Och NEEE! Noch ne Preusse :D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Och NEEE! Noch ne Preusse :D

      Hallo zusammen,

      da ich die Leute hier schon mit ein, zwei Fragen gelöchert habe, sollte ich mich auch mal kurz Vorstellen.

      Ich bin 35, komme aus Berlin und habe diesen Sommer mein ersten Race/Freestyle-QWAD zusammengebaut. Bisher (seit letztem Sommer) hatte ich nur einen Hex mit einem Naza-M der als Kameraplattform mit möglichst langer Flugzeit und stabilen Flug gebaut ist. Das neue Qwad ist ja nun eine völlig neue Welt und so komplett anders.

      Bin bei meinen Recherchen "Wie geht was und was muss ich wie verbinden" auf das Forum hier gestoßen, habe mich angemeldet und meine Frage abgeschossen und hatte nach kurzer Zeit eine freundliche und konstruktive Antwort. Fand ich super! :thumbsup: Da ich halt Frischfleisch im FPV bin und beim ersten versuch gemerkt habe wie steil die Lernkurve ist möchte ich hier auch versuchen Kontakte zu knüpfen um evtl. mit dem ein oder anderen gemeinsam oder von ihm/ihr zu lernen. Aktuell versuche ich mit "Kampfhovern" und "Gasgefummel" (beides Begriffe hier aus dem Forum ^^ ) ein erstes Gefühl für das Qwad zu bekommen. Mein erster FPV Versuch (im Garten von nem Freund) mit meiner FS Dom v3 war einerseits geil, andererseits hätte ich fast das Qwad im Gartenzaun und am Apfelbaum zersägt. Die Optik war echt ungewohnt.

      Freu mich jedenfalls hier zu sein und hoffe auf eine gute Zeit mit Austausch und netten Diskussionen.
      Grüße
      Michel
      3" QWAD: FlexRC Ascent X3 Light, HGLRC F4 Zeus, RotorX 1105B 6000KV, RunCam Micro Eagle, TBS Unify Pro Nano, FrSky R-XSR
      5" QWAD: GEPRC LX-5, Kiss FC v2, Kiss ESC 32A, EMAX RS2205s 2300 KV, RunCam Split 2, Matek VTX-HV, FrSky R-XSR
    • herzlich willkommen im Forum.

      Um weitere fpv süchtige aus deiner Nähe zu finden melde dich einfach bei der migliederkarte an, da siehst du wer wo wohnt.
      fpv-racing-forum.de/mitgliederkarte/

      Für den Anfang würde ich mir eine große Wiese suchen mit wenig bis gar keine Hindernisse drauf (je nach dem wie groß der Garten von deinem Kumpel ist)
      Oder du schließt deine funke an den pc an und übst etwas im simulator, macht natürlich nicht soviel Spass aber erfüllt seinen Zweck :D
      Viel Spaß im Forum,
      Prop und armbruch
    • @FPV-Tobe, danke für den Tipp mit der Karte... sind ja doch 1-2 Leute in der näheren Umgebung. :)

      Also Garten eher weniger geeignet... jedenfalls wenn man erste Flugversuche über LoS -oder Goggles-Hovern machen möchte. Hatte hier im Forum einen Eintrag aus meinem Bezirk gefunden (zwar von 2015) in dem einer nen Ort genannt hat der bei mir fast um die Ecke liegt... soweit ich weiß sind das weite Wiesen mit wenig mehr als Grass und Büchen. Mal schauen, die Woche da mal hinfahren und die Lage sondieren.

      Mal noch evtl. ne Frage zum Thema FPV. Hatte mal so ne Schnellübersicht gefunden vom Modellflieger Verband. Da hieß es: Dronen bis 250 g können ohne weitere Person geflogen werden, alles ab 250g benötigt einen weitere Person die die Drone ständig in Sichtweite im Auge behält. Braucht der zweite Mann da auch ne Funke im Lehrer-/Schülerverbund oder reicht ein einfacher "Spotter" der im Zweifel "DISARM" schreit? ?(
      Grüße
      Michel
      3" QWAD: FlexRC Ascent X3 Light, HGLRC F4 Zeus, RotorX 1105B 6000KV, RunCam Micro Eagle, TBS Unify Pro Nano, FrSky R-XSR
      5" QWAD: GEPRC LX-5, Kiss FC v2, Kiss ESC 32A, EMAX RS2205s 2300 KV, RunCam Split 2, Matek VTX-HV, FrSky R-XSR