Eachine TRASHCAN - Erfahrungen und Tipps

    • Teknoir schrieb:

      Was für PIDs sind denn da eingestellt?
      Ich habe Betaflight von 4.0.3 auf die aktuellste geflasht und nun die JESC mit 48kHz aufgespielt.
      Aus meinem Diff all wurden ein paar Sachen reinkopiert, ansonsten nichts verändert.
      Hatte es mit einer Liste vom Bardwell abgeglichen die er in einem Video zeigte, welche Werte ohne Probleme kopiert werden können. Und den Link von Hazzahfpv aus dem anderen Thread.

      Hilft es Euch wenn ich die Diff oder Dump mal hochlade?
    • Hi.
      Kann mir jemand was erklären?

      Im Angle driftet der Trashcan nach hinten...

      Im OSD sehe ich wie sich der künstliche Horizont im Moment des Scharfschaltens nach oben bewegt.
      Motoren stehen auf Stop.
      Schalte ich wieder unscharf, ist der Horizont wieder in der Mitte.
      Erneutes Scharfschalten, der Horizont wandert wieder hoch.

      Der Betaflight Konfigurator 10.7.0
      Betaflight 4.2.4 auf dem CrazybeeF4FR

      Normal fliege ich ja nicht im Angle, nur im Haus ist mir das etwas lieber.
    • Acc hab ich schon gefühlt 800 mal kalibriert, habe mir extra einen Trashcan-Stand gedruckt wo er in Waage auf den Motoren steht.

      Es ändert sich nicht mit dem Flight Mode, sondern:

      Scharfschalten,
      Der künstliche Horizont wandert innerhalb von 2-3 Sekunden nach oben, wie von Geisterhand (Ghost-Trash )

      Ich werde heute Abend mal den Trashi zum Acc kalibrieren schräg stellen, mal gucken was passiert.....
    • Whoopinator schrieb:

      Teknoir schrieb:

      Was für PIDs sind denn da eingestellt?
      Ich habe Betaflight von 4.0.3 auf die aktuellste geflasht und nun die JESC mit 48kHz aufgespielt.Aus meinem Diff all wurden ein paar Sachen reinkopiert, ansonsten nichts verändert.
      Hatte es mit einer Liste vom Bardwell abgeglichen die er in einem Video zeigte, welche Werte ohne Probleme kopiert werden können. Und den Link von Hazzahfpv aus dem anderen Thread.

      Hilft es Euch wenn ich die Diff oder Dump mal hochlade?
      Ich weiß nicht was das wobbeln beseitigt hat. Ich hatte meine ich die Schieber etwas angehoben für PD Balance und Stärke. Und Dmin meine ich deaktiviert zu haben.
      Also so wie es nach UAVtech für Whoops steht.

      Nachdem ich jetzt einige Male geflogen bin habe ich aber gemerkt, dass ich wohl von den sogenannten Yaw Washout, so zumindest meine Recherche, betroffen bin.

      Vor allem wenn man aus der Höhe ohne Gas nach unten fällt scheint dies aufzutreten.
      Was ich bisher gefunden habe sowohl in betaflight das Trottel min anheben helfen, von 4 % auf mindestens zehn bis 14.

      könnt ihr das bestätigen oder hatte wir auch das Problem und konnte es erfolgreich beseitigen?
      Dieses Vorgehen soll wohl generell für Whoops funktionieren und nicht nur speziell beim Trashcan das Problem sein mit Yaw Washouts.

      Gibt es sonst generell einen guten tune den man anwenden kann?
      Irgendwo hatte ich mal ein PDF gefunden von einem Spanier oder so was wohl die Runde gemacht hatte für den Trashcan.
    • Hab da mal was für dich rausgesucht... github.com/trunglp/PA-Readme/w…ZKCyvOH-FmlcpQ4RvdxftMdRc
      tl;dr: prop drehrichtung zu "prop in" wechseln (Also "normal" statt "reversed", nicht vergessen im blheli configurator überall die Drehrichtung zu ändern),
      in CLI:

      Quellcode

      1. set iterm_limit = 500
      2. set pidsum_limit = 1000
      3. set pidsum_limit_yaw = 1000
      Gibt noch die Empfehlung Startup Power im BLHeli Configurator zu erhöhen, würde davon aber zuerst die Finger lassen da die Chance von nen Desync sich damit erhöht; Könntest du dann aber durch Demag Compensation kompensieren.
    • Wie findet man bei Github sowas? Komme da nicht klar, aber auch noch nicht intensiv mit befasst.

      Jetzt wo ich den Link offen habe sehe ich, dass ich den schon vorher gefunden und offen hatte. Naja bei gut 130 Tabs ging der unter :whistling:
      Das war der andere Weg mit den Props. Meine gelesen zu haben dass dies aber nicht bei allen funktioniert hat, Motor Idle anheben soll wohl recht gut funktionieren.

      Apropos, was ist denn der Unterschied ob ich nun Motor Idle, wie ich oben nannte, anhebe oder in BLHeli Startup Power erhöhe?
    • Motor Idle ist einfach die Leerlaufdrehzahl, d.H. bei 0 throttle drehen die Motoren schon mit höherer Drehzahl. Elektromotoren lassen sich von ganz niedrigen Drehzahlen generell schlechter beschleunigen. Startup Power hingegen regelt den maximalen Strom, mit dem der Motor anlaufen soll, in der Hoffnung dass dies etwas helfen tut den Motor dazu zu überreden, schneller hoch zu drehen. Bei größeren Motoren wie 2207 etc. von 5" setz ich den Wert normalerweise schon eher auf etwas in Richtung 0.125/0.25, aber die drehen auch nicht so weit hoch wie die kleinen whoop Motörchen und haben durch die relativ gesehen breiteren Statoren auch mehr Drehmoment.
    • Neu

      Mein Frame is nun nach nem Jahr ziemlich ramponiert und würde gern ein neues kaufen. Sollte man zum Original greifen oder gibts bessere, die passen? Ebenso würde ich bei dem Schritt gleich die Kameraantenne ersetzen. Jetzt hab ich hier im Thread drei Empfehlungen gelesen:
      Micro AXII
      Furious FPV Air
      TrueRC Singularity
      die sind in Deutschland/Europa aber nirgends lieferbar.

      Welche wäre denn noch empfehlenswert? Würde Frame und Antenne, wie gesagt, gerne in Europa kaufen.

      Danke schonmal für die (hoffentlich) zahlreichen Empfehlungen

      €dit:
      Antenne auf Kleinanzeigen gefunden :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von spiegelchen ()