Angepinnt HOW TO PID-Einstellungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn du Blackboxen kannst,
      ma hoovern und Auslastung der Motoren angucken, hatte mal ein defekten Motor, da is mir der Copter auch immer verzogen beim Punch.
      In der BB beim hoovern konnte man gut sehen,
      dass der defekte Motor eine viel höhere Auslastung hat wie seine Kollegen.

      Ich bin nich der Hecht im PID tunen...aber ich glaube nicht das 2" ein Problem ist, siehe die verrückten Österreicher DVRs :D

      Was du zum Airmode Schreibst, ist doch genau die Funktion?
      Der "Tote Vogel" war mein erster "Trick", noch mim CC3D und OpenPilot :D

      Greetz
      "Wenn Ordnung das halbe Leben ist, würde das bedeuten, dass mein Chaos bald ein Ende nimmt."
    • Hallo, also ich habe nun diesen ESC drin:
      HAKRC Mini 4-in-1 BLHeli - S 15A
      z. B. hier https://www.gearbest.com/esc/pp_651683.html
      Laut BLheli Konfigurator ist da alles gleich, das hatte ich beim anderen Copter schon einmal, dass sich da ein Regler von alleine! verstellt hatte...

      Blackbox/logging: noch nie gemacht, ich glaube das geht nicht bei dem Eachine Minicube F3, bekomme nur das zur Auswahl: (siehe Anhang)

      Wie gesagt, er fliegt ja nun zu ca. 95% gut, mir stellt sich nur die Frage, ob man jeden Copter auf 100% bekommt, oder ob man hier Abstriche machen muss bei 2" "Spielzeug".

    • Ich denke die Größe des Copters spielt da keine Rolle. Es wird immer Kombis geben, die nicht perfekt zueinander passen. Denke aber auch, dass das Problem meist Motor zu Prop ist, denn Fc und Esc werden mit heutiger Technik kaum Probleme machen, wenn nicht die Einstellungen voll vermurkst wurden.
      ...flieg was Du willst!!!
      Mein Fuhrpark: BWhoop Beta 65 pro (Tiny-Heiko-Style), Beta 65X, Potzblitz 4", Potzblitz 4" Vertical, Samurai 5",IX5 V2 5", Floss Exp 5", Goblin 380 und Flugzeuge von Shockflyer über Pylon bis 30ccm Benziner
    • DBK schrieb:

      Ich denke die Größe des Copters spielt da keine Rolle. Es wird immer Kombis geben, die nicht perfekt zueinander passen. Denke aber auch, dass das Problem meist Motor zu Prop ist, denn Fc und Esc werden mit heutiger Technik kaum Probleme machen, wenn nicht die Einstellungen voll vermurkst wurden.
      Dieselbe Erfahrung habe ich auch gemacht. Selbst mit 17 Zoll Tri-Blades und 18 Zoll 2-Blades an Low-KV-Motoren, ja sogar mit variablem Pitch kommt Betaflight prima klar.
      Im Kürze fange ich an, einen Variable-Pitch-Kopter mit 24 Zoll Frontrotoren und einem winzigen V-Tail zu bauen, und ich wette, Betaflight wird auch den sauber in die Luft bringen.
    • Hallo Zusammen, ich habe einen Martian 2 mit der KISS FC und den KISS 24a Regler.
      Heute habe ich „versucht“ den Kleinen vernünftig zum Fliegen zu bringen.
      Soweit so gut- die PIDs Stück für Stück eingestellt und direkt Probeflüge gemacht... nach einiger Zeit fühlte sich der Copter nach meinem Empfinden gut an... Als ich dann auf dem Feld dann mal angefangen habe mit Flips und schnelleren Richtingswechsel fiel der Copter mir dann vom Himmel...
      Um es genauer zu beschreiben, sah es auch als würden die Motoren sich „verschlucken“. Die Motoren zuckten kurz und blieben stehen... Dannach habe ich nochmal wie ein Wilder mit den PIDs gespielt.. aber immer wieder das gleiche Ergebnis- Bei härteren Steuerbefehlen verschlucken sich die Motoren.
      Bin wie auf den ersten Seiten dieses Threads vorgegangen. Alle Filter ausgeschaltet, zuerst P-Werte eingestellt, dann D und I
    • der wird Übersteuern.
      Dreh mal die Pids runter und d nicht zu hoch und die filter wieder an.

