Grüße aus dem Raum Karlsruhe

    • Grüße aus dem Raum Karlsruhe

      Hallo liebe FPV-Racing Members,

      ich wollte mich an dieser Stelle auch mal kurz vorstellen:

      Ich komme aus dem Raum Karlsruhe (Malsch) und bin jetzt wieder in das FPV-Racer Thema eingestiegen. Ich bin vor ca. 6 Jahren vom RC Verbrenner Car (HPI Savage) zu Copter gewechselt. Habe mit Hubsan, Syma, etc. angefangen und mir dann zwei 250er gebaut (auf Basis eines EMAX Frames) und habe mir ein eigenes Warpquad entworfen (mit Librecad) und dies wurde dann natürlich auch gebaut und geflogen.



      FPV war da noch nicht ganz so mein Thema, hatte zwar eine Fatshark Brille, aber bei der Benutzung hatte ich so meine Probleme. <X Mir war da nicht ganz wohl beim Fliegen. Ich habe dann das Hobby wieder aufgegeben, weil die Zeit fehlte und andere Dinge wichtiger waren.

      Jetzt hat mich das Fieber wieder gepackt 8o und ich ärgere mich, dass ich mein ganzes Zubehör und Kleinkram nicht mehr habe und nun mehr oder weniger mit einem alten 250er wieder einsteige (ist noch ein CC3D drauf => der ist ja fast antik).

      Den werde ich aber auf den aktuellen Stand bringen (andere FC) und reaktivieren. Ebenso baue ich mir nun einen 4" Racer auf Basis eines EGODRIFT Tribute 4" Long-X Frames. Die Parts, die da drauf sollen bin ich noch am selektieren, weil ich erstmal wieder in das Thema reinkommen muss und sich in der Zeit viel verändert hat. Es gibt ja mittlerweilse schon richtig geiles Zeugs, aber anscheinend kommt von Asien nicht so viel rüber und es gibt hier und da Lieferprobleme.

      Freue mich aber wieder auf's Löten und Bauen und natürlich auch auf das Fliegen. Aber wahrscheinlich werde ich erstmal einen FPV Monitor ausprobieren und ggf. später wieder auf Brille gehen. Mal sehen, wie ich die diesmal verkrafte.

      Werde nun erstmal hier still mitlesen und freue mich auf die Community.

      Viele Grüße
      LogLux
    • Willkommen im Forum!

      Ja, deine Hardware hat antiken Charakter. :D Ist schon krass was sich da die letzten Jahre getan hat.

      Hast du die FPV Brille nicht gut vertragen?
      Man muss sich dran gewöhnen. Meine ersten Versuch endeten mit Übelkeit. Erst mit der Zeit hatte ich mich dran gewöhnt. Ich sitze auch immer beim Fliegen, fühl ich mich wohler. Am Simulator kann ich zb nicht lang Zocken, ohne das mir schlecht wird. In „real“ ist es total Wurst.

      Wünsche einen guten Einstieg und viel Spaß! Hier wird dir auf jedenfall auf kompetente Art und Weise geholfen.

      Habe a nice day!
      :thumbup:
    • Danke dir für das Willkommen!

      Ja, ich habe mit Brille totale Probleme mit dem Gleichgewicht bekommen und mir wurde schlecht. Und wenn ich gesessen habe, dann hab ich mich auch nicht wirklich wohl gefühlt. Ich denk, ich habe es einfach nicht lange genug probiert, um mich dann letztendlich daran zu gewöhnen. Komischerweise habe ich auf der Achterbahn und auch beim Sim absolut keine Probleme damit.

      Bin nicht der beste FOS - Pilot, daher war das dann etwas frustrierend. ;(

      Freue mich dann auf einen regen Informationsaustausch mit Euch.

      Viele Grüße
      LogLux
    • Neu

      Herzlich willkommen @LogLux

      Meine Übelkeit hatte sich am Anfang in Kopfschmerzen oder flauen Magen ausgedrückt. Dabei ist mir aufgefallen, wie beim echten fliegen, Stunden vor dem Flug nichts zu essen ist schlecht, und direkt vor dem Flug zu große Mahlzeiten zu sich nehmen ist auch nicht gut.

      Das habe ich aufs FPV fliegen übertragen und bin damit gut gefahren. Eine Stunde vorher eine kleine Mahlzeit, ein Snickers vor dem Start und alles wird gut. Und trotzdem, es bleibt immer noch so, wenn ich drei bis vier Runden, a. 2 bis 3 Minuten mit loops, racen und tricks hintereinander wech fliegen, dann wird mir unwohl.
      So ist das mit dem Gleichgewichtssinn, man kann es ein bisschen trainieren, aber individuell sind da Grenzen gesetzt.

      Es gibt solche und solche und dann gibt es noch die Anderen, und das sind die Schlimmsten. :)
    • Neu

      Mahlzeit und wilkommen :thumbsup:

      Das mit der übelkeit oder ähnlichem hatte ich zum Glück nicht erleben müssen....
      Ich weiß ja nicht ob die Möglichkeit besteht aber bei mir hat sehr warsch das damalige VR spielen mit der Vive sämtliche Motion sickness vernichtet :D

      Oder mal Das Handy im Vr Modus for die Nase, und irgenein video/spiel spielen, irgendwo in deinem direkten Umfeld wird sicher jmd eine Google Cardboard oder ähnliches haben

      Ich sitzte aber auch zu 80% beim fliegen im Campingstuhl weil ich dann doch gerne mal anfange rumzuschaukeln.