Racer Renovieren

    • Racer Renovieren

      Hi liebe Gemeinde!

      Müsste mal meine kleine Bestie (214er von 2016) renovieren.

      Acro Naze32
      Baseflight mit selbstgebasteltem Airmode (modifizierte Programmierung)
      4x 35A SCHUBKRAFT (45A Burst) OPTO BlHeli OneShot ESC
      Externes BEC 4A
      4x Schubkraft 2205/2600 Motoren
      1300mA 4s Graphen Lipo vom Bösen Chinesen
      OrangeRx R618XL 6-Kanal Empfänger DSM2/DSMX kompatibel PWM/CPPM
      Diveres Kamaras im Wechsel
      Luminier/Carpou Racing Frame 214mm
      Dal Cyclone 5045 V2 5"
      ca. 460-480g

      Fliegt sehr präzise, echt bissig und böse schnell, kippt aber beim schlagartigen Vollgasgeben gerne mal weg und trudelt zu Boden. <X
      Möchte meine alte Naze auf Betaflight upgraden. Welche Version verdaut das F1 Bord, ohne mit seiner Rechenleistung überfordert zu werden? Ich denke ab Ende 2016 ist da Schluß. Die neueren Betaflight Versionen sind vermutlich alle für F3 oder F4 Bords geschrieben.
      Habe einen Regler rechts hinten im Verdacht, das er nicht ganz korrekt funktioniert :S . Die Dinger sind so überdimensioniert, das es im normalen Betrieb aber praktisch nicht zum tragen kommt. Selbst im senkrechten Schuß in die Sonne kann ich das Abkippen nicht regelmäßig provozieren. Es tritt so etwa alle 2-3 Akkus auf.
      Hat einer von Euch eine Idee, wie ich den Burschen finden kann, der quer spielt?????
      Sonst löte ich der Reihe nach alle ESC´s um und die Arbeit würde ich mir gerne spaaaaaaaaaren.

      Danke !

      Krachbumm
    • F1 ist eher stand 2014...
      Spar dir den Upgrade auf bf und wirf die fc weg, f3 gibts ab 15 euro.

      Nimm einen rx mit sbus o.ä.,auch ppm ist Steinzeit und erträgt heute keiner mehr wenn er mal sbus geflogen ist.

      Wenn dannn noch 30-40€ über sind nimm aktuelle blheli-s escs mit dshot600.

      Dann ist er ausreichend aktuell.
      Privater Fuhrpark: Potzblitz 5DS, Potzblitz 5UX, Potzblitze 4UX, Samurai, QAV-ULX, Flyegg 130
    • Nimm ruhig die letzte (3.1.7) version von Betaflight. Du musst nur zusehen, dass du nicht alle Features oder hohe loop-rates aktivierst.

      Edit: Dieses Mal kannst du noch aktualisieren. Das nächste mal wird aber (wie @jodi2 schreibt) n neuer FC fällig. Die neuen FCs haben ja jede Menge sinnvoller Features. Schau dir mal den Omnibus F3 (nicht Pro) an.

      Edit2: Bezüglich deines Problems. Schau dir mal ne aktuelle implementierung von Airmode im mixer von Betaflight an. Wenn du nicht extrem gut aufgepasst hast bei der implementierung kann es gut sein, dass dir da ein fehler unterlaufen ist der im zusammenspiel mit nem schwächeren motor o.ä. zu dem problem führt.
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • Krachbumm schrieb:

      kippt aber beim schlagartigen Vollgasgeben gerne mal weg und trudelt zu Boden.
      Trudelt er unkontrolliert zu boden? Sprich, redest Du von der Roll of Death?

      Schau Dir mal hier meine Videos an: Dquad Obsession - Roll of Death - Pls help

      Sieht das bei Dir genauso aus? Falls ja wäre die nächste Frage ob Du in Blheli bei einem oder mehr ESCs die Motordrehrichtung auf reversed stehen hast?
      ╠══ Neueste FPV Teile »»» KLICK ══╣ ¤ ╠══ FPV Schnäppchen »»» KLICK ══╣
    • Was hat es mit dem reversed auf sich? Ich hab mal gehört da gäbe es auch abergläubige, die behaupten reversed führe zu callRandomFunctionOfFailure().
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • simon.bethke schrieb:

