How To - Wassertransferdruck Taranis X9D + Fatshark

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • How To - Wassertransferdruck Taranis X9D + Fatshark

      Hallo zusammen,
      ich habe in einem anderen Thread meinen Wassertransferdruck bei meiner Taranis X9D und Fatshark HDv2 vorgestellt.
      Hier wurde ich nach einem How To gefragt und hier ist es ;) @cluedo @bind.ing

      Vorerst würde ich gerne die Grundlagen zeigen, was bei einem WTD beachtet werden sollte und von meinen eigenen Erfahrungen berichten.
      Bei YT gibt es zwei Videos auf die ich gerne verweisen würde, da dort alles schön erklärt wird und mir etwas Arbeit für dieses How To erspart :whistling:





      Wenn Ihr euch an diese zwei Videos haltet habt Ihr schon so gut wie gewonnen :P

      Kurz noch zu meinen Erfahrungen:
      • Klebt die Folie wie im zweiten Video mit Klebeband ab, so kann die Folie nicht "abhauen", wenn ihr den Aktivator drauf macht
      • Überprüft unbedingt was die Ober- und Unterseite der Folie ist! Hab ich anfangs nicht gemacht. Schön erklärt im ersten Video (Finger nass machen und die Klebende Seite nach unten)
      • Taucht die zu bedruckenden Teile nicht zu schräg und schnell ein. Bei meiner Taranis hat sich dadurch einiges verzogen.
      • Benutz einen Klarlack nach dem bedrucken.
      • Vergesst keine Teile (Bsp. Fatshark Balancer Halter, VRX Blende).


      Nun noch kurz zum bedrucken der zwei von mir bedruckten Teile.

      Taranis X9D:
      Bei der Demontage der Taranis muss man auch den Lautsprecher und die Blende für das Display demontieren. Ich habe noch die Menütasten raus gemacht.
      Um die Menütasten (unter der Platine im Bild) und den Lautsprecher raus zu bekommen, habe ich mit einer Spitzzange die Klebestellen zum befestigen der Teile entfernt.

      Zudem muss man noch die Antenne ablöten. An dieser Stelle könnte man sich auch überlegen den Antennen Mod zu machen ;)
      Der Rest ist lediglich verschraubt oder gesteckt.
      Wenn man sich nicht sicher ist, kann man noch die AUX-Schalter markieren, sodass man weiß, was oben und unten ist.
      Bei den einzelnen Platinen sollte man auch drauf achten, dass diese wieder richtig eingebaut werden (Bsp. Drimmtaster).
      Sobald der Druck erledigt ist und man beim Zusammenbau ist, die entfernten Klebestellen an den Menütasten und Lautsprecher durch Heißkleber oder Sekundenkleber ersetzten.

      Fatshark DomHDv2:
      Zuerst muss man die Faceplate demontieren. Diese ist mit einer Schraube oberhalb der Nase mit einer kleinen Platte befestigt. Die Faceplate geht schwer ab... also keine Angst.
      Sobald die FP demontiert ist, muss der Lüfter noch raus. Hierzu habe ich die weiße Kappe, wo der Balancer angeschlossen wird gelöst und die Leitung vom Lüfter abgelötet.
      Die restlichen Teile sind wie bei der Taranis ebenfalls nur verschraubt oder in Schienen montiert.
      Auf der Oberseite sind noch die Tasterblenden aufgeklebt. Diese würde ich versuchen zu lösen. Ich habe meine montiert gelassen und diese sind durch den Lack kaputt gegangen.
      Ich empfehle, jedes Teil einzeln zu bedrucken, da die Brille so viele Rundungen hat und je nach Motiv verzieht dann alles etwas... Vermutlich liegt das aber auch ein meinen bescheidenen Skills.
      Sobald der Druck fertig ist, sollte man auf die Ausrichtung der Stellregler für die Linsen achten. Ich habe die Linsen und die Regler nach außen. Hat direkt gepasst.

      Woher bekommt man aber das ganze Material?
      Ich habe mir alles bei MST-Design bestellt. Hier wird auch ein Starterset angeboten zu einem denk ich recht fairen Preis.
      Auf die Gundierung und den Klarlack konnte ich verzichten, da ich so etwas zuhause habe. Bekommt man aber auch im Shop.
      Für meine Folie war ein weißer Untergrund die Voraussetzung. Somit habe ich alle Teile vor dem Bedrucken weiß lackiert. Lack ist ebenfalls bei Bedarf im Shop erhältlich. (Gibt es bestimmt auch günstiger)

      mst-shop.com/epages/62180964.s…/%22Starterset%20klein%22

      Ersatzteile:
      Für die Taranis gibt es ja zahlreiche Shops
      Für die Fatshark hab ich allerdings nicht wirklich etwas gefunden. Lediglich in Australien.

      nextfpv.com.au/collections/fatshark


      Hier bekommt man aber wirklich alles. Selbst die Klebetaster.
      Ich selbst habe dort schon das Gehäuse und nun auch die Taster bestellt. Kam zügig bei mir an (allerdings Zoll)

      Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig weiterhelfen. Am WE werde ich eine zweite Taranis bedrucken. Hierzu mach ich dann auch ein Video :)


      Bis dahin!

