3" Rahmensammlung für Standard FCs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3" Rahmensammlung für Standard FCs

      Hallo Leute,

      Da ja 3"er wegen der neuen rechtlichen Regelungen schwer im Kommen sind würde ich mal vorschlagen, dass wir eine Kleine Sammlung machen, was es an passenden Rahmen gibt. Ich würde nur ein bisschen einschränken, dass der Rahmen einen Standard FC tragen können soll. Ich fang mal an.

      Shendrones Shriker:
      Gewicht: 37g
      Schöner Rahmen, den ich bei meinem ersten 3"er verwendet habe. Was mich etwas stört ist, dass man den Akku unten anbringen muss. Das erschwert das Starten und gibt ein ungutes Gefühl, wenn man beim Landen mit dem Akku aufschlägt.

      Deformation Insect 130
      Gewicht: 32g
      Schön leicht und den Akku bekommt man huckepack. Den werde ich vermutlich für meinen nächsten verwenden.

      Lisam LS 130
      Gewicht: 32g
      Weiß nicht so recht. Wenn das Gewicht stimmt ist der aber auch sehr interessant.

      Diaton Crusader GT2 150
      Gewicht; 46,7g
      Ich finde den Rahmen sehr schön und durchdacht. Leider ist er aber zu schwer um die 250g Grenze zu halten.

      PS.:
      Am Besten sollte man noch eine HS1177 unterbringen können. Beim Shriker habe ich das geschafft, indem ich den Kamerahalter entfernt habe.
    • RQR-HoneyBadger

      Prototype Build Thread ->
      RQR-HoneyBadger der kleine 3"
      X-Frame sehr gut durchdacht mit Befestigung für Runcam Swift / Owl bzw HS1177.
      Gewicht: ~44g
      Verfügbarkeit voraussichtlich 2017Q1 über fpv-customs.de

      Gelegenheitsflieger -> mein Spielzeug -> Videos
      Die RQ-Rosenheim Frames wie Hive, Honeybadger und Co. gibts bei fpv-customs.de im shop :whistling:
      Rechtliche Informationen DL -> sicherer-drohnenflug.de
    • Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat oder ich Dir helfen konnte, würde ich mich über einen LIKE freuen...und es motiviert weiter zumachen...
    • SignalSpirit schrieb:

      Lisam LS 130
      Gewicht: 32g
      Weiß nicht so recht. Wenn das Gewicht stimmt ist der aber auch sehr interessant.
      Ich fand ihn grottig und hab ihn verschenkt. Zum einen real etwas schwerer, aber sei's drum, zum anderen real ca. 138mm, vor allem aber sind die Arme elend breit, fast wie beim 5" Modell und das ist für 3" Props einfach Blödsinn.

      Ich hab noch anzubieten:
      LT130 von banggood: Mit etwas Titanschrauben unter 30g, winzig/reale 130mm, nur $10. Dafür nur 2mm Baseplate (ist grenzwertig, eine hab ich schon mit 4S/260g AUW geschrottet, mit leichtem 3S Setup umd 200g ok) und Platz vorne ist knapp, geht eigentlich mit Minicam, nicht mit Standardcams.

      Bonzai 130nzai von myrcmart: Ca. 35g, wohl ein GEP 130 Clone, scheint gut (ein Freund hat ihn) und genug Platz für eine normale Cam (nur 2,1mm könnte knapp werden).

      RCX X130 von myrcmart: Kriegerstyle, um 45g, Standardteile passen, auch 2.1er Linse. Mit 3mm Base und auch am Turm etwas oversized und so etwas schwer. Ein Freund hat ihn schon länger und ist sehr angetan, ich hab ihn erst seit kurzem am Fliegen und find ihn noch nicht so prickelnd, braucht rel. niedrige PIDs und man merkt das Mehrgewicht.
      Gibt es auch als 4" Version auch mit 3mm Base, da passt es, kann man einen leichten 4" Krieger mit aufbauen.


      Mein persönlicher Favorit bisher ist der Gep 130X. Auch weil er für faires Geld in D zu bekommen ist und da sogar dasselbe kostet wie aus China.
      Privater Fuhrpark: Infinitum 5+4", Potzblitz 4+5", Snapper7, Mobula
    • einen hab ich noch:

      armattanproductions.com/pages/kit_detail/294

      Bei Armattanproductions findet man auch noch einige weitere.

      Wenns um möglichst klein geht sind die 3 Zoll zu empfehlen, wenns um die Dope Rind Grenze geht wuerde ich einen sehr leichten 4 Zoll nehmen, es gibt einige 3 Zoll wie den Bunny smasher von RQR , den tanto von Boltrc, den Loki von Storm au h in 4 zoll wobei der Rahmen fast das gleiche wiegt. Mit gleichen Motoren, lediglich 3200kv statt 4000kv erreicht man das gleiche Auw aber mit Props wie zB Kingkong 4045 wesentlich mehr Dampf im Flug.
    • maxx schrieb:


      wenns um die Dope Rind Grenze geht wuerde ich einen sehr leichten 4 Zoll nehmen, es gibt einige 3 Zoll wie den Bunny smasher von RQR , den tanto von Boltrc, den Loki von Storm au h in 4 zoll wobei der Rahmen fast das gleiche wiegt. Mit gleichen Motoren, lediglich 3200kv statt 4000kv erreicht man das gleiche Auw aber mit Props wie zB Kingkong 4045 wesentlich mehr Dampf im Flug.
      Und auch viel effizienter, damit kann man richtig lange fliegen wenn gewünscht, wie mit flachen 6".
      Privater Fuhrpark: Infinitum 5+4", Potzblitz 4+5", Snapper7, Mobula
    • Guten Morgen zusammen

      So einen Thread fände ich noch super für 5"-6" Rahmen^^

      Bei diesen kleinen Racern reden wir doch auch nicht von effizients da geht es nur um den Spass-Faktor

      Hatt jemand schon mal den rx130 aufgebaut und kann näheres dazu erzählen?
      http://m.banggood.com/Realacc-RX130-RX150-130mm-150mm-3mm-Arm-Carbon-Frame-Kit-with-5V12V-PDB-XT60-Plug-p-1088991.html
      Bin mir am überlegen so einen mit emax rs1306-4000kv Motore auf zu bauen---> mich "juckt" es in den Fingern nach einem neuen Projekt ^^
    • HpH schrieb:

      Guten Morgen zusammen
      ,Hatt jemand schon mal den rx130 aufgebaut und kann näheres dazu erzählen?
      http://m.banggood.com/Realacc-RX130-RX150-130mm-150mm-3mm-Arm-Carbon-Frame-Kit-with-5V12V-PDB-XT60-Plug-p-1088991.html
      Bin mir am überlegen so einen mit emax rs1306-4000kv Motore auf zu bauen---> mich "juckt" es in den Fingern nach einem neuen Projekt ^^
      ja ich.
      ist viel zu schwer der FPV Pod hält wohl auchn nuklear angriff au´s.
      der unibody ist verdächtig schwer. ich denke da sind paar lagen GFK drin oder viel viel Harz....
      May the Force be with you!!!
    • HpH schrieb:

      So einen Thread fände ich noch super für 5"-6" Rahmen^^
      Bei diesen kleinen Racern reden wir doch auch nicht von effizients da geht es nur um den Spass-Faktor
      Kann eigentlich nur jemand sagen, der noch keine guten/leichten 3" aufgebaut und geflogen hat, oooder???

      6" ist out. In 5" gibt es dafür diverse Aufzählungen/threads in andere foren, ist aber extrem unfangreich und unübersichtlich. Ich leg gar keine Wert drauf, jeden Wildwuchs am anderen Ende der Welt zu kennen, mir reichen die bekannten großen Hersteller und Shops, dazu immer mehr gute Frames aus D, das ist schon mehr als genug.
      Privater Fuhrpark: Infinitum 5+4", Potzblitz 4+5", Snapper7, Mobula
    • jodi2 schrieb:

      HpH schrieb:

      So einen Thread fände ich noch super für 5"-6" Rahmen^^
      Bei diesen kleinen Racern reden wir doch auch nicht von effizients da geht es nur um den Spass-Faktor
      Kann eigentlich nur jemand sagen, der noch keine guten/leichten 3" aufgebaut und geflogen hat, oooder??
      Dann zeig mal wasse drauf hast Keule ;) Ich brauch Inputs für 3 Zoll. Du scheinst ja Ahnung zu haben also könnte ich mich daran orientieren
      Sollte dir mein Beitrag geholfen haben, freue ich mich natürlich jederzeit über ein "Gefällt mir!" :D
    • du brauchst ne 3 Zoll Beratung?
      Was soll denn rein?
      Grosse Cam oder nicht.
      As fast as possible oder ausgewogen.
      Indoor Halle oder freie Wildbahn.
      Kiss oder Beta?
      Es gibt aktuell 2 fcs die top passen Kiss aio (demnächst) oder furios fpv Pico mit passendem VTX. Beides aber nicht gerade Discounter.
      Motoren Schubkraft, T-Motor oder Brotherhobby, Leistung denke ich aufsteigend, Verbrauch auch.
      Mein Favorit Frame ist aktuell der Nox3 weil sehr leicht und top Carbon.
      Manus Bunny slasher ist aber sicher auch sehr lecker, hab ja meine Variante schon bestellt.

