich nicht selbst, was bei Veränderungen von Pitch ohne sonstige Eingaben dazu führt, dass sich nur die Nase gen Boden neigt und ansonsten nichts weiter passiert.
    • Haben wir alle nicht mal grün angefangen. ;)

      Ich denke, dein Copter macht alles richtig und du solltest dich mit den untersschiedlichen Modis auseiander setzen.
      Wenn du dazu einen link suchst, dann frag noch mal nach oder suche selber im www.
      Wenn dein Copter ausbrechende kapriolen schlägt, sollte man vorher die Ausschläge in den Betaflight/Empfänger Tab vergleichen und sehen ob alles richtig rum läuft.

      Jetzt liegt es an dir dein Problem zu differnzieren und anschaulich zu unterbreiten.

      BG
      Meine Ambivalenz ist eindeutig paradox
    • ich fliege Crocodile 7 von Geprc. Habe selbst gebaut. Span pro F4. ESC 32 Bit. Benutze Taranis 9 Plus. Habe XM+ receiver. Habe alle hin bekommen. Fliegt auch wunderbar. Aber nur Problem mit gerade zu fliegen. Quad neigt zu sehr nach runter, wenn ich Pitch vorne drucke.
      Letzte Jahr habe ich ein Drohne gekauft, und damit geflogen. Aber jetzt wollte ich selber ein bauen. Habe sämtliche Seiten und YouTube angeschaut gelesen. Auf Betaflight Einstellung ausprobiert. Vielleicht hat jemand ein Tip für mich.
      Danke
    • Hiob Ma schrieb:

      Vielleicht hat jemand ein Tip für mich.

      Guten Morgen und willkommen,
      deine Antwort hast du gleich im 2ten Post von @ScorpionTDL

      Wenn du sie noch nicht verstehst, solltest du lieber nochmal die Youtube Videos schauen und dich etwas einlesen.
      Sonst kann es zum einen gefährlich werden und zum anderen wirst du sehr viel nicht verstehen und nicht mal wissen wonach du fragen willst :)
      Der Crocodile 7 ist weit über 250g, also denk auch an die Plakette und unbedingt eine Versicherung, sonst machst du nicht nur Fehler sondern dich auch noch strafbar.

      Bei dem Hobby gibt es sehr sehr viel zu lernen und vieles davon ist absolut notwendig.
      Drohne ist ein sehr weiter Begriff, die Drohnen die ich programmiere und fliege sind aber sehr weit von dem entfernt was wir hier liebevoll Copter nennen.

      Was du wahrscheinlich geflogen bist war der Flugmodus: Loiter
      Dabei helfen dir Gyro und Accelerometer den Copter immer wieder grade zu halten.
      Dazu kommen meist noch GPS und Barometer fürs Höhen-und Positionshalten.
      Und nicht selten auch IR Tiefenbildkameras und Ultrashall Sensoren um Abstände zu Objekten einzuhalten.

      So etwas wirst du bei Betaflight nicht finden, hier gibt es zwar GPS Positionhold, das ist aber was anderes.
      Bei den Flugmodi gibt es Acro und Angle. Die können auch Air und Stab heißen, wenn du Airmode verwendest.
      Dann gibt es noch Horizon, ist auch eine Form von Angle und AcroTrainer, das ist eine Form von Acro.

      Am besten liest du da erstmal nach was alles genau ist und wie sich diese unterscheiden :)
      Dann kannst du deine Frage selber beantworten.

      Wenn du dann wieder auf Probleme stößt einfach wieder fragen, ist manchmal einfacher als selber zu suchen. Aber ums Lesen und Lernen kommt man bei einem "Copter" nicht herum. Bei einer Drohne kann das zwar klappen, aber auch nur weil die so gebaut und programmiert sind, dass der Anwender sich selber nicht um etwas kümmern muss.

      "Copter" fliegt man, weil man Spaß am Fliegen selbst hat.
      Drohnen benutzt man als Werkzeug um etwas anderes zu tun. Die zu fliegen macht nur sehr kurz Spaß :)