Eachine EV200D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eachine EV200D

      Moin,

      da kommt wieder was neues am Brillenmarkt. :thumbsup:
      Die Specs sind leider noch unbekannt...

      eachine.com/Eachine-EV200D-FPV-Goggles-p-1048.html

      Geht ja recht vorwärts bei Eachine..

      Ich bin gespannt ob es dieses mal ein "Fatshark-Killer" wird.... ein solcher wurde ja bereits schon bei der EV100 von vielen erwartet..

      .. Allerdings ist der Preis schon wirklich recht hoch angesetzt... mal sehen was da an Technik großes verbaut wird..

      Die Preis/Leistung war bisher immer das, dass mir bei Eachine persönlich am besten gefiel.. (Beispiel Eachine EV100 für 85 € geschossen.. da kann man nicht groß meckern). :whistling:

      Aber wenn sich jetzt hier im 400 €-Bereich bewegt wird, bin ich gespannt was das wird..
      Mal abwarten auf die Specs :!:

      Gruß Stefan
    • Dual Diversity oder aber SMA/RP-SMA bzw. Male/Female Anschlüsse!? Bin auf die Specs gespannt und vor allem auf den Einstiegspreis. Die EV100 ist für Preis/Leistung unschlagbar günstig. Wenn der Einstiegspreis nicht zu hoch ist und die Specs stimmen, wird das der Nachfolger der EV100. Die Brille könnte auch noch nen Straps überm Kopf haben, zumindest sieht das mittig sehr nach Strapsaufnahme als Skyzone aus.
      2 x Puda D240 stingy clone @2207/2550kv
      Amaxinno Race5 @2204/2700 kv
      Mode2 Ghost @2207/1700kv 6s
      Amaxinno Freestyle 7e @2308/1500kv
    • Die 100'er wird nicht abgelöst. Die 200'er ist sicherlich ein besseres Modell mit Diversity/DVR/mehr FOV. Quasie alles was die Masse an fortgeschrittenen Piloten an der EV100 bemängelt haben. Damit bindet Eachine Kunden wie mich, vor allem wenn die 200 ein Stück günstiger ist als ne Sky03 und sich auf Niveau Sky02 bewegt.
      2 x Puda D240 stingy clone @2207/2550kv
      Amaxinno Race5 @2204/2700 kv
      Mode2 Ghost @2207/1700kv 6s
      Amaxinno Freestyle 7e @2308/1500kv
    • -Mo- schrieb:

      Aber Fatshark schläft ja nicht und presst von ihren Kunden nochmal 450-500 Euro für ein Batterie Case raus :D
      Information ist das halbe Leben, wo kostet denn ein Fatshark Battery Case 450-500€? Habe ich noch nirgendwo gesehen, mit meinem MyLipo 3300mAh FS Akku bin ich gut bedient und habe immer noch Reserven in Form von 2 FS original Akkus und bevor du nun wieder komische Rechnungen anstellst, nein, die haben zusammen keine 1500€ gekostet.
      Grüße
      Laki
    • Ich glaube das war darauf bezogen, dass BG die HD3 mittlerweile nicht mehr mit Akku sondern mit 18650 Case verkauft (ziemlich sicher auch nur wegen etwaigen Versandproblemen) und zusätzlich zum HD3 noch ein "V3" mit in den Titel geklatscht hat, woraufhin einige dachten das sei eine neue Revision der HD3 oder so.

      Da backt BG aber einfach eigene Brötchen und nach 4-mal automatisch hin und her übersetzen steht da dann sonst was in Titel/Beschreibung. Kann Fatshark aber ja nichts für.
    • deadcat schrieb:

      Ich glaube das war darauf bezogen, dass BG die HD3 mittlerweile nicht mehr mit Akku sondern mit 18650 Case verkauf
      ;) kann schon sein, aber geschrieben hat er halt etwas anderes und auch mal wieder eine Behauptung damit aufgestellt, wenn schon posten, dann auch richtig und nicht Halbwahrheiten oder -wissen

      Da ich mir auch nicht jedes Jahr eine neue Brille kaufe, hat sich der Kauf meiner FS HD2 durchaus gelohnt und am Anfang nach dem Release war die noch etwas teurer. Hier hofft jeder 2te auf eine Brille für 100$ die besser als die FS Topmodelle sind, wenn diese Leute die sich dann 2-3 Brillen gekauft haben mal zusammenrechnen wieviel sie bis dahin ausgegeben haben, mit ihren Experimenten, dann fehlt meist nicht mehr viel bis zu etwas bewährtem.
      Grüße
      Laki
    • Laki schrieb:

      Da ich mir auch nicht jedes Jahr eine neue Brille kaufe, hat sich der Kauf meiner FS HD2 durchaus gelohnt und am Anfang nach dem Release war die noch etwas teurer. Hier hofft jeder 2te auf eine Brille für 100$ die besser als die FS Topmodelle sind, wenn diese Leute die sich dann 2-3 Brillen gekauft haben mal zusammenrechnen wieviel sie bis dahin ausgegeben haben, mit ihren Experimenten, dann fehlt meist nicht mehr viel bis zu etwas bewährtem.
      So sehe ich das auch. Zum Einstig erst mal was günstiges (gutes, evtl. gebraucht). Ist man sich dann sicher, das man beim Hobby bleibt, sollte das am Boden verbleibende Equipment bei Bedarf gegen hochwertiges getauscht werden. Egal ob Fernsteuerung, Ladegerät, Brille, Werkzeug usw. ... da hat man dann lange Freude dran, und muss sich nicht von einem Preiskracher zum nächsten hangeln. Und hat am Ende doch mehr ausgegeben.

