RunCam Split - Der "Game Changer" thread ;)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ach Jungs, bitte spart euch so Diskussionen und rumreitereien, die Cam is noch nicht mal heraussen. Gibt hier nur böses Blut. Wer damit nicht fliegen will, soll es bleiben lassen, aber die die sagen, das kann man so nicht kaufen, denn man spürt den Lag, denen sag ich, dass sie erst einmal damit fliegen sollen. Dann könnt ihr immer noch meckern!
      Je weniger du selber machst, desto weniger machst du auch falsch :P

      youtube.com/channel/UCk9YaxVYP-2_AHr3etFYy5A
      airvuz.com/user/binding
      :saint:
    • Wo ist denn hier jemand aggressiv die letzten Posts? Bißchen theoretisieren gehört doch dazu...

      Simon, ich sehe nicht ganz, was Deine zwei Beispiele mit der Latenz beim FPV Fliegen zu tun haben, das ist für mich irgendwie Äpfel mit Knäckebrot verglichen...

      >Wirklich was ausmachen tut das nicht, ist reine Gewöhnungssache. Wer sagt, er kann mit der höheren Latenz nicht fliegen sollte es erstmal ausprobieren, wir hatten etliche Piloten die beides getestet haben und jeder hatte nach ein paar Akkus keinen Unterschied mehr gemerkt.

      Es kommt wohl auf den EInsatz an. Ein bißchen FPV Unsinn machen ist auch mit mehr Latenz oder schlechterem Equipment möglich. Aber wenn ich präzise und schnell fliegen will/muss wird es früher eng, ich bin z.B. nach einem 3/4 Jahr mit SBUS und F3 dann mal wieder testweise PPM und F1 (getrennt, nicht beides zusammen) geflogen und in der Halle durch kein Gate mehr gekommen.

      Zur Latenz FPV hab ich noch ein Beispiel: Ich hab es mal vor zwei Jahren mit einer Mobius oder Runcam HD1 versucht (weiß die genaue Latenz nicht, aber in jedem Fall dreistellig ms) und es war völlig unfliegbar, nichtmal gemütlich, konnte nur ihn nur sagen wir kontrolliert abstürzen lassen, bevor ich noch mich selbst treffe oder der Copter weg war... Also völlig egal/beliebig hoch darf die Latenz ganz sicher nicht sein, zumindest nicht für einen frei gesteuerten Copter (mit GPS und Pos.Hold a la Phantom ist das anders).
      Privater Fuhrpark: Potzblitz 5DS, Potzblitz 5UX, Potzblitze 4UX und V2, Snapper7
    • Ich denke, das Hirn verarbeitet Ursache/Wirkung anders (wesentlich grundsätzlicher), wenn es annimmt, dass die Wirkung unmittelbar geschieht. So wie der Strich auf dem Papier keine Verzögerung hat.

      Fahrradfahren hat ja auch mit balance zu tun, genau wie fliegen im acro Mode. Wenn das Rad dem lenker erst nach einer merkbaren Verzögerung folgen würde, dann würdest du das Rad vermutlich unmittelbar zurückgeben.
      Ab wann die Latenz jetzt für mich selbst beim coptern deutlich spürbar wird weiß ich nicht.
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • aber auch das kann man erlernen.
      Das ist ähnlich wie mit einem Schiff (hatte selbst mal nen 7m Kutter mit Diesel). Wenn du da das Steuerrad rumlegst dauert es seine Zeit bis der reagiert. Daher fährt man Anfangs meist Schlangenlinie weil man andauernd übersteuert. Nach ner Zeit gewöhnt man sich an die Verzögerung und weis das man früher einlenken und auch früher wieder gerade stellen muss damit die kiste sauber um die kurve geht. Ist auch ne reine Latenzgeschichte die man sich anlernt.
      Und je grösser der Kahn umso länger dauerts dass er reagiert. Btw ;)
      Gelegenheitsflieger -> mein Spielzeug -> Videos
      Die RQ-Rosenheim Frames wie Hive, Honeybadger und Co. gibts bei fpv-customs.de im shop :whistling:
      Rechtliche Informationen DL -> sicherer-drohnenflug.de
    • tk33 schrieb:

      die normalen FPV sind bei ca. 25-30 ms, die Eagle und Split laut test bei ca. 45-50 ms
      das mein ich .. jeder hat da irgendwelche zahlen

      oskarling hat z.b



      für Split



      Die hier auch oft genante HS1177 wurde von joshua mit 50 MS !!!! "gemessen"
      was er selber nicht glaubt



      Edit :deine Zahlen sind auch von oskarling nur das er da die Max Zahlen nennt ...
      aber wenn ich mir die zahlen von anderen Test anschau sind die schon deutlich anders ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zeusway ()

