Geprc Mark4 HD5 @7 Zoll Hybrid DJI Ready

    • Und wieder ein Update. Ich habe endlich die Zeit gefunden mir einen 6S Liion zu bauen (siehe Bild). Ich bin mega begeistert. Bin heute damit 23min geflogen und habe 3800mah verbraucht. Die Zellen sollten mindestens 4000mah haben. Es sollten ca 25min drin sein, wenn man nur cruised.
      Bin auch Mal kurz 6.7km rausgeflogen, hatte mit dem aktuellen Antennensetup durchgehend bis 6km mindestens 40mbit, danach immer noch über 20mbit :)

      Der Kopter ist ein super Allrounder mit Lipos kann man es richtig krachen lassen (bis zu 160kmh) oder auch gemütlich Long range fliegen mit einem Liion oder dicken 6S 2200mah Lipo.
      Bilder
      • IMG_20200725_145308_copy_1849x1388.jpg

        328,62 kB, 1.849×1.388, 24 mal angesehen
    • Xedos9er schrieb:

      Meine Antennensituation war mir schon lange ein Dorn im Auge, deshalb würde hier einiges geändert. Ich habe ordentliche Iflight LHCP Antennen besorgt und montiert. Jetzt müsste ich endlich bei Long Range Flügen auch auf dem Rückweg ein ordentliches Signal haben. Tests folgen noch...
      Hi, diese Antennenanordnung hat sich nach meiner Erfahrung nach als sehr gut herausgestellt:


      Wichtig ist, das beide(!) Antennen in Sichtlinie zum Beobachter stehen. Hab unabhängig der Fluglage 50Mbit/s, an der Brille sind die TrueRC X-Air. ;)
      Mittlerweile fliegt auch eine Gopro mit, dann allerdings mit den längeren TBS-Antennen, die kürzeren schwarzen werden von der Tpu-Halterung verdeckt.


      Xedos9er schrieb:

      Und wieder ein Update. Ich habe endlich die Zeit gefunden mir einen 6S Liion zu bauen (siehe Bild). Ich bin mega begeistert. Bin heute damit 23min geflogen und habe 3800mah verbraucht. Die Zellen sollten mindestens 4000mah haben. Es sollten ca 25min drin sein, wenn man nur cruised.
      Bin auch Mal kurz 6.7km rausgeflogen, hatte mit dem aktuellen Antennensetup durchgehend bis 6km mindestens 40mbit, danach immer noch über 20mbit :)

      Der Kopter ist ein super Allrounder mit Lipos kann man es richtig krachen lassen (bis zu 160kmh) oder auch gemütlich Long range fliegen mit einem Liion oder dicken 6S 2200mah Lipo.
      Die Flugzeiten sind aber ohne Gopro oben drauf? Ich werde mir jetzt einen zweiten 7Zöller mit dem Iflight Titan DC7 (n-factory.de/iFlight-TITAN-DC7-FPV-HD-Frame) als dauerhaften Kameraträger aufzubauen, mein jetziger 4s Kopter fliegt mit der Cam an Bord ca. 8 Minuten, das ist mit den dicken Akkus dran für die 1900kv Motoren glaube ich einfach auch zu schwer..
    • @Trm4D
      Die Antennenanordnung auf dem Foto von mir eine Seite vorher funktioniert ebenfalls super. Bis 6km habe ich fast durchgehend 50mbit.
      Die Flugzeit ist ohne GoPro. Mit GoPro dürfte sie aber ähnlich ausfallen, wenn man den Akku weglässt und sie über den onboard BEC betreibt.

      Ich habe bisher dir GoPro nicht drauf gehabt, wegen der unzähligen Abstürze, die mir die Technik beschert hat. Aber seit dem ich Crossfire habe und meine Jumper T16 mit dem neuen Flachbandkabeln betreibe, ist das Vertrauen wieder da. Seit unzähligen Flügen keine Probleme mehr gehabt.
      Wenn ich jetzt noch die neuen DAL T7056 "PRO" Propeller sicher auf 6S betreiben kann, dann kommt die GP7 Black drauf.
    • So, gestern mit 2 Hochstrom Lipos die neuen T7056C Pro getestet. Diesen halten nun 6S aus. Hatte aber das Gefühl dass sie mehr Unwucht hatten. Musste 3 von 4 Nachwuchten. Die DALs fliegen sich so viel besser als HQ 7x4x3. Fast kein Propwash und Taumeln wenn man Gas wegnimmt, dazu noch wesentlich bissiger und etwas effizienter.
      Demnächst müssten noch DAL Fold 7 eintreffen, die sollen sich sehr gut sein.
    • Scheinbar ist der Build so beliebt, dass Banggood inzwischen den HD5 als HD7 anbietet:
      banggood.app.link/1z9zvVepl9

      D.h. die Arme müssen nun nicht separat bestellt werden :)
      Der Kopter ist immer noch mein absoluter Favorit, inzwischen sind die Pids getuned und ich erreiche 15min mit einem 2200 6S entspannten Flug.

      Da ich noch einen Clone von diesem Frame zu Hause habe, überlege ich noch eine leightweight Version mit 2306.5 Motoren und Caddx Vista zu bauen. So könnte ich nochmals mind. 75g einsparen, was der Flugzeit massiv entgegen kommen würde.