Potzblitz(e) 5"

    • Es gibt ein paar Neuerungen beim 5" stretched Potzblitz, ich kopiere teilweise aus unseren News auf der Webseite:

      Wir haben uns nach zahlreichen Tests in den letzten Wochen entschlossen auf Einzelarme umzusteigen. Warum dieser „Stimmungswechsel“? Zum einen nutzen immer mehr 5" Potzblitzpiloten größere Motoren als wir ursprünglich geplant hatten. Zum anderen sind immer mehr gute&schnelle&risikobereite Piloten darunter, die erstens ALLES kaputt bekommen, auch das beste Carbon und in fast jeder Dicke und für die zweitens ein Armbruch bzw. ein gelegentlicher Armwechsel kein Drama ist. Ein besonders hochwertiger aber teurer Doppelarm macht für diese Klientel wenig Sinn.
      Zum anderen haben wir endlich einen guten Weg gefunden, das Einzelarmprinzip sowohl stabil und auch ohne dass mehr Schrauben oder mehr Gewicht nötig werden zu realisieren und dabei auch voll kompatibel zum bisherigen Frame. Die neuen Einzelarme sind etwas schwieriger zu fräsen und an der Verbindungsstelle kann ein sichtbarer kleiner Spalt entstehen, der aber keinen Einfluss auf die Stabilität hat und der 99% der bisher befragten Kunden und Testpiloten nicht stört.

      Man hat jetzt die Wahl zwischen 4mm normal bzw. schmal für leichte Setups (leichte 2204+2205), 5mm normal bzw. schmal für schwerere Motoren (bis ca. 30g) und 4mm breit (ca. 3-3,5mm breiter) die nach den bisherigen Tests sogar noch stabiler scheinen und auch (etwas) preiswerter sind als die schmalen 5mm, außerdem sind diese Arme geeigneter für Einzel-ESCs auf den Armen. Ist ein wenig gegen den Trend der letzten Zeit zu besonders schmalen Armen, aber wir haben spürbare Nachfrage/Interesse nach solchen Armen. Gewicht geht mit 5mm oder 4mm breit jeweils rund 9-10g nach oben, womit der Frame immer noch unter 70g ist, was sich bei Einzelarmen für 30g Motoren sicher nicht verstecken muss.

      Durch die etwas preiswerteren Einzelarme können wir den 5″ Stretched Potzblitz außerdem – auch wenn das nicht das primäre Ziel war – deutlich im Preis senken, so dass er – denken wir – für einen Rahmen eines deutschen Herstellers sehr günstig ist. Der 4″ Potzblitz wird weiter in Deutschland gefräst und als unibody und durch viele nützliche Teile im Lieferumfang ist er in der Herstellung eigentlich nicht günstiger als jetzt der einfachste 5″, trotzdem haben wir auch ihn nochmal deutlich reduziert, damit er preislich etwas unter dem 5″ liegt.
      Privater Fuhrpark: Potzblitz 5DS, Potzblitz 5UX, Potzblitze 4UX, Samurai, QAV-ULX, Flyegg 130