Bumerangs im Flug filmen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bumerangs im Flug filmen

      Spoiler anzeigen
      Hallo,

      wir suchen einen Drohnenpiloten der im Raum Berlin an einem kleinen Joint Venture interessiert ist.
      Wir würden gerne ein paar coole Begleit-Aufnahme von einem Bumerangflug machen lassen. Soweit ich weiß hat das noch keiner probiert. Der Pilot müsste entsprechend schnell und wendig unterwegs sein. Ähnlich wie beim Verfolgen einer Frisbee.

      Wenn von Euch jemand Lust hat das mit uns zu probieren; wir würden uns freuen.

      Grüße aus Berlin, Alex
    • Sehr Geile Idee und toll dass du hier im forum schreibst. Da dürfen wir uns sicher auf tolle Aufnahmen freuen.
      Ich selbst komme leider aus Kiel. Da ist mir die Anreise etwas zu weit. Und ob ich dann da ne tolle Aufnahme hinbekommen würde käme auf ein Experiment an :)
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • Normalerweise veranstalten wir einmal im Jahr ein Turnier in Kiel auf dem Nordmark Sportfeld. Aber durch Corona wird es dieses Jahr nichts, schade.

      Wir können mit den Bumerangs ganz unterschiedliche Höhen und Weiten erreichen, so dass das sicherlich ein paar spannende Videos ergeben würde.

      Mal schauen ob sich jemand findet.
      Liebe Grüße, Alex
    • Wenn ich mich richtig entsinne, fliegen die ein Oval und kommen zum Werfer... oder zumindest in seine Richtung... zurück.
      Ich denke, wenn man den Boomerang am Umkehrpunkt coptermäßig einfängt dürfte das nicht allzu schwer bewerkstelligen zu sein ein paar brauchbare Filmaufnahmen zu erhalten.
      Gibt ja auch ne ganze Ecke Racer/Freestyler in der Berliner Ecke, da wird sich bestimmt jemand finden.
      Ich finde das mal echt ne schöne Idee.
      ...flieg was Du willst!!!
      Mein Fuhrpark: Toothpick 2S, Beta Beast 85X 4S, Beta 95X 4S, Racepig 2,5" 4S, Mobula 7, Trashcan, Beta65pro2 Special, Potzblitz Infinitum 4" , Potzblitz Infinitum 5" 6S, Singularitum 5" 4S ,IX5 V2 5" 4S, Samurai Exp 5" 4S, Goblin 380 und Flugzeuge von Shockflyer über Pylon bis 30ccm Benziner...
    • Ich stelle es mir so vor, dass ein Rechtshänder ja ein oval links herum wirft. Ich würde mit relativ viel speed so in 3-4m Entfernung an der rechten Schulter des werfers vorbeifliegen und dann in eine gaaaanz weiten orb außerhalb des ovals gehen.
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • Ich habe mir (Zufall) vor ein paar Tagen mehrere Videos in YT dazu angesehen. Da war so ein Experte, der hat Boomerangs mit über 2 Metern Flügellänge gebaut und geworfen. Triangel und was weis ich nicht alles für Formen. Die Flugbahnen waren eher rund als elliptisch und der Boomerang ist in der Höhe gestiegen und gesunken. Cooles Projekt. :thumbsup:
      LG
      Der Erny

      Die Menschheit träumt seit Anbeginn von Fliegen, Segeln, Reisen.
      Oft sieht der Mensch zum Himmel hin, lässt die Gedanken kreisen.
      Doch nur der Mensch der wirklich schlau - der fliegt selbst! Dank FPV! 8o
    • Denke fast das wird sogar schwieriger.
      Das Problem beim Bogenschießen, war ja nur das Timing, das heißt zum richtigen Zeitpunkt am Schützen vorbeizurauschen.
      Die Flugbahn ist ja gerade, das heißt, man musste nur mit Vollgas den richtigen Zeitpunkt erwischen.

      Beim Boomerang muss man sowohl den Zeitpunkt, Geschwindigkeit und die Kreisbahn treffen.
      Denke das wird insgesamt schwieriger.
      Goblin Helis bis 800er Speedmod
      Racequads, AR-Wing Pro, Funjet Ultra 2 FPV Mod
      Div. Flächenflieger
      Horus X10S Express, Taranis X-Lite S
    • Vielen Dank für Euer Interesse.

      Von der Flugweite und Flughöhe können wir uns relativ gut anpassen. Ich denke am einfachsten ist es mit Bumerangs die zwischen 50 und 100 m weit fliegen. Je nach Modell ist die Flugbahn kreisrund bis elliptisch. Die Bumerangs die wir verwenden sind circa 30 cm groß und damit leichter zu verfolgen als ein Pfeil.

      Ich denke auch das Timing wird die größte Herausforderung. Die Drohne müsste bei Abwurf schon mit Tempo unterwegs sein. Erfahrungsgemäß liegen die Abwurfgeschwindigkeiten irgendwo bei 40-80 Km/h. Auch hier drauf haben wir aber Einfluss.

      Sehr spannend... Alex
    • Ich gab auch noch selbst gebaute Bumerangs rumliegen :) . Könnte auch werfen, bin nur ebenfalls überhaupt nicht in der Nähe. Vor gefühlter Ewigkeit war ich öfters Mal beruflich in Berlin. Jetzt nur noch Online bei den Kollegen dort. Falls wieder mehr gereist wird würde ich mitwerfen oder Aufnahmen versuchen.

      Ich stelle es mir einfacher vor, als das mit dem Pfeil verfolgen. Der Bumerang lässt sich evtl. aus dem Stand mit Zuruf beim Abwurf "einholen". Beim Pfeil war das nicht möglich. Der fliegt viel schneller.
    • Gibt ne Karte hier wo sich die User eintragen können.

      Schauste nach und schreibst einfach an.

      Oder ihr legt euch noch ein weiteres sehr schönes Hobby zu.
      Werdet ihr nicht bereuen.
      Inhalt und Haftung
      Die enthaltenen Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen des Forumsusers und basieren auf eigenen Erfahrungen. Diese können jedoch bei Anwendung im Einzelfall nicht zwangsläufig richtig sein. Die bereitgestellten Informationen und Ratschläge sind deshalb ohne jegliche Gewährleistung und das Risiko der Anwendung obliegt dem Nutzer.
      Die Nutzung der Infomationen erfolgt somit auf eigene Gefahr.
    • So etwas lässt sich mit unseren Coptern wahrscheinlich nicht anständig in einem Take filmen.
      Auch wenn ich die Sache recht spannend finde, bist Du mMn im falschen Forum.
      Vielleicht ist ein Forum besser für Euch geeignet, wo es nur um Videoerstellung mit Coptern geht.
      Eventuell findet Ihr da eher einen geeigneten Piloten mit passendem Eqipment.
      Ich würde mich aber freuen, hier das Resultat zu sehen...
    • Äh... Wieso denn das nicht? Natürlich lässt sich sowas Filmen. Das geht vor allem nur mit unseren coptern. Es sein denn du willst ein Suchbild mit viel Landschaft und nem Punkt der sich bewegt.
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.