Geteilte Pins DJI Air Unit und Crossfire Nano

    • Geteilte Pins DJI Air Unit und Crossfire Nano

      Neu

      Hallo ihr Lieben,
      ich bin gerade dabei meinen ersten Quad zusammenzubauen. Entschuldigt daher bitte, falls es eine blöde Frage ist.
      Ich habe den FLightcontroller Hobbywing F4 G3 und hab meine DJI Air Unit schon an die entsprechenden Pins gelötet. Nun wollte ich den Crossfire Nano 45 ebenfalls löten, da ist mir aufgefallen, dass sich das Bauteil einige Pins mit der Air Unit teilt. Ich habe dazu ein Bild angehäng tund markiert um welche es sich handelt.
      GND sollte ja kein problem sein, da würde ich einfach den oberen nehmen, oder?
      Lediglich der Chanel 2 wundert mich, weil der an TX 3 soll, wo auch die AirUnit schon dranhängt. Kann ich den auch einfach auf TX1 löten oder wie würdet ihr das lösen?
      Danke!
      Dorian
      Bilder
      • pins.jpg

        309,35 kB, 1.552×1.167, 16 mal angesehen
    • Neu

      Spannung und Ground kannst teilen.
      RX und TX nicht, da benötigt jedes Bauteil sein eigenen Anschluss.
      Es geht auch nicht den RX1 und den TX1 an unterschiedliche Bauteile zu vergeben, da im Betaflight jeder UART nur einem Gerät bzw. Funktion zugewiesen werden kann.
      Goblin Helis bis 800er Speedmod
      Racequads, AR-Wing Pro, Funjet Ultra 2 FPV Mod
      Div. Flächenflieger
      Horus X10S Express, Taranis X-Lite S