Elbstrand "Ocean"

    • Schönes Video und schön geflogen.
      Da ich da ein paar kleine Pötte sehe, gehe ich mal davon aus, dass die Elbe bei dir bestimmt eine Bundeswasserstraße ist und daher ohne Genehmigung über dem Fluss und seitlich, ich glaub 100m waren das, Flugverbot herrscht.
      Solltest also noch mal drüber nachdenken, ob du das Video wirklich online lassen möchtest und ob solche Flüge wirklich sein müssen... ist nicht so positiv für unser aller Hobby.
      ...flieg was Du willst!!!
      Mein Fuhrpark: BWhoop Beta 65 pro (Tiny-Heiko-Style), Beta 65X, Potzblitz 4", Potzblitz Infinitum 4" , Potzblitz Infinitum 5" 6S, Samurai 5",IX5 V2 5", Samurai Exp 4,8", Goblin 380 und Flugzeuge von Shockflyer über Pylon bis 30ccm Benziner
    • DBK schrieb:

      Schönes Video und schön geflogen.
      Da ich da ein paar kleine Pötte sehe, gehe ich mal davon aus, dass die Elbe bei dir bestimmt eine Bundeswasserstraße ist und daher ohne Genehmigung über dem Fluss und seitlich, ich glaub 100m waren das, Flugverbot herrscht.
      Solltest also noch mal drüber nachdenken, ob du das Video wirklich online lassen möchtest und ob solche Flüge wirklich sein müssen... ist nicht so positiv für unser aller Hobby.
      dann haben wir demnächst gar keine Videos mehr... Er gefährdet hier kein Schwein. Wo ist da jetzt das Problem???
    • @Flo1990 Bei diesem Verbot geht es nicht darum, ob man jemanden gefährdet... sollte wohl jedem klar sein. Und Videos in denen Verbote missachtet werden, fallen am Ende auf die ganze Fpv-Community zurück.
      ...flieg was Du willst!!!
      Mein Fuhrpark: BWhoop Beta 65 pro (Tiny-Heiko-Style), Beta 65X, Potzblitz 4", Potzblitz Infinitum 4" , Potzblitz Infinitum 5" 6S, Samurai 5",IX5 V2 5", Samurai Exp 4,8", Goblin 380 und Flugzeuge von Shockflyer über Pylon bis 30ccm Benziner
    • bocholter schrieb:

      Die meisten anderen Videos finden auf Feldern oder Tracks statt. Das Überfliegen der Felder nebst Bergen ist da grundsätzlich erlaubt.

      So dicht an Wssserstraßen ists halt verboten
      Felder sind Agrarflächen wo du auch die Zustimmung brauchst.

      map2fly.flynex.de kannst ja selber schauen ob du noch nen Platz findest wo du noch fliegen darfst ;)

      DBK schrieb:

      @Flo1990 Bei diesem Verbot geht es nicht darum, ob man jemanden gefährdet... sollte wohl jedem klar sein. Und Videos in denen Verbote missachtet werden, fallen am Ende auf die ganze Fpv-Community zurück.
      Wenn jemand der von FPV keine Ahnung hat das Video sieht, wird er bestimmt direkt denken "der darf hier nicht fliegen, die bösen DROHNEN-Piloten"
    • Bei Verboten gehts leider auch nicht darum, was wer wo denken könnte und auch nicht darum für wie sinnvoll man es hält.
      ...flieg was Du willst!!!
      Mein Fuhrpark: BWhoop Beta 65 pro (Tiny-Heiko-Style), Beta 65X, Potzblitz 4", Potzblitz Infinitum 4" , Potzblitz Infinitum 5" 6S, Samurai 5",IX5 V2 5", Samurai Exp 4,8", Goblin 380 und Flugzeuge von Shockflyer über Pylon bis 30ccm Benziner
    • Flo1990 schrieb:

      bocholter schrieb:

      Die meisten anderen Videos finden auf Feldern oder Tracks statt. Das Überfliegen der Felder nebst Bergen ist da grundsätzlich erlaubt.

