Teileauswahl 250g-Racer

    • Ich bin ja auch Anfänger und bin ohne viel Probleme zu einem Sub 250 Build gekommen (Dank Eurer Hilfe und Tips bzw Teileempfehlungen)
      Jau, stimmt mein 4er Spirit ist kein Panzer und verdreht sich gern mal ein Ärmchen :) Das muss man berücksichtigen.
      Zum Ori Stack: der ist im Vergleich schon "riesig" HGLRC ist kleiner.... Ich weiß das, weil ich einen Airbot Stack rumliegen haben, weil der nicht passt :)
    • Neu

      Danke für die guten Hinweiße!
      Prinzipiell möchte ich mir den Copter schon selber zusammenstellen und auch zusammenbauen. Ist ja auch ein Teil des Hobby´s.
      Ich sehe auch kein Problem dabei auf dem kleinen Raum zu bauen und zu löten. Das hab ich schon öfters gemacht (es war zum Beispiel auch kein Problem Platinen mit SMD Bauteilen zu bestücken und zu löten).
      Bei der Kamera ist es im Moment so:
      Ich schwanke gerade zwischen der Runcam micro Swift 3 (4:3) und der Runcam Sparrow 1 (16:9)
      Ich selber habe eine Eachine EV800D, die hat ja ungefähr 16:9 als Auflösung. Wenn ich jetzt eine Kamera mit 4:3 verwenden würde, würde das mein Bild verzerren oder schwarze Balken an den Rand machen?
      Im Moment tendiere ich aber ehr zur Runcam Sparrow 1 oder gibt es noch eine vergleichbare/bessere Kamera die ich jetzt nicht im Blick habe?

      Eine weitere Frage wäre die Spannungsüberwachung meines Akkus. In youtube Videos sieht man oft im FPV-Bild eine Spannungsanzeige, allerdings fehlt diese auch teilweiße. Worauf muss ich achten, dass ich diese Anzeige im Bild habe um meinen Akku auch im Flug im Blick zu haben?
    • Neu

      Ich würde auch eine Cmos nehmen, mag ich zwar nicht wirklich, aber bei den derzeitigen Lichtverhältnissen sind diese einfach besser.
      Stromanzeige hat fast jeder FC, die einen nutzen es, die anderen nicht. Das kannst du bei Betaflight im OSD Bereich einstellen, manche mögen halt nicht viel im Bild haben.

      Ob du 3 oder 4 Zoll baust ist mir egal, aber gerade bei 4 Zoll gehst du sehr an die Grenzen. 1 Gramm kann auch mal einen 1€ teuer sein, zumal die Rahmenverfügbarkeit bei 3 Zoll schon äußerst schlecht ist, ebenso bei 4 Zoll.
      Damit meine ich, das ganz wenige Rahmen auch wirklich durchdacht sind.

      Bei Youtube kann die Spannungsanzeige auch weg sein, weil irgendeine Aufnahmemöglichkeit dazwischen hängt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FPV Racer 2017 ()

    • Neu

      schau dir mal vergleichsvideos an, dann nimm einfach die die dir gefällt. Hat für mich gut funktioniert.
      Aber keine Split/turtle... in den leichten Rahmen is eh schon eng, ne Split kriegste nich unter

      Hab grade melnen 2. 4zoll fertig, aber da stimmt noch was nicht. Hab massiven Noise... schon wieder mal... und er is auf 274 Gramm mit 850mah 8|
      Beim Teile wiegen hatte es eigentlich gut ausgesehen. Naja, was solls. Drr Rahmen is auf alle Fälle stabiler als der Spirit.
    • Neu

      RC-3D-Printer schrieb:

      jasc schrieb:

      schau dir mal vergleichsvideos an, dann nimm einfach die die dir gefällt.
      genau so hab ich das auch gemacht. Die Frage ist halt für mich wie sich eine 16:9 Brille mit einer 4:3 Kamera verhalten würde.
      Wie du schon oben ganz richtig geschrieben hast. 4:3 cam 16:9 Brille gibt entweder schwarze Balken an den Seiten oder ein verzerrte Bild. Muss jeder selbst wissen ob das stört oder nicht und sich dann ggf halt ne 16:9 cam kaufen.