      Also Rückmeldung mal rueber was du brauchst.
    • >Dann zeig mal wasse drauf hast Keule ;) Ich brauch Inputs für 3 Zoll. Du scheinst ja Ahnung zu haben also könnte ich mich daran orientieren

      Du hast noch keinen 3er gebaut? Kann ich mir bei Deiner ähnlich ausgeprägten Bauwut gar nicht vorstellen... ;)

      Generell ist ein leichtes Setup wichtig. Beim Frame und beim Akku sind da manche etwas zu großzügig, ein 1000er oder gar 1300er 4S hat an 3" nix zu suchen, 800-850 ist eigentlich schon zu groß (aber unter 700mAh gibts bisher nur Müll).

      Ebenso ist XT60 unnötig, XT30 passt perfekt und spart nochmal ein paar g und sieht auch passender aus.

      Von den Rahmen haben wir es hier ja schon. Ich persönlich halte 2mm für einen Tick zu dünn (meiner hat relativ lange gehalten, aber eben auch nur "relativ", Pacifers wohl sehr kurz...), 3mm für einen Tick zu viel bzw. zu schwer, ideal 2,5mm. Richwert für den Frame für mich so um die 35g darunter ist top aber bald nur noch mit 2mm machbar, darüber ist nicht mehr so gut. Bei sehr leichtem Setup (mit Lipo um 200g) könnte aber auch 2mm reichen

      Motoren 1306-4000 oder Tornado T1 1407-3600 (RCX 1407 hab ich diverse und finde sie schlecht). Props dazu HQ 3030x3 oder x4 durable oder RotorX 3040T (sind noch etwas besser, aber brechen leider schnell, schneller als aktuelle 5", wird bei hartem Racen schnell teuer).

      Bei FPV scheiden sich die Geister, ich hab bisher immer volles FPV (12g Cam, VTX mit SMA, kurze CP Antenne), aber mit einer kleinen Cam-VTX Combo kann man auf Kosten der Bildquali da gut 20g einsparen und das ist ein Haufen. Dafür ist das halt outdoor mit Sonne&Schatten nicht so prickelnd...

      Bei den FCs gibt es wie Martin schon erwähnte Kiss AIO (mit ESCs, aber kennst Du sicher schon) aber auch sehr lecker bei bg eine AIO FC mit PDB, OSD+Current und VTX mit uFL(!) Connector, dazu ein 4in1. Man wird aber auf beides wohl bis 2017 warten müssen, der eine ist wie immer ausverkauft/backorder, der andere noch Proto. Aber das Warten lohnt sich, da kann man bei den Zwergen doch einen Haufen an Platz und Gewicht sparen.

      Ich hab jetzt gerade zweimal Andy Hahn/mcStralle mit einem mit T1 1407 ohne Lipo ca. 111g schweren 3" durch die Halle rasen sehen und ich glaube, er hielt das selbst dort/auf solchen Kursen für schneller als 5". Ist allerdings auch kein Wunder, das Gewicht ist dank Kiss AIO und Mini Cam-VTX-Kombo unglaublich, meine 3er mit vergleichbarem Antrieb sind denke ich schon leicht, aber bisher glatte 50% schwerer!
      Privater Fuhrpark: Infinitum 5+4", Potzblitz 4+5", Snapper7, Mobula
    • Kann eigentlich nur jemand sagen, der noch keine guten/leichten 3" aufgebaut und geflogen hat, oooder??

      Sehe ich auch so.


      Also ich habe meinen Shendrones Shriker gerade um ne HS1177 ergänzt und due Akkus gegen 3S SLS Quantum 65C 800mAh getauscht.

      Rest des Setups:
      FC: F3S AOI
      ESC: Racerstar 4 in 1 20A BLHeli-S V2
      Motoren: Dys 1306 4000kV
      Propeller: RotorX 3040 T
      VTX: Diatone SP2
      Resiver: LemonRX

      Die Kiste fliegt siech so unheimlich geil, dass ich eigentlich den 250er 5" nur noch brauche, wenn ich ne Sekundärkamera mitnehmen will. Die Kiste fliegt wie auf schienen und stoppt auch nach schnellen Drehungen in Sekundenbruchteilen und mit den 65C Akkus hat sie auch richtig drive.