      Gruß
      Heiko

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heiko_F_aus_D ()

    • Den lachenden Smiley nicht gesehen was?
      Sorry war nicht ernst gemeint nicht gleich heulen.
      War als Witz gedacht weil BG die jetzt als V3 mit Case anbietet wie @deadcat richtig erkannt hat.

      Habe selber eine FS HD3 mit Mylipo Akku.

      Was mich hier im Forum aber nervt das bei euch immer nur das teure gut ist und ihr alles billige schlecht machen müsst.
      Gibt durchaus Leute die sich keine Brille für 500-600 Euro leisten können.
      Und stellt euch vor die haben mit einer 60-100 Euro Brille nicht weniger spaß wie ihr beim fliegen.
      Soll sogar Leute geben die verkaufen die teure FS wieder weil sie damit gar nix sehen.
      Und manche kommen mit ihrer 60-100 Euro Brille der Art gut klar das sie gar kein Grund sehen mehr auszugeben heftig was?




      24/7 Progressiv Goa
      Goaradio komplex2.psyradio.org:8010/listen.pls :love: :!:
    • -Mo- schrieb:

      Den lachenden Smiley nicht gesehen was?
      Sorry war nicht ernst gemeint nicht gleich heulen.
      halt mal den Ball flach, denn offensichtlich sollte ich meine Ironie Schild hochhalten oder für dich noch ein paar Smileys hinterherschicken

      -Mo- schrieb:

      Was mich hier im Forum aber nervt das bei euch immer nur das teure gut ist und ihr alles billige schlecht machen müsst.
      Gibt durchaus Leute die sich keine Brille für 500-600 Euro leisten können.
      Und stellt euch vor die haben mit einer 60-100 Euro Brille nicht weniger spaß wie ihr beim fliegen.
      Soll sogar Leute geben die verkaufen die teure FS wieder weil sie damit gar nix sehen.
      Und manche kommen mit ihrer 60-100 Euro Brille der Art gut klar das sie gar kein Grund sehen mehr auszugeben heftig was?
      na ist doch toll für dich aber dein erster Satz ist einfach BS, lies einfach was ich weiter oben geschrieben habe, ist nicht schwer zu verstehen. Die meisten Leute die ich kenne hatten am Anfang Probleme mit einer Brille vor den Augen zu fliegen (ich auch), aber man kann sich durchaus daran gewöhnen und das hatte mal gar nichts mit dem Preis zu tun.

      Lies hier----------> bringt's auf den Punkt
      Grüße
      Laki

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Laki ()

    • -Mo- schrieb:

      Was mich hier im Forum aber nervt das bei euch immer nur das teure gut ist und ihr alles billige schlecht machen müsst.
      Für mich ist nicht immer das teuerste gut :) Habe selbst eine FS Atti V3 (liegt ja auch eher im Mittelfeld).
      Und bin mit der Brille dermaßen zufrieden, das erst eine neue gekauft wird, wenn die Atti ein Totalschaden ist.
      Das mir die Brille taugt, wusste ich aber schon vor dem Kauf.

      Edit: Hab ja auch oben geschrieben : günstig Einsteigen , und bei Bedarf gegen hochwertiges tauschen.
      Wo kein Bedarf besteht , muss auch nichts neu gekauft werden.
      Und im allgemeinen bin ich der Meinung, das bei einem Neueinsteiger, der großteil des vorhandenen Budget in die am Boden verbleibende Ausrüstung gesteckt werden sollte ... und nicht in den Copter.

      -Mo- schrieb:

      Und manche kommen mit ihrer 60-100 Euro Brille der Art gut klar das sie gar kein Grund sehen mehr auszugeben heftig was?
      Wer mit einer 60-100€ Brille zufrieden ist, sieht auch keine Veranlassung zu einem Neukauf ... da ist nichts gegen einzuwenden.
      Jedoch gibt es einige, die ein Upgrade von der EV100 herbeisehnen ... wie lange ist die jetzt auf dem Markt ? ... 2 Monate? Um dann nochmal auf ein unbekanntes Pferd (EV200) zu setzen ... das kapier ich nicht.
      Dafür gibts zu viel etabliertes am Markt.

      Gruß
      Heiko

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heiko_F_aus_D ()

    • Ist das nicht im Endeffekt ein bisschen wie mit Autos?

      Klar gibt es Dacia und für viele Leute passt so ein Wagen auch gut, weil sie a) nur relativ wenig fahren und b) nicht die Kohle haben oder dafür ausgeben wollen. Wenn man jetzt aber regelmäßig 500 km Autobahn vor sich hat, dann ist so ein Mercedes mit Sitzheizung/-lüftung, Automatikschaltung und div. Assistenten schon was feines. Wenn man sich den dann noch leisten kann, umso besser. Da wird dann kaum einer freiwillig den Dacia nehmen.

      Und in dem Hobby hier gibt es, wie überall sonst auch, halt auch Leute, die das eher so nebenbei ab und zu mal machen und vielleicht ein bis zwei Mal im Monat fliegen gehen und dann gibt's immer noch die Fraktion, die das ganze "ernst" nimmt, das als hauptsächliches (oder sogar einziges) Hobby betreibt, an Rennen teilnehmen möchte, etc..

      Und gefühlt ist halt letztere Fraktion hier im Forum primär vertreten.

      Ist dann im Endeffekt ein bisschen so als wenn man in einem Forum für Außendienstler postet, dass der neue Dacia Sandero für den Preis ja eigentlich 'ne ganz brauchbare Kiste ist und dann fragt, was die Leute denn so davon halten.