      Ich hatte das Phänomen bei einem anderen Copter dort hatte ich das Phänomen immer wenn ich Gas gegeben habe und dann ruckartig eine Wende eingeleitet habe um dann wieder Gas zu geben. Dann hat er sich auf den Rücken gedreht und ist abgestürzt .das Problem konnte ich nur lösen in dem ich andere Props verwendet habe und die Pid wirklich relativ runtergedreht habe.r
      War etwas von P 40 40 40 und I 35 bis 40 und D mit 25. ganz problematisch waren zwei Blatt deshalb meine Empfehlung erstmal die Filter alle wieder anschalten und prüfen ob es auch damit dieses Problem gibt und selbstverständlich TPA einstellen
      Ene Mene Miste, mein Copter passt durch die Kiste

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spike ()

    • Hallo Zusammen, ich habe mir im Netz die PID-Werte anderer Piloten von einem Alien oder Martian II nochmal angeschaut.Ich habe gesehen, das die gewählten Werte teilweise bei P=4 oder höher liegen... Ich kann es nicht verstehen, da mein Copter schon bei P=3,5 sich anfängt zu schütteln. Es ist ganz schlimm, wenn ich aus einem Flip raussteuere- Da fängt er sich so an zu schütteln, dass teilweise die Motoren ausgehen und der Copter vom Himmel fällt. Es ist schon deutlich besser geworden als vorher jedoch immer noch nicht optimal.Ich füge im Anhang ein Screenshot von meinen Eistellungen zu. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2018-06-22 um 12.53.14.png

        252,48 kB, 1.816×1.392, 33 mal angesehen
    • Nabend.
      Ich habe nun seit Wochen alle möglichen Anleitungen durchgelesen, aber irgendwie bekomme ich den Prowash nicht weg. Dieser Tritt bei harten Turns in Kombination mit low trottle auf. Hoffe das ist so richtig beschrieben. Also wenn ich mich über ein Objekt rüber katapultiere und einen "lookback" oder einen S-Split mache, dann den trottle rausnehme und am Ende der Airtime wieder trottle gebe, dann schüttelt sich der QC. Ich finde der trottle kommt auch nicht so direkt. Etwas verzögert.
      Das zweite Problem ist, dass sich beim punsh im Geradeausflug der QC leicht nach rechts über die Yaw-Achse dreht und dann wieder gerade zieht.

      Frame: Reverb Clone
      FC: Matek F405 mini der auf einem Matek FCHUB-A5 steckt. Beide mit Softmount.
      Firmware: BF 3.5
      ESC: DYS XS 30 BSHeliS
      Motoren: DYS Samguk Series Wei 2207 2300KV. Die laufen vom Hören und Sehen ruhig.
      Props: KingKong 5x4x3
      Akku: Tattu 1300 4S 75C
      Gyro: 8K
      PID loop: 8K

      Hier mal das PID Profile aus dem Dump
      Spoiler anzeigen
      # profile
      profile 0

      set dterm_lowpass_type = PT1
      set dterm_lowpass_hz = 100
      set dterm_lowpass2_hz = 200
      set dterm_notch_hz = 0
      set dterm_notch_cutoff = 0
      set vbat_pid_gain = OFF
      set pid_at_min_throttle = ON
      set anti_gravity_mode = SMOOTH
      set anti_gravity_threshold = 250
      set anti_gravity_gain = 5000
      set feedforward_transition = 0
      set acc_limit_yaw = 100
      set acc_limit = 0
      set crash_dthreshold = 50
      set crash_gthreshold = 400
      set crash_setpoint_threshold = 350
      set crash_time = 500
      set crash_delay = 0
      set crash_recovery_angle = 10
      set crash_recovery_rate = 100
      set crash_limit_yaw = 200
      set crash_recovery = OFF
      set iterm_rotation = ON
      set smart_feedforward = OFF
      set iterm_relax = OFF
      set iterm_relax_type = GYRO
      set iterm_relax_cutoff = 11
      set iterm_windup = 40
      set iterm_limit = 150
      set pidsum_limit = 500
      set pidsum_limit_yaw = 400
      set yaw_lowpass_hz = 0
      set throttle_boost = 5
      set throttle_boost_cutoff = 15
      set acro_trainer_angle_limit = 20
      set acro_trainer_lookahead_ms = 50
      set acro_trainer_debug_axis = ROLL
      set acro_trainer_gain = 75
      set p_pitch = 64
      set i_pitch = 62
      set d_pitch = 24
      set f_pitch = 100
      set p_roll = 49
      set i_roll = 54
      set d_roll = 23
      set f_roll = 100
      set p_yaw = 90
      set i_yaw = 45
      set d_yaw = 0
      set f_yaw = 100
      set p_level = 50
      set i_level = 50
      set d_level = 75
      set level_limit = 55
      set horizon_tilt_effect = 75
      set horizon_tilt_expert_mode = OFF
      set abs_control_gain = 0
      set abs_control_limit = 90
      set abs_control_error_limit = 20


      Über Hilfe würde ich mich sehr freuen,

      Wes