Snapper7 & X-Lite (Anfänger braucht Hilfe)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Snapper7 & X-Lite (Anfänger braucht Hilfe)

      Moin zusammen, ich bin seit einiger Zeit, ein Stiller-Mitleser in diesem Forum. Mich hat das FPV Hobby gepackt und seit einiger Zeit sehr fasziniert. Bisher war es spaßig genug, sich unzählige Videos von FPV Piloten anzusehen, nun wollte ich aber mal selbst an die Sticks (hier komm auch schon das Problem dazu "ich")

      Also habe ich mir vor einigen Monaten eine "FrSky Taranis X-Lite" zugelegt, ein paar Wochen nach meiner Bestellung kam Sie auch an. Was fehlte war ein passendes Kwad (eine Anfänger FPV Brille in Form von der Eachine EV100 war aufgrund einiger RC/Buggy Experimente vorhanden). Vor einigen Tagen bekam ich dann den kleinen Flitzer "Snapper 7" geschenkt. Die Freude war groß, eine BNF Frsky Version ... das sollte ich doch sogar packen. Leider hat sich das ganze aber bisher in eine Richtung entwickelt, die mich in den letzten 48 Stunden bestimmt mehr Haare gekostet hat, als mein Kind.

      Ich versuch mal soweit alles zusammen zu tragen, wie ich vorgegangen bin.

      X-Lite:
      Ich habe ein Firmware Update durchgeführt (dazu habe ich das Videotutorial von Albert Kim auf YouTube verwendet).
      - Firmware 180622 gedownloaded
      - SD Card Content 1 & 2 gedownloaded
      das ganze habe ich dann, in der korrekten Reihenfolge auf die Sd Karte gespielt. Nun hab ich die X-Lite im Bootloader Mode gestartet und die Firmware installiert. Zuletzt habe ich wie im Video über den SD Card Content auf "Firmware / Flash Bootloader" geklickt.

      Nun habe ich ein Model wie folgt angelegt:
      Setup: Mode D16, CH1-16, Failsafe No pulses
      Inputs: (Thr, Ail, Ele, Rud,) Arm "SA", Mod "SB"
      Mixer: (Thr, Ail, Ele, Rud,) CH 5 Arm "SA", CH 6 Mod "SB"
      Und zuletzt habe ich noch die hoffentlich dazu passenden Einstellungen im Betaflight eingetragen (siehe Bilder)


      Snapper 7:
      Hier bin ich soweit möglich, nach der beigelegten Anleitung vorgegangen. Ich würde diese ja posten, weiß aber nicht wie gern sowas hier gesehen wird. Kurz gesagt, den Bind Button 2sek gedrückt und nun auf der Taranis im zuvor angelegten Model auf Bind gedrückt. Das ganze scheint auch geklappt zu haben. Was hier aber auffällt ist, das regelmäßig die "Telemetrie" verloren und wieder hergestellt wird. Zumindest erzählt mir das der Controller gefühlt alle paar Sekunden.

      Als nächster Punkt in der Anleitung stand die "Receiver Configurartion" an. Hier sollte ich für den D16Mode bei Menüpunkt SPI Bus Receiver Provider "FRSKY_X" auswählen. Im Menüpunkt Receiver Mode sollte ich dann "SPI RX support" auswählen (Diese Auswahl steht mir allerdings NICHT zu Verfügung, hier gibt es nur "SPI Empfänger" zur Auswahl).


      Das war soweit alles was ich gemacht habe, irritierend waren für mich folgende Punkte:

      -Wenn der Snapper am PC hängt (im Betaflight) und ich dazu die X-Lite verbinde, so rotiert der Snapper in der Vorschau. Schalte ich die X-Lite aus, so ist der Copter in der Vorschau ruhig.

