Jumper T-Lite

    • Meine T-Lite ist nun auch da :D
      Daher hab ich grad mal nen paar Fragen :P
      Da ja OpenTX momentan noch nicht offiziell supported wird, komm ich wohl auch nicht in companion rein oder ?
      Beim Lesen der Modelle kommt ne Fehlermeldung.
      Hab grad versucht meine Modelle von der X-Lite rüberzukopieren. Ging aber nicht. Da kam dann eeprom error beim einschalten.
      Menüsprache hab ich jetzt auch nicht umgestellt bekommen, geht ja auch nur über Companion oder ?
      Hab in der Funke nichts gefunden.
      Hab auch schon versucht die T12 Firmware aufzuspielen, nur leider scheitert es da an der Voreinstellung für die Range der Akkuspannung, welche ja bei der T12 bei 2s liegt.
      Da muckt sie dann rum wegen Akkuspannung zu niedrig, und die Range kann ich auch nicht unter 4V stellen.
      Vielleicht hat ja jemand einen Workaround bis die Neue OpenTX Version released wird.
      Druckbär 4 Race UL - 5" --- Happymodel Larva X - 2,5" --- Tiny75 - 1s --- Moblite7 --- Tiny65 - 1s
      Frsky X-Lite S I Fatshark HD3 mit Rapidfire und Lumenier Axii 2 Antennen
      Simulator: Liftoff
    • Neu

      meine t-lite kamm nun endlich an.
      gibt es zufällig schon nen video zum aktualiersen von open tx auf der funke oder wie habt ihr es gemacht ?
      sehe oben das nightly als ersten ansatz !

      Ich hab noch eine radiomaster mit open TX und der passenden firmware. kann ich die einfach umstecken ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flybob ()

    • Neu

      Was meinst du mit umstecken? In Companion kannst du Modelle von der Radiomaster sehr einfach auf die T-Lite kopieren/konvertieren. Einfach mal damit beschäftigen, aber keine Wunder in Sachen Schalter Belegung erwarten.

      In Companion musst du für die unterschiedlichen Geräte eigene Profile anlegen, sonst musst du daran ständig herum basteln, nicht sinnvoll. Du kannst Companion auch so einstellen, das es beim Start erst mal nach dem Profil fragt. Firmware für die T-Lite ist für die kommende offizielle Release angekündigt, solange solltest du nicht auf etwas anderes flashen.

      Und wenn du die T-Lite im Wechsel mit der Radiomaster verwenden willst, ohne dauernd neu zu binden, dann beschäftige sinnvollerweise dich mit den Clone TX Protokollen sofern du FrSky, Spektrum oder Flysky Empfänger oder gar Bayang benutzt:

      github.com/pascallanger/DIY-Mu…_Details.md#FRSKY_RX---55

      github.com/pascallanger/DIY-Mu…md#FLYSKY-AFHDS2A-RX---56

      github.com/pascallanger/DIY-Mu…ls_Details.md#DSM_RX---70

      github.com/pascallanger/DIY-Mu…Details.md#BAYANG-RX---59

      Für alles weitere am besten einen neuen Thread eröffnen.
      Jetzt ist wieder mehr Tageslicht :D
    • Neu

      das mit dem rüberkopieren der profile wäre ganz gut aber wenn nicht ist das auch nicht so schlimm da meine profile nix weltbewegendes sind von den einstellungen. geht schnell wieder herzustellen.
      mir geht es eher um den sd karten inhalt für die jumper !
      wenn ich bei companion nen neues profil erstelle T-lite bekomm ich nicht die neue firmware. (klar, kommt ja erst noch)
      aber wollt gern schonmal die sd card vorbereiten, mit sound z.b. ! bei der radiomaster ging das irgendwie einfacher !

      Hab das prob das ich wahrscheinlich nicht den richtigen sd card inhalt finde !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flybob ()

    • Neu

      Kaum die T-Lite erhalten gleich mal gemoddet :thumbsup: und kurz gedacht ich hab sie schon geschrottet :P
      Dazu gleich mehr....
      Verändert wurde:
      1. Ausbau des SMA Connectors für die externe Antenne und einlöten der internen 2,4Ghz Airgain PCB Antenne
      2. 1W Crossfire Mod wie im Video beschrieben allerdings mit dem schon vorhandenen IRLZ44N Mosfet, weiter oben hat @Stefan73 auch noch andere Mosfet Alternativen vorgeschlagen.
      3. Austausch der Crossfire Nano TX Stock Antenne mit einer RX Antenne eines Nanos
      Falls ihr auch die interne Antenne verbauen wollt, seid extrem vorsichtig beim Ausbau des SMA Connectors, der sitzt bündig mit der Platine. Beim runterdrücken des Connectors, hat er bei mir über die Platine gekratzt und einen Spannungsregler abgerissen, was ich nicht bemerkt habe. Alles zusammengebaut, Funke geht nicht mehr an. Shit, kaputt gemacht und den Tränen Nahe. 2 stündige Fehlersuche absolviert mit allem pi pa po. 5 mal Stecker getauscht, alles mehrfach wieder an und ab gelötet. Nichts geht, Funke schon gedanklich abgeschrieben und frustriert den Keller um 23 Uhr verlassen. Nochmal kurz an Pc gehockt um bisl im Forum rumzugucken, da fiel mir doch glatt ein, das es beim Zusammenbau der Funke verdächtig geraschelt hat im Gehäuse. Gedankenblitz :!: Da muss wohl ein Bauteil abgefallen sein... Nochmal abgeschraubt und siehe da, 3 freie mini Lötpäds ohne Bauteil.
      Ab in Keller und natürlich gleich den Spannungsregler gefunden, eingelötet und funzt :thumbsup: Man war ich Happy :saint:
      Crossfire Modul läuft auch wie im Video beschrieben.
      Und die Reichweite der internen PCB Antenne ist gefühlt auch nicht wirklich schlechter, getestet allderdings nur in der Wohnung. Heute werde ich es mal draußen testen mit der Moblite7

