BetaFPV 75x 3s kippt ständig links zur Seite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BetaFPV 75x 3s kippt ständig links zur Seite

      Hallo,

      wie beschrieben kippt mein kleiner 75x ständig beim Beschleunigen nach links weg.
      Ich kann Ihn dann fast jedes Mal halten aber an schönes fliegen ist so nicht zu denken.

      Wenn ich langsam und ruhig fliege in der Wohnung passiert das nicht.

      Ich hab zur Demonstration ein Video hochgeladen:


      Ich hoffe es ist nichts kaputt und nur eine Einstellung in BF :)

      Vielen Dank für alle Tipps.
    • Das ist ein Washout, der tritt dann auf, wenn die Last auf dem jeweiligen Motor höher ist als die Leistung. Kann auch von einem Desync oder einem Low RPM Stall verursacht werden.

      Mögliche Lösungen sind;

      Mal die Props reversen, also aus Props-In wird Props-Out oder umgekehrt.
      Props-Out bedeutet weniger Last auf den hinteren Motoren.

      Mehr Power für die Motoren, die einzige Option da ist dann im BlHeli diese Settings zu ändern:


      Um Low RPM Stalls entgegen zu wirken kannst du den Throttle Idle erhöhen.

      Desto schwerer die Props umso höher die Last sie anzudrehen und desto geringer die Drehzahl.
      Also evt mal leichtere Props testen.
      Die Gemfan 1635 sind recht passable, wenn die Power ausreicht bevorzuge ich allerdings die 1636.


      Jetzt ein paar schlechte Nachrichten. Ich konnte auch diese Hallensaison wieder beobachten das auch Copter die zu Anfang gut flogen zum Ende hin immer mehr Washouts hatte, das auch nach Prop und Motorwechsel, auch mit neuen LiPos, das deutet zumindest darauf hin, dass auch die ESCs degenerieren und die Washouts im Laufe der Zeit begünstigen.

      Also sollte nix von dem helfen, und du das Problem auch mit leichten neuen Props und vielleicht sogar neuen Motoren haben, dann ist wohl langsam der ESC am Ende : /
      Diese Kleinen halten leider nicht besonders gut....
      Den besten Eindruck macht bisher der Nameless AiO412, aber auch der verwendet die selben ESCs.
      Ich selber bin größtenteils weg von den 1.6" und fliege fast nur noch 2" dann mit 16x16 Stacks, die haben deutlich mehr Power und haben sich als extrem robust erwiesen.
      Da wären meine Favoriten der FullSpeed F408 Flytower oder der Diatone MAMBA 134 F411, letzerer ist sehr einfach mit zu arbeiten.
      Beide passen aber so nicht auf die regulären 75mm Frames : /
    • Hallo,

      einen ähnlichen Effekt hab ich am gebürsteten Alpha110, zwar nicht so stark aber beim Punchout gehts immer auch nach rechts. Abhilfe lt. Grauper: Gasweg reduzieren. Daher gehe ich davon aus der einfach den Strom nicht liefern kann. Im Endeffekt hat es das abkippen deutlich reduziert, aber wirklich weg ist es nicht.

      Vielleicht machst Du mal einen Versuch.

      Harry
    • Habe mich mit dem Washout Problem letztes Jahr viele Stunden herumgeschlagen. :S

      Trat bei mir immer auf, wenn der Kurvenradius enger und die Throttlestellung höher wurde.

      Fühlte sich dann an als ob man bei einem heckgetriebenen Fahrzeug den Grip in der Kurve verliert durch überhoehte Geschwindigkeit/zuviel Gas.

      Habe auch hin und her getuned, alle Möglichen ducted Frames getestet, alles mit mäßigem Erfolg. War nur über den Kurvenradius sowie den Throttle Daumen zu regulieren, sozusagen die Grenze des Mobulas genau kennen.

      Höheres Gewicht und weichere Materialmischung des Frames machten es tendentiell schlimmer.

      Meine Schlussfolgerung war damals, dass diese Copterklasse einfach nicht darauf ausgelegt ist und ein Motor in der Kurve an seine Grenzen kommt,
      wie Yamie das schon beschrieben hat.

      Was mich bei DennBas DVR stutzig macht ist, dass er garnicht in eine der typischen Situationen hineinfliegt, in denen diese Washouts üblicherweise auftreten.

      Habe hier mal einen Testlauf rausgesucht bei dem ich versucht habe ein Gefühl für das Limit in einem bestimmten Kurvenradius zu entwickeln und den Timestamp kurz vor dem stärksten Washout gesetzt:



      Im Endeffekt sehr ähnlich wie bei DennBas nur der Auslöser scheint mir ein anderer zu sein.

      Verhält sich der Copter denn im Configurator beim Motortest generell normal ?
    • @snaQi Das ist ein gutes Resümee.
      Ich konnte das Problem bisher nur bei 75mm 2S udn 3S beobachten.
      Soweit ich das aufgenommen und zusammengefasst habe, sind Washouts fast immer ein Problem von fehlenden Drehmoment, was besonders bei starken Manövern, beim Abbremsen, bei engen Kurven bei hoher Geschwindigkeit oder bei Wind auftritt.
      Bei mir selber ist nur ein Copter davon betroffen, ein 75mm 2S mit CrazybeeF4Pro und 1103er Motoren.

      Testweise hab ich den auch schon mal auf 2" umgebaut und damit war das Problem verschwunden, wahrscheinlich weil der 2" Prop für den gleichen Schub langsamer dreht und dann noch mehr Drehmoment verfügbar ist, also wenn der 1.6" Prop schon fast am Limit dreht....

      Ich kann bei meinem 75mm Frame den Propguard einfach entfernen und wenn der weg ist, wir das Problem auch minimiert, der Schwerpunkt verlagert sich weiter nach innen.

      Erfahrungsgemäß kann man die zur Verfügung stehende Power durch die geposteten Settings zwar maximieren aber das verschafft nicht immer Abhilfe.
      Desto mehr Reserve der Motor noch hat umso weniger tritt das Problem auf, also ist das limitieren des Throttles sicher eine Möglichkeit, aber die kleinen haben so eh schon recht wenig Power.

      Ich versuche das Problem größten Teils zu umgehen. Meinen 75mm 2S fliege ich kaum noch, und wenn dann nicht sehr aggressiv.
      In der Wohnung oder sehr engen Tracks fliegt sich der 75mm 1S eh besser, weil dieser viel leichter ist.
      Und in der kleinen Halle oder im Garten würde ich immer den Schritt zum 2" machen, für einen Crazybee oder Betafpv hab ich schöne 90mm Frames. Zusammen mit 2" Props wird der Copter zwar 26mm breiter, aber die Power ist eine andere Welt, das fliegt sich extrem viel besser und Propguards kann man auch noch damit fliegen.

      Ich habe wie viele momentan wohl etwas mehr Freizeit als erwartet, was sehr willkommen ist :D
      Und einen externen Logger hab ich auch schon da, ich wollte demnächst mal Logs von den Kleinen Sammeln und mir dann auch das Washout Phänomen nochmal anschauen.
      Aber noch haben andere Copter Vorrang ;)