Hallo aus Siegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo aus Siegen

      So,

      bevor ich euch mit Fragen löchere, weil ich selbst nicht mehr weiter komme, stelle ich mich erstmal vor.

      Vor 3 Wochen bin ich übers fpv gestolpert und habe mich seitdem so gut es ohne Equipment ging darüber informiert, Videos geschaut, gelesen usw usf.
      Danach war es dann um mich geschehen und ich bestellte eine "Grundausrüstung":

      Taranis QX7
      nen Tiny Whoop, BetaFPV65s
      Akkus
      Ladegerät
      Velocidrone

      Meine ersten Schritte waren Taranis QX7 einrichten:

      Mode 2
      Companion Flash ohne EU Häkchen
      Kalibrieren
      2 Models anlegen, eins für den BetaFPV eins für den Simulator

      Klappt alles Einwandfrei, ausser das fliegen :>

      Velocidrone, schweben klappt natürlich, gerade aus fliegen auch ohne Probleme, anhalten langsamer werden und Kurven fliegen noch gar nicht.

      Beim Tiny Whoop habe ich wohl schon mehr Abstürze und Disarms hinter mir als Flugzeit. Wahrscheinlich war es keine so gute Idee mit einer mini Drohne anzufangen, wegen manövrieren auf engen Raum. Bevor es rausgeht erstmal Haftpflicht erweitern oder Wechseln. Eventuell bei den Haftpflicht Helden?

      So das war es dann erstmal von mir,

      nächster Schritt wird eventuell eine Brille sein, und mehrere Stunden Simulator,

      Gruß
    • Servus und herzlich Willkommen !
      Ein Tiny muss keine schlechte Entscheidung sein -ist natürlich ein bisschen abhängig vom vorhandenen Platz !
      Aber ansonsten scheinst du dich ja richtig gut informiert zu haben -solche Anfänger kann man sich nur wünschen :thumbup: !
      Kleiner Tip noch zum Kurven fliegen ... :
      Du fliegst sicher noch im leveld mode !?
      Dann brauchst du eigentlich nur Yaw bei einem Tiny .
      Für Velo : mit Yaw die Richtung/Blickrichtung vorgeben und mit Roll nur gegen den Drift arbeiten .Beim langsamen fliegen ist das noch relativ wenig ,wenn es schneller wird ,wird auch der Drift mehr .

      Viel Spaß hier und beim fliegen !!!!

      Gruß Chris
      Ihr seid neu hier? Hier könnt ihr euch vorstellen :
      Klick : Vorstellungsrunde
    • Danke für die Begrüßung.

      Wenn ich kurz nachhaken darf.

      Tiny:

      Mit Leveld Mode meinst du sowas wie Horizon bzw Angle? Wenn ja, dann waren meine ersten Versuche mit Acro.
      Habe einen Schalter belegt, 3 Wege, 0 Position - Acro, 1 - Horizon und 3 - Angle.

      Meinte mehrere male gelesen zu haben man solle sich lieber gleich den Acro Modus angewöhnen.

      Und noch eine Frage, wenn ich Throttle gebe und der Whoop anfängt zu schweben, ist es normal das er die ganze Zeit abdriftet und ich korrigieren muss? Oder stimmt etwas mit den Einstellungen nicht ganz?

      Velo:
      Edit:

      Wird langsam besser, meistens Drifte ich aber pber das Gate hinaus, oder bin zu hoch.
      Kurve probiere ich zu fliegen in dem ich mit Yaw und Roll in die Richtung Lenke, gleichzeit gebe ich ein wenig Throttle und Pitch. Das richtige Verhältnis wieviel Throttel und Pitch habe ich noch nicht so ganz rausgefunden... Fas dürfte ja vom Grundgedanken so richtig sein?


      Gruß und Danke
      Patrick

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von knX ()

    • Servus Patrick !
      Genau , am besten gleich im acro anfangen :thumbup: dann lernst du das “richtige“ fliegen .

      Auch bei kleinen Coptern wie einem Tiny z.B. hat man in geringer Höhe eine Art Bodeneffekt ,d.h. die verwirbelte Luft umströmt den Copter und sorgt für einen instabilen Flug .Ab einer Höhe von etwa 1m sollte der Effekt nicht mehr vorhanden sein .
      Aber ein korrigieren ist im Acro mode natürlich immer etwas nötig ... .
      Ihr seid neu hier? Hier könnt ihr euch vorstellen :
      Klick : Vorstellungsrunde