Empfehlung PC Hardware Simulatoren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • noobert schrieb:

      Kurzes Feedback ,was aus der Sache geworden ist .

      Ein Forumsmitglied hatte mit mir Kontakt aufgebaut mit dem Hinweis dass entsprechende PCs leichter dort zu bekommen sind ,wo sich auch entsprechend Leute tummeln -also in einem Forum für PCs !
      Ist quasi wie hier .... -hier bekommt man auch keine Racer mehr angeboten mit CC3D “die perfekt fliegen“ ,zu Preisen wie sie häufig auf anderen Plattformen angeboten werden :whistling: .

      Einen Tag später hat er mir schon ein Angebot gezeigt für einen PC mit ausreichender Ausstattung zu einem super Preis :D .
      Der Rest ist dann schnell erzählt :
      Er hat Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen ,mir die relevanten Daten geschickt ,ich habe das Geld per PayPal verschickt und am 30.12. kam das gute Stück bestens verpackt :thumbup: .

      Am Fernseher angeschlossen (läuft!!!) ,Velocidrone installiert ,Funke installiert ..... : Läuft :thumbsup: !
      Lediglich die Gasannahme ist ein wenig verzögert -egal auf welchen Einstellungen ich zocke .Die Grafik läuft immer flüssig .

      Fazit :
      Genau das ,was ich wollte :love: !
      Die Saison 2018 kann also kommen (mit hoffentlich besseren skills :whistling: !?) .

      Das s*** Regenwetter nervt nur noch halb so viel :D .... .

      Edit :
      Ach ja ,der Preis ..... .
      Der lag bei 176.- inkl Paypal und Versand :D .

      Ist ja alles schon ein paar Wochen her... Ich hol das Thema nochmal hoch ;)
      Falls deine Gasannahme immernoch verzögert ist, deaktiviere VSync in den Grafik Einstellungen... Dadurch können solche Verzögerungen entstehen die man im Sim natürlich stark spürt :)
    • Bei mir steht jetzt auch aufrüsten an wird Zeit.
      Außer Grafikkarte ist der und SSD ist der Rest jetzt knapp 10 Jahre alt I7 920.
      Grafikkarte bleibt vorerst noch GTX970.Netzteil Corsair 750 Watt und Gehäuse auch.

      Gebraucht wird er für Sim, Spielen, einstellen, Video Bearbeitung und Streaming.


      CPU: Intel I7 8700K 6 X 3,7GHz 1151: Sockel mindfactory.de/product_info.ph…-So-1151-WOF_1199328.html
      Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370F SO.1151: mindfactory.de/product_info.ph…l-DDR4-ATX-R_1199054.html
      Ram: Corsair 16 GB Vengeance DDR 4-3000: mindfactory.de/product_info.ph…L16-Dual-Kit_1243162.html
      Kühler: Corsair Hydro h115i Pro mindfactory.de/product_info.ph…RO-RGB-280mm_1213628.html
      SSD:
      Eventuell noch Win10

      Wasserkühlung ist noch nicht sicher aber ich glaube dieses mal gibt es eine mal sehen :D

      Rest ist aber so gut wie Safe sollte für Velocidrone und Betaflight ausreichend sein. :D ^^ :whistling:

      Irgend welche Einwende Verbesserungen?
    • Wozu ne WaKü ?
      Vernünftigen Lüfter und das ding macht auch keinen Mucks und ist Wartungsärmer ;)

      Z.b von noctua.at/
      Die bauen eigentlich mit die besten Lüfter die es gibt und bieten auch jederzeit auf Anfrage den neusten Sockel für dein alten Lüfter an, was ich ziemlich cool finde habe meinen nun fast 7 Jahre und schon die 3 CPU.
      Und er ist wirklich extrem leise.

      Und mein einziger Einwand wäre, bis zum November/Dezember warten, da dann eine neue Generation Chips kommt und die alten wieder schöööön günstig werden.
      Ene Mene Miste, mein Copter passt durch die Kiste
    • Spike schrieb:

      Wozu ne WaKü ?
      Vernünftigen Lüfter und das ding macht auch keinen Mucks und ist Wartungsärmer
      Weils besser ist :P
      Habe im Moment auch 2 noctua auf der CPU leise ist anders.
      Mit einer Wasserkühlung kannst halt nochmal Ordentlich Übertakten.
      Guter Luftkühler sind auch 50-70 Euro.

