Hallo aus Bruchsal

    • Hallo aus Bruchsal

      Hallo,

      seit ein paar Tagen habe ich mich hier eingelesen da ich von einem Freund eine altere Drohne geschenkt bekommen habe und jetzt selber mit dem FPV Flug anfangen will.

      Zu meiner Person ich bin 44Jahre alt und bin schon seit vielen Jahren Modellbauer, neben dem Plastikmodellbau auch RC nur bis dato noch keine Drohnen.
      Ich wohne in einem Vorort von Bruchsal bei Karlsruhe.
      Bei den Drohen und der Elektronik kenn ich mich leider garnicht aus und bin noch am schauen wie ich diese mit meiner DX6i binde, dafür kann ich aber bei Fragen rund um 3D Druck und Fotografie aushelfen.

      So das war es erstmal, aber wenn ihr fragen habt grade raus damit.

      Gruß Richard
    • Neu

      Hallo,

      was für eine Begrüßung.
      Nicht mal.ein Hallo rausbekommen aber gleich so ein Spruch.
      Sorry das ich dich beleidigt habe mit der Umgangssprache „Drohnen“. Ich fliege seit vielen Jahren Hubschrauber aber wenn ein Einsteiger mit seinem 50€ Hubschrauber mit ir ins Forum kann haben sich alle zusammengerissen.
      Aber zu deiner Beruhigung ich habe keine Spark oder so etwas sondern schon einen Racer.

      Gruß Richard
    • Neu

      Hi Richard,

      mach dir nichts draus. Einige hier reagieren auf das Wort Drohnen hier ziemlich allergisch. Ich kann auch nicht immer nachvollziehen, vor allem, weil im Englischen das Ding halt von der englischen Community als Drone Racer bezeichnet wird.

      Ich komme übrigens aus der Gegend von Walldorf.

      Ich wünsch dir allseits einen guten Flug und gute Diskussionen hier.

      Gruß

      Frank
    • Neu

      Hallo,

      vielen Dank für die aufbauenden Worte

      Ich muss ehrlich gestehen das ich noch nicht weiß welche Steuerung verbaut ist und wie ich die mit meiner FB binde. Heute Abend mach Bilder und vielleicht erkennt ja jemand sie und kann weiter helfen.
      Es ist auf jedenfalls eine kleine fürs Wohnzimmer mit Burstenmotoren.
      Zur Not kaufe ich mir aber auch eine neue Elektronik, mal sehen.
      Gestern habe ich extra mit einem billig Spielzeug geübt da die noch nicht eigenstabil ist und es macht Lust auf mehr, bisher kannte ich nur Marvic und Phantom und die sind langweilig.
      Es wird mit Sicherheit zeitnah eine 2 geben mit der Drausen sgeflogen werden kann.
      Aber wenn ich deine Videos anschaue habe ich einen weiten Weg vor mir.

      Gruß Richard
    • Neu

      Hallo,

      nochmals danke für die tolle Aufnahme hier im Forum nach dem holprigen Start, es ging ja nur darum ob das die richtige Art ist ein Anfänger zu begrüßen.
      Aber wie auch immer sollten wir uns jetzt den wichtigeren Themen zuwenden:
      Ich weiß leider nicht was für eine Elektronik verbaut ist, vielleicht könnt ihr mir ja Tipps geben anhand der Bilder so das ich eine Anleitung finden kann

      Erst von Oben ( den Kamerasender habe ich erstmal abgetrennt da mir eh noch eine Brille fehlt)



      Unterseite

      Ach ja es wurde schon mit einer DX6i geflogen nur muss ich jetzt erst meine verbinden.

      Soll ich nicht einfach einen neuen Betrag aufmachen da es schon die Vorstellung sprengt?

      Gruß Richard
    • Neu

      Willkommen :)

      Bei Bruchsal muss ich irgendwie an Auenland denken - wohnen da nicht die Elben? ;)

      Bei dem FC handelt es sich vielleicht um ein Naze32 Board.
      Hast Du es schon mit CleanFlight oder BetaFlight mit dem PC verbunden?
      Das ist auch zum Binden zwingend notwendig - es nutzt wahrscheinlich DSM2.

      Ich drück Dir die Daumen, dass Du das Ding zum Laufen bzw. Fliegen bekommst.
      Ziemlich frickelig und einstelltechnisch relativ kompliziert.

      Versuch zunächst mal, es per USB zu verbinden.
      Ggf. kannst Du den Vorbesitzer fragen, was es ist und was er drauf laufen hat.
      Wer zusammengefaltet wird, ist danach geknickt...
      Viele Grüße, Metti
    • Neu

      Das müsste ein
      MICRO SCISKY 32BITS BRUSHED FLIGHT CONTROL BOARD BASED + DSM2 sein.
      Hier die Beschreibung:Micro Scisky 32bits Brushed Flight Control Board Based On Naze 32 For Quadcopters Micro Scisky 32bits Brushed Flight Control Board Based On Naze 32 For QuadcoptersTypical use: Description: Size: 20.0*33.5*6.0mm (not including the USB protruding part) Weight:2.5g (including DSM2 compatible 7CH receiver, serial port output) Frequency for driving motor:2000 (the frequency can be set up by user, max frequency can be 32K) Brushed ESC: continuous working current is 3.5A, max current is 5A(5S); Feature: Integrated with DCDC voltage booster circuit( output 5.0V/500Ma), it can supply power for other device through IIC and UART port; The hardware of the FC is based on Naze 32, test firmware is cleanflight Naze V1.9.0 and V1.8.1.

      Noting:
      It will enters binding mode only after powered of 10 seconds automatically, you need to try to get transmitter closer to the board, something like 5cm will be better. No binding button on the board.

      Naze32 ist schon ein paar Jahre alt, aus eigener Erfahrung würde ich davon abraten, eine neuere Firmware Betaflight zu flashen, geht oft schief.
      "Nix passiert, das soll so. Ist ein Crashtest."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von crashed ()

    • Neu

      Hallo,

      Ja genau das ist das FC das ich habe, vielen Dank.
      Morgen werde ich mich dann dran machen die alten Einstellungen zu sichern und anzupassen..
      Wenn der Kleine das morgige einfliegen überlebt werde ich euch dann berichten und mein Ziel ist bis Ende nächste Woche mit dem echten fpv-fliegen zu beginnen.

      Gruß Richard

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blindfuchs ()