      So dicht an Wssserstraßen ists halt verboten
      Felder sind Agrarflächen wo du auch die Zustimmung brauchst.
      Wie kommst du darauf? Quelle? Zumindest die Drohnenverordnung gibt das nicht her. Apropos Drohnenverordnung: Ich schätze jeder Freestyler verstößt gegen die. Mit Videobrille ist die Flughöhe nämlich auf 25m beschränkt.
    • Es werfe der, den ersten Stein, der noch nie mit dem Auto über dem Tempolimit gefahren ist. Ich halte das Gefährdungspotential eines Autos mit 65km/h neben einer Schule immer noch für wesentlich höher als das eines Racing Kopters. Die Sache mit dem Auto kostet 25€. Hier wird völlig unverständlich ganz arg mit zweierlei Maß gemessen.

      Andererseits kapiere ich nicht, warum diverse Leute sich öffentlich auf youtube und Co hinstellen und effektiv laut rufen: Schaut mal wie toll ich 65km/h in der Stadt fahren kann.
    • Diese Vergleiche bringen nix und darum geht es doch auch nicht. Das jeder Verbote mal missachtet ist ja schon normal, trotzdem wird es dadurch aber nicht legal, siehe Tempoüberschreitung. Dies öffentlich durch Videos zur Schau zu stellen macht die Sache aber m. E. richtig schlimm.
      Zum einen weil es immer mal gern Nachahmer gibt, unsre Kids lassen sich da ja gern inspirieren, und zum anderen, weil es negativ auf alle die, die dieses Hobby betreiben zurückfallen kann.
      Und wenn die Obrigkeit irgendwann mal beschließt, Fpv Fliegen noch mehr einzugrenzen oder gar zu verbieten, dann haben die mit den schönen Videos in denen Verbote missachtet werden genug Munition um das allen begreiflich zu machen.
      Und wir sollten doch nicht so dumm sein, diese Munition selbst zur Verfügung zu stellen.
      ...flieg was Du willst!!!
      Mein Fuhrpark: BWhoop Beta 65 pro (Tiny-Heiko-Style), Beta 65X, Potzblitz 4", Potzblitz Infinitum 4" , Potzblitz Infinitum 5" 6S, Samurai 5",IX5 V2 5", Samurai Exp 4,8", Goblin 380 und Flugzeuge von Shockflyer über Pylon bis 30ccm Benziner
    • @Stefan73 Ich denke es hat nix mit dem ersten Stein werfen zu tun, sondern mit unserer derzeitigen Gesetzgebung, welche teilweise mit Kanonen auf Spatzen schießt. Die Autolobby welche Du da gerade als Vergleich ran ziehst ist sehr groß. Die Copterflieger dagegen eher sehr klein. Im zweifel würde ich mich auf die Modellbauer, welche ja auch Ihre Flugplätze haben nicht verlassen, die schützen da auch Ihr Hobby. Man überlege wie oft in den Medien beinahe Kollisionen mit Drohnen kommen und ehrlich wie viele sind davon wirklich passiert? Trotzdem haben Copter dadurch ein schlechtes Bild in der Bevölkerung, weil diese braucht ja keiner. Dagegen ein Auto, das bringt den Menschen von A nach B. Es geht schlicht und ergreifend darum unser Hobby im Moment nicht in das Licht zu rücken, wo der Gesetzgeber Munition für Verschärfungen bekommt. Und wenn ich etwas mache was nicht legal ist, bzw. wo ich keine Erlaubnis für habe, dann veröffentliche ich das nicht.

      Ja ich finde es toll wenn jemand an so schönen Plätzen fliegt, er macht etwas in der freien Natur anstelle vor dem PC/Fernseher zu sitzen oder in der Kneipe o.ä. Aber leider hat der Gesetzgeber bescheuerte Regeln eingeführt, weshalb auch immer. Wenn es nach mir ginge mehr von solchen Videos aber es geht nicht nach mir, sondern nach einem Gesetzgeber der sich nicht zu schade ist Bullshit für Gesetze heranzuziehen. Wir erinnern uns an die Stoppschilder von unserer Bundesmutti?
    • Ääähm, der link führt auch zu YT, hier gehts um clicks,
      wäre ja zu schön, solche Vids können im Forum (intern) gepostet werden, aber bei Bildern schieben sie und den 1MBRiegel? :D

      Ihr habt auch sicher Recht, mit der rechtlichen Lage, auf der anderen Seite würde es das Hobby in diesem Ausmaße wahrscheinlich nicht geben, ohne solche Vids. ;)
      "Wenn Ordnung das halbe Leben ist, würde das bedeuten, dass mein Chaos bald ein Ende nimmt."