      CPU ist schon gut am Preis runter hatte Anfang des Jahres noch 450 Euro gekostet.
      Denke 300 Euro sind Okay der sollte wieder ein paar Jahre halten bis auf Grafikkarte.
      Die bleibt aber noch.

      Das gute bei Mindfactory die haben Tagespreise Aktiengesellschaft und ich bin Platin Member da gehen nochmal 15% weg :D
    • - Das Netzteil ist auch 10 Jahre alt? Dann auf jeden Fall tauschen!
      - Videobearbeitung, Streaming etc... warum keinen Ryzen? Passt viel besser in dein Anforderungsprofil.
      - Sicher, dass du ein 180€ Mainboard brauchst? Z370 gibt es auch für 100€.
      - Kühlung sehe ich wie Spike, Luft tut gut genug. V.a., wenn man nur so eine billige AIO nehmen würde, die ist nämlich NICHT besser.
      - RAM ist zu teuer für die Chips. Entweder g.skill Aegis für 150€ (eher bei Intel) oder Samsung B-Dies mit CL14 für etwas über 200€ (bietet sich für Ryzen an), z.B. die Flare X.
    • Nein das Netzteil ist 3 Jahre Knapp.
      AMD mag ich keinen der Intel bleibt.
      Speicher schau ich nochmal das war nur schnell geschaut.
      Mainboard brauch ich nicht unbedingt ne klar tut es auch eines für 100.
      Ich wollt halt mal ein Gamer Board gibt es auch noch eines für 140 da schau ich nochmal.

      Zur Wasserkühlung hab ich ja geschrieben ist noch nicht sicher bin da am überlegen.
      Hatte bis jetzt immer Luft da kostet ein guter aber auch 50 Euro.
      Beim Takten sind die Luftlösungen aber alle nicht so toll.
      Die Corsair Wasserkühlung ist keine billig Lösung die schneidet sehr gut ab.
      Aber wie gesagt Wasserkühlung ist noch nicht fest.
    • Ich bin kein Freund von AIO-Kühlern, auch wenn der H115i Pro ganz gut sein soll bzgl. Lautstärke.
      Wenn Wasserkühlung, dann würde ich lieber einen Custom-Loop aufbauen in den später auch die GPU Platz findet.

      Egal welche Kühlung: ich würde den 8700k definitiv köpfen und die Wärmeleitpaste mit Flüssigmetall austauschen.

      Wegen Mainboard: man könnte aktuell auf Z390 Chipsatz warten, der dann später wohl auch den 8-Kerner von Coffee Lake unterstützen soll.
    • Hmm naja vll auch mal nach einem Gehäuse gucken was einen Airflow ermöglicht ?
      Mein Noci macht wirklich sehr sehr wenig Geräusche und ich habe alles immer im leicht hochgeschraubten zustand um gammel irgendwo bei 38 -47°C rum.
      Aber stimmt schon hat jeder seine eigenen Vorlieben. Aber WaKü kann man auch machen hatte ich auch aber ganz schnell verkauft denn du musst Kühlwasser nachfüllen, ab und an kann das ding auch mal undicht werden und und und.

      Aber es schaut schon geil aus :P
      Ene Mene Miste, mein Copter passt durch die Kiste
    • bei dem Hydrosystem muss kein Wasser nachgefüllt werden.
      Geht auch gar nicht ist ein geschlossener Kreislauf.
      Ich sagte ja da hat sich die Letzten 5 Jahre einiges getan.
      Die sind billiger geworden ohne Wartung und jeder Luftlösumg um Längen vorraus.

      Glaub es lohnt sich nicht auf 390 zu warten.
      Weil der I7 8700K muss mir mindestens 5-6 Jahre halten eher 8.
      Ob es da noch Sockel 1151 gibt steht auf einem anderen Blatt.
    • ich hätte den Mühen Tower auch schon.
      Ich war aber mit allen nicht so zufrieden. Sie sind nicht schlecht abef halt auch nicht gut.
      Sobald man taktet sind die an der Grenze.
      Ein guter luftkühler kostet mindestens 50 Euro ist auch nicht mehr günstig.
      Der 8700K läuft mit WaKü flüssig auf 6×5GHz.
      Nicht umsonst ist heut zu Tage in jedem guten Gamer PC eine WaKü das ist nicht ohne Grund so ;)
      Über Platz und Cleaner aufbau müssen wir da gar nicht mehr drüber reden.
      Ist schon ein Unterschied wenn er bei 4,5GHz mit 35 Grad läuft oder 70-80 Grad
    • Wo hast du das denn her? Die Differenz bewegt sich im Bereich von 5-10 Kelvin.
      Siehe z.B. hier
      computerbase.de/2018-01/corsair-h115i-pro-rgb-test/2/