      Was hat es mit dem reversed auf sich?
      Da er noch eine Naze in seinem Copter hat besteht ja auch die Möglichkeit das er noch ein ältere Blheli Version auf den ESCs hat. Und bis zu einem bestimmten Zeitpunkt gab es da einen Bug der bedingt durch die Einstellung "reversed" zur bekannten Roll of Death geführt hat. Sobald man aber alle Motoren auf "normal" stellt und die entsprechenden einfach umlötet um die Drehrichtung zu ändern hat sich das Problem erledigt.
      ╠══ Neueste FPV Teile »»» KLICK ══╣ ¤ ╠══ FPV Schnäppchen »»» KLICK ══╣
    • Hi Mr. Smith!
      Danke Dir schon mal für die schnelle Antwort!
      Das sieht bei mir sehr ähnlich aus, nur ist die Drehung noch schneller und entsteht aus schnellem Geradeausflug ohne Manöver. So, als wenn alle Motoren unter Vollast gleichmäßig arbeiten und einer plötzlich aussetzt und sich nicht wieder aktiviert. Nach disarm und arm des Kopters fliegt er wieder, als wenn nie was gewesen währe. Muss mal höher fliegen, ob er sich damit wieder fangen läßt. Das währe zumindest ein Ansatz.
      Ist tatsächlich der letzte Copter der noch über PWM und Drahtverhau läuft. Renovierung dringend nötig. Stelle am WoEnde auf ppm um. Das F1 Bord wird noch geflogen bis es abraucht oder zerdeppert ist. Dann gibt es ein neues F3 oder was dann aktuell ist. Ist eh der letzte Moikaner aus der Bastelkiste.
      Ich wusste nicht mal das es einen Namen für das "Abkippen und Wegtrudeln" gibt.
      Ich kann leider nicht Belheli Suit nutzen, da ich Mac user bin. Da drauf habe ich die Suite nicht zum laufen gebracht. Es soll da eine sehr frickelige Möglichkeit geben, aber die überfordert mich noch. Ich löte althergebracht meine ESC Ausgänge so lange um, bis die Drehrichtung stimmt. Bzw. beim Bau werden 2 schon voher überkreuzt und ich schau halt wo die hin müssen.
      Vielen Dank für den Tip und die tollen Videos.
      Ich habe einen ESC im Verdacht für das Problem.
    • Krachbumm schrieb:

      So, als wenn alle Motoren unter Vollast gleichmäßig arbeiten und einer plötzlich aussetzt und sich nicht wieder aktiviert. Nach disarm und arm des Kopters fliegt er wieder, als wenn nie was gewesen währe.
      Genau, so ist es ja auch bei mir und ein paar anderen. Haben wir ja anhand der Blacklogs identifiziert. Nur noch nicht genau was man dagegen tun kann. Aber somit ist es bei Dir auch die Roll of Death.

      simon.bethke schrieb:

      So ganz offiziell und dann in blheli gefixt?
      Ja, wurde gefixt.
      ╠══ Neueste FPV Teile »»» KLICK ══╣ ¤ ╠══ FPV Schnäppchen »»» KLICK ══╣
    • MrSmith schrieb:

      Krachbumm schrieb:

      So, als wenn alle Motoren unter Vollast gleichmäßig arbeiten und einer plötzlich aussetzt und sich nicht wieder aktiviert. Nach disarm und arm des Kopters fliegt er wieder, als wenn nie was gewesen währe.
      Genau, so ist es ja auch bei mir und ein paar anderen. Haben wir ja anhand der Blacklogs identifiziert. Nur noch nicht genau was man dagegen tun kann. Aber somit ist es bei Dir auch die Roll of Death.

      simon.bethke schrieb:

      So ganz offiziell und dann in blheli gefixt?
      Ja, wurde gefixt.
      Habe Gerade Roll of Deth durchgelesn und werden die Pids so weit runtersetzen, wie das geht. Währe als Lösung mehr als atraktiv, weil einfach :D Und loggen werde ich auch
    • Ja über die Chrome App gibt es den Configurator aber in etwas abgeschwächter Form.

      Die Suite läuft aber auch auf dem Mac. Hab es bei mir auch eingerichtet.
      Es ist nicht ganz einfach, aber es gibt ein geniales YouTube Video indem die Schritte erklärt werden.
      Hält man sich an die Anweisungen klappt das auch, alles gleich perfekt funktioniert.
      Google mal nach BLHeli Suite for Mac von Ben Radler.
    • Mein kleines Biest ist "renoviert"!
      Update meiner Naze32, mit Baseflight vom 27. August 2015 die sich in wirklichkeit als Acro Skyline 32 herausgestellt hat, auf BF 3.1.7 und Onschot 125.
      Läuft sehr gut und sauber. Umstellung von PWM auf PPM spaart ne Menge Drahtverhau und Absenken der P und D damit ist er vollgasfest bis zum Abwinken macht viel weniger lärm und geht wie noch nie, nur ohne Roll of Deth.
      Aufwand 35 Min. Hat sich gelohnt. Würde ich wieder machen. Neue FC bestellen und einlöten hätte mich diesen wunderbaren Flugtag gekostet.
      Ich kann nur empfehlen einfach mal zu renovieren statt immer alles neu zu kaufen. Irgendwann raucht das Zeug eh ab, dann muss es neu, aber so lange kann ich Spass damit haben.
      Bei harten Yaw Drehungen kippt er noch ein wenig zur Seite weg. Entweder hebe ich I etwas an, oder ich schalte Anti graviti Mode ein. Mal sehn was besser funktioniert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Krachbumm ()