Empfänger erkennt Sender Signal nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Empfänger erkennt Sender Signal nicht

      Ich habe ein kleines Problem.Bin noch Anfänger und habe keine Idee mehr woran es liegen könnte.
      Also:
      Ich habe mein Empfänger (0,8g Full Speed DSMX Nano) an meinder Fpv
      Drohne Spcmacer 130pro.Meine Fernsteuerung (Dx6 von Spektrum) gebindet.
      Aber in Betaflight gibts kein Signal output.Ich habe alle einstellungen kontrolliert in Betaflight.
      Was muss ich machen?Muss ich auf der Funke noch etwas einstellen?



      Grüsse und Danke im Voraus
    • Bei der Fülle an Informationen welche du uns hier bereitstellst, muss ich dir sagen, dass wir auch keine Ahnung haben was es sein könnte.

      Empfänger ist gebunden?
      Modell im Sender angelegt?
      Es werden auch im Servomonitor die richtigen Kanäle angezeigt und dort tut sich auch was?

      Welche Einstellungen sind in BF gemacht?
      Empfängertyp richtig konfiguriert?
      Richtigen UART ausgewählt?
      Empfänger korrekt verkabelt?
      Goblin Helis bis 800er Speedmod
      Racequads, AR-Wing Pro, Funjet Ultra 2 FPV Mod alles mit DJI digital FPV
      Div. Flächenflieger
      Horus X10S Express, Taranis X-Lite S
    • Fotos, damit man sehen kann, ob eventuell was falsch angelötet ist wären schon mal ein guter Anfang.

      Ich kenne mich mit dem Empfänger nicht aus, aber leuchtet er, wenn du den Copter via USB anschließt? Manche FCs versorgen den Receiver nicht mit Strom, wenn wie Spannung nur via USB kommt.
      Versuchs mal mit Lipo dran + USB. Ohne Props dran, versteht sich.

      Manchmal bugged Betaflight auch rum und der Receiver Tab zeigt keine Inputs, obwohl alles richtig ist. Das sollte aber nach einem Neustart von Betaflight behoben sein.
    • Hier die Bilder + Wil es meine erste FPV Drohne ist habe ich sie mir schon fertig gekauft (Nur fals es wichtig ist)
      Bilder
      • F71849DD-B429-435C-ABD0-E3379BD8B11D_1_105_c.jpeg

        398,81 kB, 1.024×768, 20 mal angesehen
      • BCC19B23-9EF0-408B-A571-81636B84E011_1_105_c.jpeg

        288,76 kB, 1.024×768, 15 mal angesehen
      • BA415FB3-6016-4B51-AC4E-0F60049A8A3D_1_105_c.jpeg

        310,99 kB, 1.024×768, 15 mal angesehen
      Dateien
    • @Stormy
      Ich kenne mich mit dem Empfänger nicht aus, aber leuchtet er, wenn du
      den Copter via USB anschließt? Manche FCs versorgen den Receiver nicht
      mit Strom, wenn wie Spannung nur via USB kommt.
      Versuchs mal mit Lipo dran + USB. Ohne Props dran, versteht sich.


      Manchmal bugged Betaflight auch rum und der Receiver Tab zeigt keine
      Inputs, obwohl alles richtig ist. Das sollte aber nach einem Neustart
      von Betaflight behoben sein.

      Ja auch schon gemacht... Ich komme einfach nicht weiter :(


      Aber danke an euch für die Hilfe
    • Angelötet auf Uart6 (R6)
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2021-10-03 um 18.05.34.png

        456,05 kB, 2.560×1.600, 16 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2021-10-03 um 18.06.07.png

        524,87 kB, 2.560×1.600, 17 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2021-10-03 um 18.07.29.png

        533,26 kB, 2.560×1.600, 14 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2021-10-03 um 18.08.10.png