      Die ganzen Veränderungen haben hauptsächlich den Sinn, das die Funke klein bleibt und in das X-Lite Case passt, also kann man über die Sinnhaftigkeit streiten :P
      Hier ein paar Bilder....



      Was mich allerdings immer noch stört ist das verhältnissmäßig große Crossfire Nano Modul hinten drauf.
      Mit dem Modul liegt die Funke nicht mal mehr gscheit aufm Tisch und wackelt rum.
      Das mag ich nicht :thumbdown:
      Leider ist das PCB des Moduls einfach zu groß für einen internen Einbau.
      Mal gucken ob es funktioniert den Stepup nach innen zu verlegen und vielleicht die untere Hälfte des Modul Cases fehlen zu lassen,
      das es nicht mehr so dick aufträgt. Ehrlich gesagt kein Plan ob des hinhaut.
      Wenn jemand nen anderen Plan hat immer her damit ;)
      Druckbär 4 Race UL - 5" --- Happymodel Larva X - 2,5" --- Tiny75 - 1s --- Moblite7 --- Tiny65 - 1s
      Frsky X-Lite S I Fatshark HD3 mit Rapidfire und Lumenier Axii 2 Antennen
      Simulator: Liftoff
    • Neu

      Meine T-Lite (mit dem Multi Modul, also JP4IN1) ist heute auch angekommen.

      Ich hätte da eine Bitte:
      Könntet ihr vielleicht einem relativ Unbedarftem Auskunft geben, was
      ich damit anstellen muss, wenn ich meine Tinyhawks damit betreiben will. (D8)

      Genauer gesagt - muss ich eine Firmware flashen? Z.B. die hier erwähnte Nightlie?
      Hier wurde schon mal ein SD-Card Content verlinkt.
      Soll/Muss ich den auf die SD Card speichern?
      Kann ich dann das Modell von meiner X-Lite, oder Jumper T16 drauf kopieren?

      Ich möchte vermeiden, dass ich hier wüst anfange, Sachen zu flashen und am Ende geht erstmal gar nix mehr.
      Dann gehe ich euch wieder auf die Nerven, mir aus dieser Sackgasse zu helfen.

      Also frage ich lieber vorher!

      Nachtrag: Inzwischen hat mir der nette Kollege "Flybob" den Link zu diesem Video gegeben:

      Danke Flybob!

      Da muss man das Modell zwar neu einrichten, aber wenn das dann so passt ohne irgendwas zu flashen, haben sich meine Fragen
      eigentlich schon erledigt.

      Vielen Dank im Voraus, für die Geduld!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Seppel ()

    • Neu

      el-dentiste schrieb:

      Gibt es auf der jumper Platinen noch die Möglichkeit andere geber pins abzugreifen um rvtl noch Schalter Taster oder Potis zu verbauen??
      So weit ich weiß nicht, hab auch schon danach gegoogelt und nichts gefunden. Ich werde wohl für so Sachen wie Beeper die Trimm Buttons misbrauchen ;)
      Das sollte eigentlich gehen
      Druckbär 4 Race UL - 5" --- Happymodel Larva X - 2,5" --- Tiny75 - 1s --- Moblite7 --- Tiny65 - 1s
      Frsky X-Lite S I Fatshark HD3 mit Rapidfire und Lumenier Axii 2 Antennen
      Simulator: Liftoff
    • Neu

      Seppel schrieb:

      Kann ich dann das Modell von meiner X-Lite, oder Jumper T16 drauf kopieren?
      Wenn du das willst musst du die Nightly installieren, anders kann die Funke nicht mit Companion kommunizieren.
      Hab ich gemacht und alle Modelle wurden übernommen ;)
      Druckbär 4 Race UL - 5" --- Happymodel Larva X - 2,5" --- Tiny75 - 1s --- Moblite7 --- Tiny65 - 1s
      Frsky X-Lite S I Fatshark HD3 mit Rapidfire und Lumenier Axii 2 Antennen
      Simulator: Liftoff
    • Neu

      Ihre seid ja schon fleißig mit modden und Modelle übernehmen, find ich klasse!

      Ich habe drei Modelle angelegt, aber auf der sdcard liegen die nicht!? Was könnte der Fehler sein? Die sdcard beinhaltet firmware files für das multi und die werden auch gefunden, natürlich auch mein soundpack - nur die Modelle sind nicht auffindbar.