      -Wie kommt es, das in der Betaflight App bei mir der Auswahlpunkt "SPI RX support" fehlt? Verwende ich eine falsche Version oder habe ich etwas übersehen (um durch meinen ganzen Anfänger Quark hier durchzublicken, habe ich mal ein paar Bilder angefügt)

      -Verbinde ich den Snapper 7 mit einer Brille oder Monitor, so reißt das Bild nach kurzer Zeit ab. Am Empfang der Brille scheint es "eigentlich" nicht zu liegen. Zumindest funktioniert die Brille aktuell mit anderen Modellen/Cams ohne Probleme, da kann ich weder über Ausfälle noch über zu kurze Distanzen meckern. (Snapper 7 und Brille sind im selben Raum und das Bild reißt ab)

      -Im OSD lässt sich erkennen das der Copter "Disarmed" ist, das bedeutet doch, die Motoren sind aktuell nicht scharf. Entschuldigt, falls die Frage blöde rüberkommt aber das ist alles neu für mich und da stößt man bei soviel Input und Begriffen in 2 Tagen mal kurz an seine Grenze. Aber zurück zu dem Punkt, ich dachte zum scharf stellen der Motoren habe ich den CH 5 Arm "SA" AUX1 extra belegt ? In der Betaflight App unter dem Punkt Modi reagieren soweit alle Einstellungen außer der punkt "ARM".

      Nun hoffe ich, das ihr mir ein wenig helfen könnt. Ich habe jetzt schon unzählige Posts gelesen, Videos geguckt aber ich bin mit meinen Ideen am Ende. Aktuell bin ich etwas verzweifelt, jedoch möchte ich den Snapper nur ungern zurück schicken. Ich denke solche Hürden gehören zu dem Hobby einfach dazu. Vielleicht gibt es ja auch jemanden aus der Gegend (Pi - HH) dem man mal über die Schulter schauen kann oder der einem das ganze mal Vorort einrichtet und zeigt. Ich möchte mich jedenfalls für den halben Roman hier entschuldigen, ebenso falls euch manch eine Frage sauer aufstößt, für mich ist das alles tatsächlich von A bis Z neu. Am lernen und lesen soll es nicht scheitern. In diesem Sinne, euch allen einen guten Flug.





      Das Bild (2) ist leider etwas groß geraten, daher nochmal ein Direktlink:
      https://s15.directupload.net/images/181116/x44ej8dg.png






      Die Kanalzuordnung steht auf TAER1234 (habe zu spät gesehen das es auf dem Bild falsch angezeigt wird)
      Bitte nicht irritieren lassen das die Steuerkanäle doppelt angezeigt werden, das Bild habe ich bearbeitet, da ich hier häufig gelesen habe, das Ihr gerne so viele Daten wie möglich habt um helfen zu können.

      Suche Leute aus dem Raum PI / IZ / HH

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Twat ()

    • Hallo,

      da Funke und Kopter wohl gebunden werden konnte, sollte also die Firmware korrekt sein.

      Geh doch mal auf den BF Empfänger Reiter und betätige den Schalter an der Fernbedinung, den du gerne für ARM nutzen möchtest. Dann sollte, wenn richtig konfiguriert, irgendwo ein Balken sich verändern. Dann weißt du aich genau welcher AUX Port dieser Schalter hat.

      Bei den anderen Sachen kenne ich mich leider nicht wirklich aus, bin auch erst neu dabei.
      Gruß AesCadardo

      Anfänger YouTube Channel
    • Sieht doch gar nicht schlecht aus. Es kommen ja die Signale am FC an, damit ist das Schwierigste geschafft.
      @über mir: Siehe letzter Screenshot, soweit ist er schon.

      Twat schrieb:

      -Wenn der Snapper am PC hängt (im Betaflight) und ich dazu die X-Lite verbinde, so rotiert der Snapper in der Vorschau. Schalte ich die X-Lite aus, so ist der Copter in der Vorschau ruhig.
      Weil die Sticks gaaanz leicht von der Mittelstellung abweichen, sprich nicht auf exakt 1500 sind. Ist soweit nicht unnormal. Wenn du die Sticks bewegst, sollte die Vorschau entsprechend reagieren (nur auf Schub nicht :) )

      Twat schrieb:

      -Wie kommt es, das in der Betaflight App bei mir der Auswahlpunkt "SPI RX support" fehlt? Verwende ich eine falsche Version oder habe ich etwas übersehen (um durch meinen ganzen Anfänger Quark hier durchzublicken, habe ich mal ein paar Bilder angefügt)
      Keine Ahnung, wenn der Empfang funktioniert, sollte das aber egal sein. Diese Art von Empfänger haben nur ein paar whoop-FCs.

