Custom Quad mit Graupner GR-18, SBEC-Voltage Modul etc. - Bastel-Newbie braucht Eure Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Custom Quad mit Graupner GR-18, SBEC-Voltage Modul etc. - Bastel-Newbie braucht Eure Hilfe

      Hi zusammen,
      nach meiner kurzen Vorstellung kommen jetzt ein paar (vielleicht blöde...) Fragen, aber ich lese mir nen Wolf und werde leider nicht ganz schlau. Deshalb wäre es super, wenn Ihr mir helfen könntet.

      Hoffentlich habe ich das auch ins richtige Forum gepostet - sonst sagt mir bitte Bescheid....

      Hier das Intro:
      Ich habe vor, ein Quad zusammenzustellen, damit ich vorerst eine Runcam 2 anbringe und damit im Urlaub Videos/Fotos machen kann. FPV ist (ehrlicherweise) erst der nächste Schritt, soll aber sofort ermöglicht werden.

      Folgende Sender/Empfänger-Kombi ist vorhanden: Graupner MZ-12 und GR-18. Diese möchte ich auch beibehalten. Zudem habe ich noch ein Graupner Voltage Modul mit SBEC hier. Somit die gleiche Kombi wie beim Alpha 300q.
      Bevor ich meinen Alpha 300q (war n Schnäppchen, konnte nicht Nein sagen) zum Spaß quäle, will ich wieder ordentlich reinkommen.

      Deshalb habe ich mir den BFight 210 geschossen. -> https://de.gearbest.com/brushless-fpv-racer/pp_660786.html <- War am günstigsten mit FRSky (zu verkaufen, wird nicht benötigt...), da wollte ich ursprünglich den GR-18 einbasteln.

      Dann sah ich diesen Frame -> catalystmachineworks.com/products/stig-6-fpv-racing-quad <- und hab zugeschlagen.
      Nicht wegen Geschwindigkeit etc. Bin halt n optischer Mensch und gehe davon aus, dass ich das Quad auf Grund der kompakten Maße gut mit auf Reisen nehmen kann. Und er sieht in meine Augen geilo aus....

      Da beim Alpha 300q kein PDB verwendet wird und das PDB vom BFight 210 nicht in den Frame passt, hab ich spontan n Matek PDB geholt.
      Zudem haben sich ESC´s von Castle dazugesellt. Ich habe Euch mal n Foto von allem gemacht.


      Nun zu den dummen Fragen (und bitte nicht lachen):

      1. Wenn ich das Voltage Modul SBEC wg. Telemetrie nutzen möchte, wo muss ich es auf dem Matek PDB anlöten?
      Ich gehe jetzt spontan von Battery + - aus - also gemeinsam mit dem XC60-Kabel zum Lipo.

      2. Wenn ich dieses SBEC im Telemetrie-Port T/9 des GR-18 anschließe, wird dieser dadurch automatisch mit Strom versorgt?

      3. Einer der vier Castle ESC hat einen BEC. Diesen benötige ich ja wegen dem Graupner SBEC nicht (und doppelt so ja nun ein NoGo sein).
      Reicht es, dass ich bei dem ESC mit BEC das rote Kabel ziehe (und natürlich isoliere),

      oder muss ich das bei den drei ESC ohne BEC auch machen?


      4. Zum Abschluss - wenn ich dann doch bald mal ne FPV-Brille anschaffe - den Sender und die Cam dann nur noch ganz stumpf an VTX und CAM auf dem PDB anlöten?
      Bzw. kann und werde ich die dann über das Voltage Modul anschließen, weniger Fummelarbeit, lääst sich ja über die MZ-12 einstellen....

      So Leute, sorry für die teilweise grundlegenden Fragen, aber vielleicht hab ich auch schon zu viel verschiedene Aussagen gelesen und bin nur noch verwirrt.

      Schon mal danke für Eure Unterstützung.

      Gruß Dennis

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von smartDD ()

    • Mal eine Frage dazu:
      Warum willst du unbedingt das Graupner BEC verbauen, warum nimmst du nicht einfach das BEC vom Matek PDB um den GR 18 zu versorgen ?
      Irgendwie finde ich das doppelt gemoppelt.
      Du könntest auch das PDB weglassen, das Graupner BEC einsetzen und alle plus der ESCs und alle minus der ESCs miteinander verbinden und dort den Lipo dran hängen.

      Zu 4. kommt drauf an was du kaufst. Ich habe z.B. die TBS Unify HV als VTX im Einsatz. Der geht direkt an den Lipo weil HV und er versorgt die FPV Cam mit 5 V mit. Geht also nicht über PDB.
    • @cluedo
      Das ist eine berechtigte Frage, welche ich nicht 100%ig logisch beantworten kann, ich versuchs mal hiermit -
      erstens würde ich ja auf die Telemetrie- Funktion des SBEC verzichten (ob ich sie nutze sei mal dahin gestellt), außerdem könnte ich dann später ja auch LED´s über den MZ-12 schalten.

      Außerdem wollte ich das PDB als zentrale Stelle im Frame-Boden, darauf den GR18. Liegt auch daran, dass der GR18 oben auf muss, da er auf Grund seiner Größe nicht im Frame versenkt werden kann.

      Würde jedoch keinen Unterschied machen, wenn ich ohne den PDB arbeite, da haste Recht. Dann würde das Kabelgewusel einfach unten sein.

      Ich habe jedoch ein wenig Respekt davor, das alles zusammen zu löten, ganz ehrlich.
      Müsste dann ja alle ESC + und SBEC + an das Lipo + Kabel löten (und natürlich selbes für - Minus). Hört sich doof an, aber so viele Stellen übereinander hab ich noch nicht gelötet...

