Kleiner Freestyler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleiner Freestyler

      Ich möchte mir noch einen kleinen Freestyler zusammen bauen und würde gerne mal eure Meinung dazu hören:

      Frame: FPV360 Polygon 3" Macki (131 mm)
      FC: Racerstar F4 AIO
      Motor: Aokfly 1407 3700 oder 4200
      TX: R-XSR
      VTX: Eachine VTX03 (hätte auch noch einen zu reparierenden Unify Pro hier rum liegen)
      Cam: Runcam Split mini oder Caddx Turtle
      Props: Gemfan Flash 3052 (?)
      Lipo: SLS Quantum 800 mah (4s)

      Verbesserungsvorschläge wärmstens willkommen :thumbsup:
      Flugschüler 8)
    • hätte einen "regulären" fpv360 frame noch rumliegen. oder sowas (siehe anhang)

      vtx würd ich ne stackbare nehmen. allein schon wegen smart audio.
      lipos würd ich mal auch andere hersteller in betracht ziehen.
      rest find ich ok / hab ich keine erfahrung.
      falls du agressive props planst (wie die flash) , bleib lieber bei den 3600kv.
      Bilder
      • rookie_022_b.jpg

        229,66 kB, 986×653, 43 mal angesehen
      • rookie_025_b.jpg

        203,93 kB, 986×653, 33 mal angesehen
      Youtube: Rookie Rotors

      iFlight iX5 DYS F4 BF3.1.6, RacerStar30A V2 BlHeli_16.6 (Dshot), Racerstar BR2205 2300kv, XSR, SWIFT, UNIFY Pro HV
      Frog220 DYS F4 BF3.1.6, RacerStar30A V2 BlHeli_16.6 (Dshot), Racerstar BR2205 2300kv, XSR, SWIFT, UNIFY Pro HV
      XBL117 PIKOBLX BF3.1.6, RacerStar 6A V2 BlHeli_16.6 (MS), Racerstar BR1104 7000kv, XSR, Eachine AIO V3

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von rookie rotors ()

    • Den Rahmen habe ich liegen, einer der wenigen die ich von Anfang an nicht verbaut habe. Die Propeller sind viel zu eng am Standoff. Gerade wenn du 3052 nimmst, welche ja diese "gebogene" Spitze haben, kann es sein das die ganz schnell vorne anschlägt.

      FC + ESC: Stack nehmen, z. B. F4 Noxe Flight Controller +
      BS-30A Pro 2-4S 30A Dshot600 BLHELI_S
      + 20mm VTX, Aomway TX004/5848 Mini
      Motoren: Meine Aokfly 1306/1407 verlieren ständig die E-Clips, darunter die Shim Scheibe ist eher das Problem. Zwar noch keine Motorglocke verloren, aber sie sind deshalb nicht mehr im Einsatz.
      Muss man halt wissen was einem lieb ist, schnell und kurz, oder weniger Power und länger fliegen (ich habe auf letzteres umgeschwenkt, 2 Minuten sind nicht viel und die Akkumenge treibt das auch in die Höhe).

      Runcam oder Caddx: 4:3 gegen 16:9, müsste man deine Brille kennen.
    • Wie viel Wert legst du aufs selber Bauen?
      Momentan kriegst du den HGLRC XJB145 bei BG für 128€ PNP ( billiger als die Einzelteile allein! ) , heißt du musst nur einen Empfänger anlöten.
      Das ding kann 4s ab, hat 3600KV 1407 Motoren und 28A 4in1 ESC ( kann die Gemfan 3052 also fliegen ), einen F4 FC mit OSD, echt geniale Kamera und einen VTX der 'sauber' abtrennt mit smart audio. ( tramp Protokoll )
      Ich bin echt erstaunt was das ding liefert und wie ruhig es in der Luft liegt, einfach Spaß pur.
      Ich fliege die Turnigy Graphene 850 mAh bats damit komme ich meist auf 3-4 Minuten Flugzeit. Drauf achten ob die Batterien einen XT60 oder XT30 Anschluss haben.
    • FPV Racer 2017 schrieb:

      Runcam oder Caddx: 4:3 gegen 16:9, müsste man deine Brille kennen.
      Ich hab die FS HD3 Core. Die Split V2 kann doch beides, oder? Also nicht die Mini...