        607,14 kB, 2.560×1.600, 14 mal angesehen
    • Rück doch mal mehr Infos raus.
      Wir wissen immer noch nicht, ob Dein Empfänger überhaupt Strom bekommt.
      Um zu prüfen ob Du den Empfänger richtig verkabelt hast, müsste man wissen welcher FC denn überhaupt verbaut ist.
      Gib doch in die Kommandozeile bei BF einfach mal "version" ein, dann wird die Bezeichnung des FC ausgespuckt.
      Auf Deinen Screenshots sieht man oben in der linken Ecke nur das Target "Airbot/OmnibusF4SD". Dieses wird aber von verschiedenen FC verwendet...
    • OK, das hatte ich wohl übersehen.
      In der Beschreibung des Empfängers steht folgendes:

      Bindung (DSMX):

      1. Verbinden Sie den Empfänger mit dem FC und führen Sie den BF aus.
      2. Geben Sie Folgendes ein: set spektr_sat_bind = 9 in CLI und speichern Sie.
      3. Trennen Sie die Stromversorgung. Hier soll man wohl die Stromversorgung erst trennen und dann wieder herstellen. Das Licht auf dem Empfänger wird schnell blinken, was bedeutet
      es ist bindend. Setze spektrum_sat_bind = 0 und speichere
      4. Schalten Sie das Radio ein und wählen Sie den Binde-Modus. Warte einen Moment
      bedeutet erfolgreich binden, wenn das Licht am Empfänger leuchtet.
      5. Nach dem Binden. Tippe: setze spektrum_sat_bind = 0 und speichere.

      Das hast Du so gemacht?

      In deiner Beschreibung des FC ist eine Lötbrücke erwähnt. Hast diese auch auf RX 6 gesetzt?
      Ich könnte mir vorstellen das die bei nem BNF Copter völlig unbearbeitet ausgeliefert wird...
    • In deiner Datei oben in der die Anschlüsse deines FC gezeigt werden auch drei Kontakte gezeigt, die es je nach Anforderung mit Lötzinn zu überbrücken gilt. Daher die Bezeichnung Löt Brücke. Im Fall Deines FC kann man wählen zwischen PPM und Rx6. Es müsste also wohl die Brücke zwischen der Mitte und Rx6 geschlossen sein, sonst kommt an Uart6 auch nix an.
    • Eine Lötbrucke ist eine Verbindung zwischen zwei Pads auf dem Flight Controller durch Lötzinn. Meist ist dies nicht gewünscht und sollte vermieden werden.
      Es gibt jedoch auch Pads die mit Lötzinn verbunden werden müssen (Lötbrücke) um eine Einstellung am FC vorzunehmen: z.B. um einen Inverter für SBUS zuzuschalten oder diesen an ein bestimmten Pad zu umgehen (DSMX, Crossfire, usw.).

      Ist eine solche Brücke falsch oder gar nicht gesetzt kann es sein, dass die Signale von Empfänger falsch oder gar nicht am FC ankommen.

      EDIT: viel bla blubb, siehe @wildfliegers Post vor mir :)
    • Das wäre laut dem manual auch korrekt.
      In den BF Settings sehe ich jetzt auf den ersten Blick auch kein Fehler, wobei ich Spektrum nicht kenne, ob da noch was berücksichtigt werden muss.
      Goblin Helis bis 800er Speedmod
      Racequads, AR-Wing Pro, Funjet Ultra 2 FPV Mod alles mit DJI digital FPV
      Div. Flächenflieger
      Horus X10S Express, Taranis X-Lite S
    • Nach dem Servomonitor habe ich schon im 2 Post gefragt.
      So wie er schreibt ist da alles korrekt:

      Milka19 schrieb:

      @catdog79
      Empfänger ist gebunden?
      Modell im Sender angelegt?
      Es werden auch im Servomonitor die richtigen Kanäle angezeigt und dort tut sich auch was?

      Ja alles gemacht + im Servo-Monitor tut sich alles Richtig
      Sollte dann ja hoffentlich auch so sein. ;)

      Leider kenne ich mich mit Spektrum nicht aus und hab deshalb keine Ahnung, ob es da irgendwelche Fallstricke gibt, welche man beachten sollte.
      Goblin Helis bis 800er Speedmod
      Racequads, AR-Wing Pro, Funjet Ultra 2 FPV Mod alles mit DJI digital FPV
      Div. Flächenflieger
      Horus X10S Express, Taranis X-Lite S