    • Zeusway schrieb:

      Nicht erfunden das ist der durchschnittliche wert der bei ein paar Messungen rechnerisch raus kommt . klar hatte er sich das jetzt sparen können .
      Über die Signifikanz der stellen die wir hier haben hinaus ist das Problem hier, das wir technisch einen kleinstfehler von 17 ms bei NTSC bzw 20ms (rund) bei pal haben da das die rate ist in der sich das Bild hier wiederholt. Als Analytiker würde ich mich nicht trauen zu sagen das man hier bei den genannten cams (am Beispiel der swift) einen Unterschied zwischen 18 und 48ms machen darf (pal).

      Ich persönlich teste jede neue cam aus Interesse mit einem Reaktionszeit Tool und der Video Brille auf dem Kopf und mittlerweile hatte ich ja schon echt viele von den Dingern in der hand aber ich kommt immer in etwa auf den gleichen wert. also sind sie bei meiner begrenzten Reaktionszeit wohl alle schnell genug für mich :):).

      Bin schon sehr gespannt auf die split und habe mal zwei gepreordered, für die racer weil ich so endlich videos vom racetrack in HD machen kann ohne mit dem extra Gewicht hinterher zu hinken :):) weil die hdcam + TPU mount schon so ne Sache sind


      das einzige was mir ein wenig sorgen macht ist der sd karten slot der soll wohl sehr schlecht sein.
      BMR-Homepage: http://www.bavarian-multirotor.de Ein Platz für alle aus München und Umland

      Der neue Bavarian Multirotor Kanal: youtube.com/channel/UCL-Pida9gLFOGLoFnkOxmmQ

      Der Himmel über Bayern ist weiß und blau, perfekt für den racer.
    • Ich hatte gestern schonmal folgenden Testaufbau, war dann jedoch zu faul den Test (meiner langweiligen HS1177) zuende zu bringen:

      Smartphone filmt Receiver Screen sowie die umgebung bei 240fps.
      Mit nem kamera blitz nen blitz auslösen.

      Frames zählen... ein frame dauert etwa 4,17ms...
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • Die latenz der Cam ist doch total unerheblich!!
      Es muss doch das ganze system stimmen!!!

      Bei meinem Test konnte ich überigens feststellen, dass sich 25ms nach dem Blitz das Bild für weitere 20ms auf dem Screen aufgebaut hat.
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • was auch ein guter Test ist --> kopter auf dem Kopf ---> FPV Brille vor die Augen ---> und sich einfach umschauen durch die Cam am Kopter ...
      dann Bekommt man beim Kopf drehen schön mit ob es eine Verzögerung gibt weil es ein dann unnatürlich vorkommt wenn sie groß genug ist.

      auch bei RCschim gesehen.

      die SD Karte macht mir weniger sorgen die bleibt ja drin wenn sie mal drin ist ... mehr sorgen macht mir der USB port wen man da zum auslesen jedes mal dran muss...
      für das Wifi wird es sehr eng im build wenn es da noch mit rein muss...
    • dk7xe.g schrieb:

      Das ist ähnlich wie mit einem Schiff
      ja aber das ist ja das Problem ... wenn es wie beim schiff ist bist du durch die Wand anstatt drum rum ... für ne GPS Godel passt er vergleich ...
      beim Racer weis ich ja nicht das ich "jetzt" ne kurve machen muss da muss ich reagieren wenn ich es sehe .
      es sei den ich kann es lange genug vorher sehen dann Stimme ich dir zu kann man es verinnerlichen oder ne Gefühl dafür bekommen ( trainieren ) .
    • Meine zwei Splits sind gestern gekommen und was kommt, wenn man den ersten Sub250 Potzblitz mit Runcam Split startbereit hat? Richtig, Regen...

      Die Stromversorgung über BEC finde ich noch ausbaufähig, zumindest für unseren Fall wo wenig Spielraum bei Platz und Gewicht, da man ein recht großes BEC braucht. Elegant wäre, wenn man die Split wie eine einfache FPV Cam über den VTX versorgen könnte, aber mit ihren 650mA zieht sie ordentlich (und die Platine wird hübsch warm...). TBS Unify Pro kann nur bis 500mA versorgen, reicht also nicht, weiß jemand wie das beim Tramp ist? Bisher noch keine Infos dazu gefunden und das einzige Handbuch für den Tramp im WWW ist immer noch von Oktober von der Vorserienversion... :(
      Privater Fuhrpark: Potzblitz 5DS, Potzblitz 5UX, Potzblitze 4UX und V2, Snapper7