      LeRainbow schrieb:

      Wie viel Wert legst du aufs selber Bauen?
      Momentan kriegst du den HGLRC XJB145 bei BG für 128€ PNP ( billiger als die Einzelteile allein! ) , heißt du musst nur einen Empfänger anlöten.
      Das ding kann 4s ab, hat 3600KV 1407 Motoren und 28A 4in1 ESC ( kann die Gemfan 3052 also fliegen ), einen F4 FC mit OSD, echt geniale Kamera und einen VTX der 'sauber' abtrennt mit smart audio. ( tramp Protokoll )
      Ich bin echt erstaunt was das ding liefert und wie ruhig es in der Luft liegt, einfach Spaß pur.
      Ich fliege die Turnigy Graphene 850 mAh bats damit komme ich meist auf 3-4 Minuten Flugzeit. Drauf achten ob die Batterien einen XT60 oder XT30 Anschluss haben.
      Das ist ein sehr guter Hinweis, werde ich mir mal anschauen. Im Endeffekt brauche ich dann nur einen anderen Frame und ne andere Cam. So wie ich das verstehe, ist da der HGLRC XJB F428 drin oder? Der FC wäre auf jeden Fall auch eine Option..
      Flugschüler 8)
    • Genau der FC für den F425 F428 stack ist dort verbaut. Der Stack ist insgesamt 18mm hoch jedoch brauchst du ja noch einen Standoff zwischen Frame und stack (Korrektur) bei mir sind das dann 22mm - wenn du da noch die Platine der Split oder Turtle verbauen willst wird das mit den gängigen Frames echt knapp. :/ Vielleicht solltest du dann den HGLRC Zeus in betracht ziehen hat jedoch nur 15A ESCs.
    • LeRainbow schrieb:

      [...]
      Momentan kriegst du den HGLRC XJB145 bei BG für 128€ PNP ( billiger als die Einzelteile allein! ) , heißt du musst nur einen Empfänger anlöten.
      [...]
      GB hat ihn sogar für unter 123€ mit kostenlosem Priority Line Shipping ^^
      https://www.gearbest.com/brushless-fpv-racer/pp_966052.html?wid=1433363
      «« FPV'ler · IT'ler · 3MPS'ler· Scale-Crawler · Slash-Basher · Dampfer · Instagramer · YouTuber »»
    • Wenn du nicht selbst bauen möchtest ist der HGLRC XJB echt eine gute Wahl, empfehle persönlich für Anfänger nicht mal mehr Selbstbau von 3 Zoll Coptern.
      Mit "Priority Line" ( ;) ) , dauert das auch nur ungefähr 10-14 Tage und kommt mit Hermes bei dir an.

      R-XSR mit Eu Firmware gibt es bei Hobbyking aus dem EU Lager: hobbyking.com/en_us/frsky-r-xs…-receiver-eu-version.html kostet mit ca 20€ (inkl. Paypal U$ Umrechnung).
      3052 Propeller hat Gearbest auch: https://www.gearbest.com/propeller/pp_707381.html?wid=1433363

      Das mit den Propellern beim Poly, ist mir vom Bild nicht aufgefallen, ist aber wirklich sehr eng. Der Rahmen ist für Leute die selber welche bauen recht interessant. Die Idee GFK zu verwenden ist interessant, die Umsetzung leider bei dem Rahmen Modell nicht. Zumal ich sowieso keine "Markenlogo" gestempelten Frames nutze.

      @Eisrausch iiih Pink! ^^

      abend07 schrieb:

      Ich hab die FS HD3 Core. Die Split V2 kann doch beides, oder? Also nicht die Mini...
      Soweit ich weiß nimmt die nur in 4:3 auf, habe mich mit Aufnahmekameras aber ehrlich gesagt nicht viel beschäftigt. Entweder ein Video wird langweilig, oder du lieferst halb bis nicht legales Zeug ab. Ich nehme doch nicht für 30 Aufrufe ein Video auf, wofür man dann nachher 250€ Bußgeld zahlen muss.
    • So, @FPV Racer 2017, du hast mich überzeugt. Ich hab bestellt :thumbsup: Allerdings nicht in blau, auch nicht in pink - sondern in purple ;) gabs leider nur noch in 'pink', wobei finde ich jetzt auch nicht schlecht. Einen R XSR hab ich auf FPort Firmware noch zuhause, vielleicht klappt es damit ja auch. Jetzt müssen noch LiPos ran und ab gehts!
      Danke für die Hilfe!
      Flugschüler 8)
    • Nabend.
      Ich versuche derzeit den HGLRC XJB 145 zum laufen zu bekommen. Habe einen gebrauchten R XSR eingebaut und bereits mit der Taranis gebunden (grünes Licht leuchtet am RX und ich habe die Balken in der Funke). Es kommt jedoch kein Signal im FC an.

      - Ich habe UART 1 aktiviert (so wie in der Anleitung)
      - das gelbe Kabel (SBUS) des FC mit dem Kabel (SBUS) vom RX verbunden.
      - In der Config SBUS ausgewählt.

      So hat es jedenfalls bei meinem anderen Kopter sofort funktioniert - nur hier nicht. Jemand noch eine Idee?
      Flugschüler 8)
    • Eigentlich gibt es nur Hardwaremäßig 3 Möglichkeiten:
      - falscher Uart.
      - nicht den Sbus Out /CPPM Pin genommen
      - Empfänger kaputt (auch dann kann die Led Grün leuchten).

      Ich tippe auf eines der ersten beiden.

      Laetschi schrieb:

      Hast du geschaut, dass deine Funke und der Receiver die gleiche Firmware haben?
      Da bereits gebunden (= grünes Licht), kann das nicht der Fall sein.
    • Also ich habe den Empfänger mit dem SBUS auf dem FC verbunden. In der Anleitung steht, dass SBUS auf UART 1 liegt (habe aber auch schon 3 und 6 getestet).

      Vom Receiver habe ich definitiv den SBUS genommen - einmal vom Stecker getestet und einmal direkt vom Lötpad (uninvertiert) getestet.

      Vorher war mal eine FPort Firmware drauf, die habe ich aber wieder mit der "normalen" Firmware überschrieben. Da Funke und Empfänger gebunden sind, kann es eigentlich nicht an der FIrmware liegen, wie schon FPV Racer 2017 meinte.

      Ich befürchte fast, dass der Empfänger defekt ist. Er hat schon ein paar ordentliche Abstürze hinter sich.

      Was ich jetzt noch in einem anderen Thread gelesen habe: bei Änderungen von Einstellungen im BF (zb UART umschalten, Protokoll ändern etc.) sollte man den LiPo abziehen. Das habe ich nicht gemacht - nur einen Neustart des FC. Hat das einen Einfluss?

      Mit Bildern von der Verkabelung kann ich momentan nicht dienen.

      Flugschüler 8)
    • Wie ich schon in einem anderen Thread geschrieben hatte:

      Ich hatte das Problem auch gerade.
      Ich brauchte zwar iBus für meinen FS-Empfänger aber ansonsten identisch.
      Erfolg hatte ich dann nachdem ich folgende Reihenfoge im betaflight gemacht hatte:
      ohne Akku
      1. von ibus auf sbus gestellt - gespeichert
      2. von sbus wieder auf ibus gestellt - gespeichert
      (das müsstest du dann pracktisch genau umgekehrt machen)
      3. auf das Einstellungsmenu "Empfänger"
      4. Akku angeklemmt.
      Und auf einmal hat's funktioniert!
      Und das bei beiden Racern von mir!
      Es scheint die Reihenfolge dabei nicht gerade unwichtig.
    • Bei neuer Firmware mache ich es auch immer so:
      1. Uart zuweisen,
      speichern & neustarten
      2. Sbus einstellen.
      Grüne Leuchte bedeutet nur, das der Empfang zwischen Fernsteuerung und Empfänger vorhanden ist.
      Das heißt noch lange nicht, das du auch die Signale von dem Empfänger ausgibst. Ich hatte schon so viele defekte Xm+, die grün geleuchtet haben, aber bei Anschluss an einen Uart nichts gemacht haben.

      Wird bei dem FC der Empfänger per USB vesorgt?