ältere ESCs am Cleanflight/Betaflight?

    • ältere ESCs am Cleanflight/Betaflight?

      Hallo,

      nachdem ich vor einigen Jahren schonmal einen WiiCopter auf Basis eines ArduinoNano zusammengebaut hatte, wollte ich es nun mit neuerer Technik nochmal probieren...
      Ich habe vom damaligen Quadcopter noch 4 "Flyfun 18A" ESCs von Hobbywing. Die wurden damals noch mit so einer "Karte" (Platine mit diversen LEDs und Tastern) programmiert ...
      Frage mich nun, ob man die an einen FlightController der neueren Generation überhaupt noch anschließen kann, oder ob die nur mit den BLHELI-ESCs arbeiten.
      Wenn es nur um den Komfort geht, die Programmierung über USB zu machen, könnte man ja damit leben.
      Geplant ist an Motoren der Emax rs2205 2300kv und als Controller Betaflight oder Cleanflight, da bin ich mir noch nicht sicher (sollte auch ein GPS unterstützen, kann der Betaflight F3 das?)
      Bernd
    • Würde ich nicht machen! Da sparst du am falschen Ende. Die haben wahrscheinlich nicht mal damped light oder OneShot?
      Blheli_s ESCs gibt's ja auch mittlerweile realtiv günstig und da merkt man vom Flugverhalten einen riesen Unterschied zu den alten SimonK. Die alten sind höchstens für langsame GPS-Schüsseln noch zu gebrauchen. Ich habe auch noch so alte Dinger im meiner Kramkiste, die verwende ich nur noch als BEC.
    • Bei BLHeli/BLHeli_S (besonders mit s) geht es nicht (primär) um einfachere Programmierung.
      Es gibt ganz entscheidende Vorteile direkt beim Fliegen.

      - HighKV Motoren werden wesentlich ruckelfreier getaktet
      - AnsprechVerhalten auf Gas ist zigfach besser
      - besonders mit BLH_S ein sehr smoothes Leer- und AnlaufVerhalten
      - schnellere Kommunikation zwischen FC und Regler (seit letztem Jahr sogar digital)

      Obendrein gibt es die in winzig klein, leicht und sie kosten nicht mehr viel.
      Das lohnt sich also, selbst wenn Programmierung und Belastbarkeit kein Thema wäre.
      18A fliegen Dir spätestens beim 10ten Flug um die Ohren.
      30A sollten es schon sein für ein sicheres Drehen der ausgesuchten Maschinchen.
      Don´t Thrust anyone ;)
      Viele Grüße, Metti

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RotorHead Metti ()