      Hier noch das Endergebnis:

      YouTube Channel: Leines FPV - Über Follows und Likes freu ich mich natürlich :)


    • hatte keine Zeit am Wochenende... Das Wetter war zu gut und da war ich den ganzen Tag fliegen :)

      Sobald es wieder bescheiden wird, kommt auch das Video :P


      EDIT:

      cluedo schrieb:

      Da MST bei mir um die Ecke ist war ich mal da und hab mir auch was besorgt
      Was hast machen lassen? :)
      YouTube Channel: Leines FPV - Über Follows und Likes freu ich mich natürlich :)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LeinesFPV ()

    • ich hab hiermit angefangen, da diese marke durchweg empfohlen wird:

      Starter-Kit:
      mst-shop.com/epages/62180964.s…/%22Starterset%20klein%22

      enthält ALLES was man zum anfangen benötigt, selbst 1 folie nach wahl.

      Von billiganbietern wird selbst von anwenderseite abgeraten, die ergebnisse seien wohl wirklich kaka.
      mit diesem set hat es für mich gut geklappt, selbst als blutiger anfänger, noch nie was gedippt vorher:



      im shop hab ich noch einige weitere folien in der sparte sonderangebote gefunden. hier gibts immer mal reste von folien. die reste sind aber meistens groß genug um noch richtig was damit zu machen. kosten bei den reststücken sind quasi im cent-bereich. lohnt also.
      Youtube: Rookie Rotors

      iFlight iX5 DYS F4 BF3.1.6, RacerStar30A V2 BlHeli_16.6 (Dshot), Racerstar BR2205 2300kv, XSR, SWIFT, UNIFY Pro HV
      Frog220 DYS F4 BF3.1.6, RacerStar30A V2 BlHeli_16.6 (Dshot), Racerstar BR2205 2300kv, XSR, SWIFT, UNIFY Pro HV
      XBL117 PIKOBLX BF3.1.6, RacerStar 6A V2 BlHeli_16.6 (MS), Racerstar BR1104 7000kv, XSR, Eachine AIO V3
    • 2x Taranis umlackiert & gedippt....


      Endlich fertig!!!!! 8) :thumbup:

      Folien und Aktivator waren von wt-direct.de/
      Ich hatte es am Anfang auch mit einem Foto-motiv ausprobiert (Flammen), aber das sah leider nicht so schön aus wie ich wollte (ein paar Blasen sichtbar und Film reisst an den stärkeren Kanten. Und an den Risstellen schaut dann das leuchten orange durch die Flammen hindurch.. war nicht schön :( Nach drei Versuchen hab ich dann aufgegeben und bin auf diese "marmor" folie-Umgestiegen - da sieht man leichte Ungenauigkeiten nicht.
      Fazit: sieht gut aus, war auch mal was neues - aber auch eindeutig mehr Arbeit als vorher gedacht.
      Orca | DYS30a ESCs | T-Motor F60 2200kv | X4R | Runcam Split | TBS unify pro 5.8 | Matek OSD-PDB | Matek F4
      Chameleon | Armattan 30a ESCs | Oomph 2206/2300kv| X4R | Tramp | Matek aio-f4
      [QR270 | 18A Kiss ESC | naze32 rev6 | 2205/2000kv AirGear | LEDs | SPM4648 | Foxeer Kamera | Immersion 25mW] in Revision

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Swantu ()

    • Zum dippen hab ich das Waschbecken im Bad benutzt. Das mit dem Aerosol-Abzug lässt sich dann aber noch optimieren ;).

      Bzgl. der Antenne hab ich deshalb nur Vorderseite und die Schubladen gemacht (siehe Foto) -
      Vorteil war das keine weitere Arbeit (auslöten der Antenne) nötig ist - und die Schubladen gut als Teststücke verwendet werden können.
      Wer die gesamte Fernbedienung dippen will, kann das am besten mit dem Antenne mod verbinden :)
      Orca | DYS30a ESCs | T-Motor F60 2200kv | X4R | Runcam Split | TBS unify pro 5.8 | Matek OSD-PDB | Matek F4
      Chameleon | Armattan 30a ESCs | Oomph 2206/2300kv| X4R | Tramp | Matek aio-f4
      [QR270 | 18A Kiss ESC | naze32 rev6 | 2205/2000kv AirGear | LEDs | SPM4648 | Foxeer Kamera | Immersion 25mW] in Revision