      Wenn das "einfach" ist, hab ich n PDB über für das nächste Projekt ;)

      Gruß Dennis
    • Was für eine Telemetrie Funktion hat den dieses Graupner BEC, dachte immer das kommt vom GR 18 ? Kenn mich da nicht aus weil ich FRSKY habe.

      Für so viele Kabel zum zusammen löten nehme ich immer ein Röhrchen, z.B. von einem 5 mm oder 6 mm Goldie, dort stecke ich die Kabel rein und verlöte das alles, hält bombig, Schrumpfi drüber nicht vergessen, Karbon leitet recht gut.
    • @cluedo
      Danke für den Tipp mit dem Röhrchen, hört sich gut an. komme wohl nicht um den Marsch zum Elektronik-Markt drum herum...
      Das wäre doch genau sowas, nich -> conrad.de/de/akku-stecker-4-mm…2-paar-reely-1373191.html <-

      Durch die Telemetrie kann man u.a. bestimmte Spannungswarnungen geben, dass nach seinen Bedürfnissen einstellen.

      Ich denke, das ist erstmal die Lösung. Jetzt muss ich mir nur noch Gedanken machen, wie ich Kabel wo kürze... Die ESC´s nehmen doch viel Platz wech...


      Danke und LG Dennis
    • @cluedo
      Hi Martin, hätte ich das man beibehalten und nicht auf den netten Onkel von Conrad gehört... Zusammengefasst sagte er, ich soll bloß nichts kaufen, einfach nur löten.... :D
      Er war dann auch so nett und fing bei den Basics an mit Abisolieren, zwirbeln etc...
      Das blöde ist nur - ich hab das nicht mehr drauf :D :D
      Siehe:


      Das sieht aus wie hingek...t und hingesch...n :(

      Und jetzt wären Kommentare gerechtfertigt, wie "dann kauf Dir halte ne fertige..." Haha, ne ernsthaft....

      Messingröhrchen? ich versuch mein Glück im Baumarkt.

      Trotzdem erstmal danke.

      Ich belustige Euch mit dem weiteren Fortschritt :)

      Gruß Dennis
    • Hau da einfach ordentlich Lötzinn drauf, dann sieht das besser aus :D

      Hast du deinen GR18 gestrippt? Oder ist der noch so wie du ihn gekauft hast. Wenn man das Teil aus dem Gehäuse nimmt und die Pinleiste entfernt ist er gar nicht mal so groß und viel leichter zu verbauen.
      2x BoltRC Kraken 5R: Cobra Champion 2205 - 2300kV | Airbot Wraith32 Mini V2 35A | KISS FC V1 | Graupner GR12L | Runcam Swift 2
      TBS Unify Pro 5G8 HV Race | TBS Unify Pro 5G8 Linear-Antenne | DALProp Cyclone 5046C | Turnigy Graphene 4S 1300mAh 65C | AUW ~ 480 Gramm
    • Erstmal allen Danke, hier ist ja echt was los.

      @miTo GR-18 ist noch nicht geöffnet. Da ich mich jetzt für den Weg ohne PTB entschieden habe (ESC´s und SBEC sind schon mit den XT60-Stecker verlötet), setze ich den GR-18 Oben drauf. hab da schon n Plan, mehr wenns fertig ist.

      @crashed Löt-Herausforderung gemeistert, jetzt müssen nur noch die Motoren an die ESC´s. Werd ich die Woche machen...
      Da ich hier noch ne Runcam2 habe und die Auflösung für meine Zwecke mehr als ausreicht, muss ich noch schauen, wie ich die on Top besfestige. Das findet sich dann.

      @cluedo Ja, da ist echt Geschmackssache.... :)
    • HI
      ich verstehe ehrlich nicht was Du da alles zusammenlötest?
      Die ESCs gehen doch an das MATEK-PDB. Von da läuft ein Kabel in einen Stecker der dann 5V und GND an den GR18 liefert. Fertig.
      Die ESCs müssen dann alle keine 5V (als BEC) liefer.
      Das MAETK kann hoffentlich dann auch noch 5V oder 12V oder V-Batt an den TX senden, der dann wiederum die Cam versorgt. So ist das auch alles gefiltert.
      Und tu Dir einen Gefallen, nimm den GR18 aus der Kiste und schrumpf ihn ein, spart Gewicht und Aufbauhöhe. Das Telemetriegedöns benötigt kein Mensch........lass das weg.
      Habe selber ca 6 GR18-FLieger so aufgebaut gehabt, funktioniert wunderbar.

      ABER.....und jetzt kommt es. Zukunftsorientiert ist das nicht. GR18 ist veraltet, und ESCs sollten BLHeliS können, und die musst du auch noch einzeln updaten und flashen was über einen FC wie den Matek F405 AIO/CTR viel einfacher ist. Und von graupner gibt es die kleinen SUMD-Empfänger, GR12L, die wunderbar dazu passen !! Und wer hat DIr bitte diese ESCs empfohlen ? 6S, ernsthaft?
      Denk mal drüber nach.
    • @bigtuni
      Danke für die Infos. Wie Du bereits mitgekriegt hast, fange ich grad erst an zu basteln.

      Und den Matek hab ich jetzt erstmal außen vor gelassen, Bauchentscheidung.

      Bin nur grad zeitlich eingeschränkt und lasse alles erstmal bis zum Weekend liegen.
      Das mit dem Einschrumpfen des GR18 ist ne gute Idee, werde ich am Wochenende mal öffnen und mir anschauen.
      Wenn die Hütte erstmal fliegt, hab ich auf jeden Fall was für ein neues Projekt gelernt.

      Die ESC´s hab ich neulich für n Fuffi geschnappt, nicht groß nachgedacht. Mal schauen was rauskommt.
      Ich halte Euch auf dem Laufenden.

      LG Dennis