      Twat schrieb:

      -Verbinde ich den Snapper 7 mit einer Brille oder Monitor, so reißt das Bild nach kurzer Zeit ab. Am Empfang der Brille scheint es "eigentlich" nicht zu liegen. Zumindest funktioniert die Brille aktuell mit anderen Modellen/Cams ohne Probleme, da kann ich weder über Ausfälle noch über zu kurze Distanzen meckern. (Snapper 7 und Brille sind im selben Raum und das Bild reißt ab)
      Kommt das Bild wieder? Richtige Frequenz? Die Bandnamen und -nummern müssen nicht mit denen deiner Brille übereinstimmen, nur auf die Frequenz schauen.

      Twat schrieb:

      -Im OSD lässt sich erkennen das der Copter "Disarmed" ist, das bedeutet doch, die Motoren sind aktuell nicht scharf. Entschuldigt, falls die Frage blöde rüberkommt aber das ist alles neu für mich und da stößt man bei soviel Input und Begriffen in 2 Tagen mal kurz an seine Grenze. Aber zurück zu dem Punkt, ich dachte zum scharf stellen der Motoren habe ich den CH 5 Arm "SA" AUX1 extra belegt ? In der Betaflight App unter dem Punkt Modi reagieren soweit alle Einstellungen außer der punkt "ARM".
      Du kannst nicht armen, wenn ein USB-Kabel angeschlossen ist. Laut Screenshot ist alles korrekt. Also alles abmachen, Akku ran und los. Es gibt noch ein paar weitere Dinge, die das Armen verhindern können, z.B. wenn der Kopter schief steht (Standardeinstellung, kann man ändern) oder Schub nicht auf 0.

      edit: Wieso ist motor_stop an? Sollte zwar von Airmode überschrieben werden, aber trotzdem mal ausmachen.
    • Erst einmal möchte ich mich bedanken, ihr seit äußerst hilfreich! Gerade als Neuling kann man doch schon etwas überfordert sein.


      Ich konnte soweit das Problem mit dem "Starten" lösen , etwas peinlich aber es lag nur an folgendem Punkt:
      Kanal 5=AUX1/arm -> hier war der Fehler auf meiner Seite, ich habe diesen einen Punkt im Mixer wohl im Halbschlaf übersehen.


      Jetzt gibt es nur noch 2 kleine Probleme.
      - Die Verbindung zur Brille bricht immer wieder ab (zum Test mal Snapper auf Band1 Ch1 5865M gestellt, selbiges in der Brille, leider bleibt das Problem). Am Anfang ist das Bild großartig, dann fängt es nach kurzer Zeit an zu flackern und verabschiedet sich ganz. Es kommt auch nicht mehr wieder.

      - Wenn ich den Snapper jetzt starte (endlich, tausend dank), dann bewegen sich 2 Motoren bereits sehr langsam, wie und wo kann ich das genau einstellen bzw anpassen?

      - Ich konnte den Horizon und Angle Mode einstellen aber wo finde ich den Acro Mode (bin ich blind?)
      Suche Leute aus dem Raum PI / IZ / HH
    • Wegen Bild, wen der Copter nur am Tisch steht dann wird er nicht gekühlt kann also sein das der Sender so warm wird das er die Leistung runter fährt.

      Acro ist dann wen keiner der beiden anderen also Horizon oder Angel ausgewählt sind.

      Wegen Motoren, da DShot gewählt ist braucht man die ESC nicht anlernen da kannst Du nur das Min Gas mal erhöhen bzw Motor Leerlauf Drehzahl.
      Gruß der Jogi
      der Drohnen nur aus der Insektenwelt kennt, fliegen tut er Copter!
      :thumbsup: