Während Flug zwischen ACRO Mode und Lage Mode wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Während Flug zwischen ACRO Mode und Lage Mode wechseln

      Hi Leute :D

      Ich habe auf meinem Copter einen Kippschalter auf dem ich zwischen Lage und Acro Mode wechseln kann. Möchte nun mit Acro Mode anfangen zu fliegen. Kann man hier, wenn man merkt man stürzt ab und der Copter flipt in der Luft unkontrolliert Richtung Boden, einfach auf Lage Modus umstellen und er stabilisiert sich wieder ?

      LG
      QK
      Drone: Graupner Alpha 250Q
      Radio: Graupner MZ-12
    • Prinzipiell ja. Ich denke das sollte auch mit dem GR-18 möglich sein. @Midorr ist auch eine Zeit lang GR-18 geflogen und ich meine er hat genau das öfter gemacht am Anfang.
      Was allerdings passiert, wenn du tatsächlich Kopf über bist und dann auf Stabi zurück schaltest kann ich Dir nicht sagen.
    • Yep, das funktioniert recht gut.

      Bei der Taranis bietet es sich an den Angle oder Horizon Mode zusätzlich auf SH (Kippschalter oben rechts) zu legen. Wenn man merkt haut gerad nicht hin zieht man den, Copter stabilisiert sich, und dann lässt man ihn wieder los und der Schalter flippt automatisch zurück in die Ausgangsposition.
      ╠══ Neueste FPV Teile »»» KLICK ══╣ ¤ ╠══ FPV Schnäppchen »»» KLICK ══╣
    • Ganz im Gegenteil... zum Probieren super, oder wenn man mal Hilfe beim Abfangen benötigt...

      Das Problem beim GR18 besteht nur darin das bei mehreren CH6 Flips oder Rolls der FC aus dem Gleichgewicht kommt.

      ALs Bobachtung, nicht übertreiben. Sonst steht einem der Schweiß auf der Stirn...


      noobert schrieb:

      Pacifer schrieb:

      Aber mal ganz ehrlich, das hat mit ACRO wenig zu tun...
      macht ja nix solange es jemandem in der Übungsphase hilft ,oder !?
      Gruß Chris
      Stehe gerne für Übungen im PLZ Bereich 56xxx zu Verfügung...
      Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat oder ich Dir helfen konnte, würde ich mich über einen LIKE freuen...und es motiviert weiter zumachen...
    • In der Theorie wird sowas funktionieren. Hängt aber von den Level-PIDs ebenfalls ab. Sind diese zu hoch und du bist unkontrolliert am runterfallen und knallst den Level-Mode rein, kann es gut sein dass die PID-Regelung vom Levelbereich bei zu hohen Werten nur noch zu einem Absturz führt. Ich hab den Level und Horizonmode ein mal (!) ausprobiert und hatte an dem Tag bei beiden Modi einen beinahe Absturz weil die PID-Regelung für Level zu stark eingestellt war, dass dieser Überreaktionen zeigte und so zum beinahe-Absturz geführt hatte. Also geniess sowas mit Vorsicht und verlass dich nicht auf solchen Kram.

      In der Theorie wird es funktionieren. Gerade aber bei Extremsituationen ist es heikel und kann dennoch zum Absturz führen. Hier sind wirklich die passenden PID-Leveleinstellungen ausschlaggebend dass der Levelmode stark genug reagiert um dich wieder ins Niveau zu bringen, aber nicht zu stark überreagiert um am Schluss gegen sich selber anzukämpfen und in Oszillationen zu verfallen.
      Sollte dir mein Beitrag geholfen haben, freue ich mich natürlich jederzeit über ein "Gefällt mir!" :D
    • Bullit schrieb:

      In der Theorie wird sowas funktionieren. Hängt aber von den Level-PIDs ebenfalls ab. Sind diese zu hoch und du bist unkontrolliert am runterfallen und knallst den Level-Mode rein, kann es gut sein dass die PID-Regelung vom Levelbereich bei zu hohen Werten nur noch zu einem Absturz führt.
      Gibt es denn keine Möglichkeit das zu differenzieren? So das die PIDs nur im Acro wirken?
      ╠══ Neueste FPV Teile »»» KLICK ══╣ ¤ ╠══ FPV Schnäppchen »»» KLICK ══╣
    • MrSmith schrieb:

      Bullit schrieb:

      In der Theorie wird sowas funktionieren. Hängt aber von den Level-PIDs ebenfalls ab. Sind diese zu hoch und du bist unkontrolliert am runterfallen und knallst den Level-Mode rein, kann es gut sein dass die PID-Regelung vom Levelbereich bei zu hohen Werten nur noch zu einem Absturz führt.
      Gibt es denn keine Möglichkeit das zu differenzieren? So das die PIDs nur im Acro wirken?

      Ja , die gibt es tatsächlich. Die meisten Firmwares haben differenzierte PIDs von Acro und Level. Bzw. sind die Acro PID-Werte das Fundament worauf die Level und Horizon-Werte aufbauen. Somit ist es auch unabdingbar, zuerst eine vernünftige Acro PID-Basis zu haben bevor man in den Level und/oder Horizon-PIDs rumspielt. Schlechtes Fundament, wackeliges Haus. Genau so verhält es sich bei den Level-PIDs. Ist das Fundament (die normalen PIDs) bereits nicht in Ordnung, wird der Levelmode mit seinen PIDs auch nicht die bestmögliche Performance rausholen. Somit ist man als Neuling eigentlich gezwungen, die Acro PIDs zuerst zu erfliegen und sich erst danach um Level PIDs Sorgen zu machen. Leider ist dies ein Teufelskreis. Die Basic-PIDs von vielen Firmwares sind zwar meist durchaus fliegbar, aber leider nicht das Top-End welches machbar wäre. Somit kann es gut möglich sein dass bei Stock PIDs die Level-Regelung schon fast zu lasch ausfällt und die Korrektur der FC zu gering ausfällt. Ein Dropdown vom Himmel ist dann meist der Dank dafür.

      Somit müssten zuerst die PIDs im Acromode erflogen werden (mein Guide werde ich demnächst noch übertragen) damit überhaupt die Level-PIDs angepasst werden können. Denn sowohl bei zu tiefen als auch bei zu hohen Level PIDs ist ein Absturz fast die logische Folge wenn man aus einer Extremsituation heraus die Rettung durch den Level-Mode erwartet. Die Level PIDs selber anzupassen ohne die Basic-PIDs getuned zu haben ist nur eines - Pfusch. Denn diese bauen wirklich 110% aufeinander auf bzw. ist Level abhängig von den Basic PIDs. Bei den Level PIDs gibt es meist auch nur eine Zeile an P, I, D die angepasst werden können. Ohne eigene Achsen. Die einzelnen Achswerte werden eben genau von den Basic-PIDs genommen und durch die Level PIDs dann verstärkt, gedämpft.

      Erhöht man somit die Level PIDs ohne die Basic-PIDs getuned zu haben, reagiert die Level-Funktion in einigen Situationen ausserhalb seiner Norm und reagiert zu lasch oder zu stark. Jenachdem wie verkehrt die Werte sind, reagieren die Level PIDs dann bei zu lascher Regelung wiederum durch zu viel Nachregelung usw. was zum Absturz führendem Teufelskreis resuliert. Von daher kann ich eigentlich nur empfehlen sich die Mühe des Basic-PID Tuning zu machen und erst danach sich um Level-Mode Gedanken zu machen.

      Liebe Grüsse
      Chris
      Sollte dir mein Beitrag geholfen haben, freue ich mich natürlich jederzeit über ein "Gefällt mir!" :D
    • könnte mir einer sagen was man genau wo in der graupner mz 12 / alpha250q einstellt um einen Switch zu haben der zwischen Acro und Lage wechselt? Das Handbuch hilft mir nicht und die vielen Beschreibungen im Forum sind zu spezifisch. Bitte um Hilfe. Habe die drone seit ca einer Woche und noch überhaupt keinen Überblick
      MfG
      Dennis
    • Wicked schrieb:

      könnte mir einer sagen was man genau wo in der graupner mz 12 / alpha250q einstellt um einen Switch zu haben der zwischen Acro und Lage wechselt? Das Handbuch hilft mir nicht und die vielen Beschreibungen im Forum sind zu spezifisch. Bitte um Hilfe. Habe die drone seit ca einer Woche und noch überhaupt keinen Überblick
      MfG
      Dennis
      Ich ermute mal, in dem quad werkelt ein GR18, dann sind sämtliche Betaflight-Tips hinfällig.

      Welcher FC ist denn aktuell verbaut?
      Falls es wirklich der GR18 ist, musst du soweit ich mich erinnere einen bestimmten Kanal (ich glaube 5?) einem Switch zuweisen. -100% ist dann Lagemode + 100% Drehratenmodus (entspricht Acro bei Betaflight). Das ist aber auch in der Anleitung für den GR18 beschrieben.