HOW TO Propeller kürzen bzw "bullnosen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HOW TO Propeller kürzen bzw "bullnosen"

      Hier eine kleine Demonstration, wie man mit einem selbstgedruckten Propcutter die Propeller kürzen bzw. "bullnosen" kann.

      Vorgeschichte:
      Ich habe mir KingKong 6535 Propeller gekauft, weil ich übersehen hatte, dass es keine 6035er sind. Nun standen diese am ZMR250 Frame an. Habe mir dann eine passendes Fräsmesser für meinen Dremel bei Amazon bestellt und den oben verlinkten Propcutteraufsatz für den Dremel ausgedruckt.

      Vorgangsweise:
      • Fräsmesser in Dremel spannen
      • Propcutteraufsatz am Dremel anbringen
      • M5-Schraube bei gewünschter Länge anbringen
      • Propeller mit Beilagscheibe und Mutter befestigen
      • Schutzbrille aufsetzen, da die Späne durch die Luft fliegen (ich bin Brillenträger, daher im Video nicht zu sehen)
      • Dremel an
      • Propeller im Kreis drehen (evtl. die geschnittene Kante mehrmals am Fräsmesser vorbei um einen sauberen Schnitt zu gewährleisten)
      • Propeller wieder demontieren und den Grat entfernen (man kann auch mit einer feinen Feile oder feinem Schleifpapier die Schnittkanten noch etwas bearbeiten)
      • Optional: Den Propeller balancieren.. Wenn der Propeller einigermaßen balanciert war, ist er auch nach dem Schnitt für einen Racer ausreichend balanciert (und so lange hält er in der Regel eh nicht :P)
      Bilder:

      Hier ist mein Problem gut zu sehen. Die Props sind minimal zu lange, um an den Distanzen vorbei zu kommen.


      Kurzerhand einen Propcutter ausgedruckt.


      Kleine Demonstration der Vorgangsweise.


      Das Ergebnis.


      Detailansicht :P

      Fazit: Mit dem richtigen Fräser lassen sich sehr gute und genaue Ergebnisse erzielen. Ich hatte es in der Vergangenheit mit einem anderen Fräser (nur zwei Schneiden und schon etwas stumpf) probiert und nur mittelmäßige Ergebnisse erzielt, da der Fräser den Propeller öfter "gefangen" hat und so kein gerade Schnitt machbar war.
      Alien 5" / ZMX 2206-2300 / KISS 24A / 5x4x3 / TBS PNP50 / KISS FC / X4R-SB / HS1177 / Unify Pro
      Orca / ZMX 2206-2522 / Cicada 30A / DAL 5x4.5x3 V2 / HUBOSD / Raceflight Revolt / X4R-SB / HS1190 / Unify Pro V2