Wie FPV Flug starten

    • Wie FPV Flug starten

      Hallo,

      es ist vielleicht eine etwas blöde Frage, aber wie startet Ihr einen FPV Flug mit dem Wing?
      Blind den Wing werfen mit der Brille auf?
      Ohne Brille werfen und dann den Wing ungesteuert fliegen lassen bis die Brille aufgefummelt ist?

      Ich mache mir sorgen um die Sicherheit, Sicherheit der Umwelt, Sicherheit des Wings. Es kann ja immer mal was eintreten, Boe reisst den Wing um 90° rum oder so ein Mist.

      Sitzt Ihr gegen die Windrichtung und feuert den Wing mit ner Startrampe ab? Habt Ihr alle einfach ein INAV mit GPS im Wing um bequem in Loiter schalten zu können solange die Brille aufgefummelt wird?

      Ich bin einfach noch etwas unschlüssig. Danke.
    • Gonzo1978 schrieb:

      Blind den Wing werfen mit der Brille auf?
      Ich hab die Brille auf beim Start. Blind bin ich deswegen aber nicht ... sehe ja über die Cam was vor dem Wing ist.
      Kurz vor dem Start stelle ich mich vor meinen Stuhl, steck den Akku an, checke Motor und Ruder, setze die Brille auf, greife den Wing am Flügelende, schwenke den Wing ein paar Grad nach links und rechts ... um zu sehen das in der nähe alles o.k. ist, geb Schub, lasse den Wing los , steige etwas , nehme Schub etwas raus und setze mich hin.

      Will demnächst mal den Senkrechstart versuchen (aber erstmal LoS ;) ) :
    • Wing 1: iNav -> Ich leg die Funke auf den Boden, Brille auf dem Kopf geh ein paar Meter und werf den Wing irgendwie in de Luft. Schau ihm dann noch ein paar Sekunden hinterher, trotte dann gemächlich zurück zu meinem Stuhl, setz ich, rücke die Funke zurecht und setz dann die Brille auf. Der Vorgang kann schon mal ne Minute dauern aber egal, nach dem Autostart knallt der Wing ins Althold und wenn er zu weit weg ist, greift irgendwann RTH, falls doch mal was sein sollte.

      Wing 2: Funke mit rechts bedienen (Throttle), Brille aufm Kopf, Wing mit links werfen und dabei rechte Hand auf den rechten Stick wechseln (Roll/Pitch), wenn er dann ein paar Meter in der Luft ist, Brille richtig aufsetzen.
    • Wing aus der Hand starten, auf Höhe bringen und dann fix die Brille von der Stirn nach unten ziehen.
      CLT130, Piko BLX, LittleBee 20A, RCX1407-5000KV, VTX03, Foxeer Micro, SpekSat
      CLT130, Piko BLX, LittleBee 20A, Roboterking 1306-4000KV, VTX03, Foxeer Micro, SpekSat
      E-Flite X-Vert Vtol, Unify, Foxeer Micro
      KK90GT, PikoBLX, Cicada 10A, Aokfly 1104 7200KV, VTX03, CMOS Cam, SpekSat
      Furibee F36, EachineTX02
      Spektrum DX6
      Jugendliche, rechts und links 2000 Volt und oben brennt keine Lampe! :P :P
    • Ganz traditionell. Motor hochdrehen, vorne an der Nase halten im linken Arm (bin Linkshänder) , das Ding dann von hinten nach vorne überkopf werfen, Line of Sight rumfliegen bis ich ihn so ausgerichtet dass ich Zeit habe, Hände weg von der Funke , Brille runterziehen, Spass haben.

      Wer braucht denn schon iNav :D Spass bei Seite, sobald ein iNav Wing/Flieger wieder ready ist, würd ichs natürlich auch so machen, aber wenn man es Oldschool gewohnt ist, braucht man theoretisch den Schnickschnack nimmer.
      Sollte dir mein Beitrag geholfen haben, freue ich mich natürlich jederzeit über ein "Gefällt mir!" :D
    • Wings sind LOS tendenziell auch ohne FC leichter zu kontrollieren als Quads, da größer und immer in eine Richtung fliegend. Ich würd mir die Zeit nehmen, fliegen auf Sicht zu lernen, falls du das noch nicht kannst. Ich starte Wings inner auf Sicht, flieg ein, zwei Runden falls der Wind mich herumbeutelt, stell ihn dann in den Wind in eine stabile Flugbahn und zieh mir meine Fatshark runter, die ich vorher schon am Kopf hatte. Landen optional auf Sicht in ungekehrter Reihenfolge :D

      bind.ing schrieb:

      is immer zwiespältig mit dir Fliegen gehn, mei soziale Ader freut si, mei Fliegerego geht in a Ecke weinen :thumbsup: