Akku aus USV, Benötige etwas Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Akku aus USV, Benötige etwas Hilfe

      Hallo Zusammen,

      ich könnte diesen Akku haben:




      Ich habe den Akku der in Reihe geschaltet ist, gemessen und dieser hat 26,5V.
      Auch einzeln habe ich die Zellen gemessen, und etwas über 13V.

      Da wir den Akku getauscht haben, konnte ich auf der Verpackung vom neuen Akku sehen, dass dieser 12Ah hat.

      Jetzt hätte ich 2 Fragen:
      Kann ich diesen Akku als Feldlader verwenden?
      und
      Wie kann ich diesen Akku laden? Verbaut war dieser in einer USV.
      Pb (Bleiakkus) sind ja auch in KFZ verbaut. Kann ich diesen dann ganz normal mit einem KFZ Ladegerät laden?
    • Hi,
      Ja, normales Kfz Ladegerät reicht dafür.
      Im Grunde kannst auch den lipo Lader anschließen. Ladenschlussspannung ist wichtig (13,8 - 14,2V) und max 1/10 der Kapazität an Ladestrom.

      Mit dem lipo Lader habe ich es selbst aber noch nicht gemacht. Hab mein normales Kfz Ladegerät dafür.

      Ohne Erfahrung darin würde ich zum Thema feldakku sagen:

      Wenn dein lipo Lader 12 (13V) (bzw in Reihe 24V (26V)) verkraftet, dann sollte das gehen.

      Entladestrom halt beachten.

      Gruß Manuel


      Noch ein kleiner Nachtrag:
      bleiakku.net/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fr33man ()

    • Da ich den Akku geschenkt bekomme und dieser eh ausgemustert ist, ist es auch nicht so schlimm, wenn dieser den Geist aufgibt.

      Mit meinem Lipo Ladegerät werde ich es vermutlich nicht machen, da ich noch ein KFZ Ladegerät zuhause habe.
      Da die Zellen in Reihe sind, muss ich vermutlich die Zellen einzeln laden?

      Ich habe das ISDT 608AC und dieses Verträgt bis 30V. Mit diesem sollte soweit alles in Ordnung sein.

      Bezüglich des Ladestromes. Ich habe ein ganz normales KFZ Ladegerät. Ohne besondere Einstellungen. Also kann ich den Strom auch nicht beeinflussen. Beim Auto mache ich mir aber auch keine Gedanken. Dann sollte es normal passen.

      Edit:

      tomstoms schrieb:

      Desweiteren geben kleine Blei Akkus nicht gerade viel Strom ab.
      Hab da leider nicht so viel Erfahrung, aber es ist ein ein kleiner Server hinter dieser USV gewesen.
      Der Server denke ich erwartet auch etwas an Strom, das für die Lipos auch reichen sollte.
    • In meinem link findest du unter
      2.9, 3.5, 3.9 und 3.17 für dich interessante Infos.

      Allerdings auch widersprüchliches.
      Einmal heißt es "Max 50% der Kapazität an ladesstrom" "minimal 20%.."

      Und weiter heißt es 1/10 der Kapazität für schonendes laden.

      Ich würde ausn Bauch heraus einfach mal mit 2A laden.

      Edit:
      Oder mit 4A wenn du parallel lädst