      "Jeder gute PC" hat sicher keine Wakü. Das ist mehr Hobby als Vernunft (wie auch OC heutzutage, vernünftig sind da höchstens noch UV Geschichten). Ist ja auch völlig in Ordnung, die Entscheidung liegt nachher bei dir - wenn dir das Freude bereitet, nur zu!
    • dem ist eben nicht so!
      Mein Kumpel hat gleiche CPU getaktet.
      Erst mit Luft Tower 2 140mm Lüfter bei Last kam er nie unter 70 Grad.
      Mit seiner Wasserkühlung ist es die Hälfte.
      Ich hab schon einige Systeme gebaut.
      Mit Luftkühlung ist Takten immer grenzwertig.
      Im Sommer bei Last ist es dann bei 70-80 Grad.
      Computerbase ist wie Bildzeitung da geb ich nix drauf.
      PC Hardware sagt was anderes zum Thema WaKü

    • Das ist mein Aktueller Kühler.
      Ja er verrichtet seinen Dienst solange die CPU auf normal Takt läuft.
      Sobald man um 0,5GHz hoch geht ist er bei 55 Grad bei 0,9GHz ist er schon bei 80-85 Grad.
      Ich hatte von den Tower jetzt so gut wie jede Marke in gebrauch das Spiel war immer das selbe.
      Normal Takt gehen die klar beim Übertakten halt nicht mehr.
      Mein jetziger Prozessor hat eben nur 4X2,67GHz da wäre bissel Takten schon fein.
      Die neue CPU hat 6X3,7GHz da ist das Takten nicht so wichtig das sollte reichen.
      Darum war es halt eine Überlegung ob ich auf WaKü gehen soll.
      Wenn ich ihn nie Übertakte ist es natürlich unnötig.
      Aber zu sagen das eine Wasserkühlung kaum mehr Leistung hat stimmt auch nicht.
      Bei Standard Takt ja beim Übertakten sieht das ganze völlig anders aus.
      Dazu kommt noch um eine Anständige Luftkühlung zu haben muss da ein Gewaltiger Tower verbaut sein.
      Viele sind so Klobig das man nicht mal mehr die Ram Riegel aus dem Board bekommt oder Probleme mit der Grafikkarte.

      Ob es mir Freude bereitet weiß ich nicht hatte ja noch keine. Hatte früher auch immer Angst wegen Zuverlässigkeit und Wartung.
      Das hat sich aber geändert die Hydrosysteme sind schon gut.
      Denke der Geldbeutel wird entscheiden erst wird alles andere bestellt.
    • Ist aber auch der Standard Takt wenn du Taktest gehen den Luftkühlern alle sehr schnell die Luft aus :D
      AMD lass stecken kommt mir nicht ins Haus außer geschenkt :P Ja bin ich halt Fanboy iss mir aber egal ;)

      Ich hab beim jetzigen schon Probleme mit den Ram die Noctua sind nicht so dick sonst muss er runter zum Ram wechseln.
      Da gibt es aber etliche Tower die noch breiter sind.
      Das war auch noch ein Gedanke.
      Aber Win 10 brauch ich auch noch und so eine mSATA SSDS wäre auch fein.
      Da bleibt nicht mehr so viel Luft für die Kühlung ^^ :whistling:
    • -Mo- schrieb:

      Das ist mein Aktueller Kühler.
      Dessen Lüfterkonfiguration ist aber auch nicht gerade ideal.

      Dreh' den hinteren mal um. So wie es jetzt ist pusten die Noctuas ja beide Luft IN den Kühlkörper.


      Grundsätzlich hat Dillbriese schon recht: Ein dicker Luftkühler kühlt im Wesentlichen genau so gut wie 'ne AiO Wasserkühlung. Letztere lohnen sich max. aus Ästhetikgründen.