X-Class Laberthread ....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • X-Class Laberthread ....

      Mahlzeit !
      Um nicht irgend einen Buildthread vollzuspamen wollte ich mal einen allgemeinen Thread über die neue Klasse starten .... ... bis es vielleicht mal eine eigene Kategorie dafür gibt :D .

      Hab bisher jeden Buildthread mitverfolgt und so ziemlich alle Videos angeschaut die als sehenswert verlinkt würden .... aber so richtig umhauen tut mich das Ganze nicht :sleeping: .
      Ich finde ,die Dinger fliegen ein wenig wie ein ZMR 250 von 2016 !?

      Außerdem macht so ein Teil doch vor allem LOS Sinn , aber zum üben in gerade dieser Disziplin ist ein X-Class doch das absolut Falsche !?

      Was mich brennend interessieren würde ist ,warum häufig auf 6S gesetzt wird ?
      Dadurch braucht man Props mit riesen Steigung was die Motoren m.M. deutlich abwürgt -ich bilde mir ein dass es auch in einigen Videos zu hören ist !?
      Da es laut Reglement keine Begrenzung der Zellenzahl gibt , würde ich eher Richtung 10-12S gehen und Props mit geringer Steigung fliegen z.B. 16x5.5 ..... .
      Ich kenne das noch aus meinen Flächen-Zeiten ..... quadratische Schrauben (d~Steigung) haben im unteren Drehzahlbereich einfach weniger Grip und gerade in diesem Bereich werden XCR's doch häufig bewegt !?

      Gruß Chris
      Ihr seid neu hier? Hier könnt ihr euch vorstellen :
      Klick : Vorstellungsrunde
    • noobert schrieb:

      Ich finde ,die Dinger fliegen ein wenig wie ein ZMR 250 von 2016 !?
      Da hast du recht ... wie ein ZMR 250 von 2016 ... nur in groß, mit einem abartig geilen Sound (und mal ehrlich, wir alle haben unsere ZMR´s geliebt :love: )

      noobert schrieb:

      Außerdem macht so ein Teil doch vor allem LOS Sinn
      So ein Teil macht gar keinen Sinn ... das ist ja das schöne . Naja doch, ... es macht den interessierten Besitzer glücklich(er) ... dass allein ist der springende Punkt und gleichzeitig bestes Totschlagargument, womit man jedes Modell rechtfertigen kann (und sollte ^^ ) Ist wie mit 10-20 Whoops :thumbsup:

      noobert schrieb:

      Was mich brennend interessieren würde ist ,warum häufig auf 6S gesetzt wird ?
      Warum häufig auf 6S gesetzt wird ... keine Ahnung ... wer weiß das schon, was sich andere Leute dabei denken (aber ich vermute weil es funktioniert ... sonst würde es ja keiner machen :D )

      noobert schrieb:

      Da es laut Reglement
      Irgendwelche Reglements für sportliche Wettbewerbe haben mich im Modellbau noch nie Interessiert. Spaß und Freude stehen bei mir im Modellbau im Vordergrund. Und wenn du dir die Videos genau angeschaut hast, wirst du bei den X-Class Piloten sehr viel Spaß und Freude beim Betrieb der Modelle bemerkt haben ... ist doch super, ...oder nicht?

      Gruß
      Heiko

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heiko_F_aus_D ()

    • Laberthread, au ja, prima.
      Da kann ich doch mal ein Bischen haten auf diese merkwürdige Klasse die mir von vorne bis hinten nicht einleuchtet.
      Als ich es das erste mal gesehen habe kam natürlich auch direkt das haben wollen in mir auf aber je mehr ich darüber nachgedacht habe um so mehr hat das nachgelassen denn mir scheint die ganze Sache alles andere als ausgereift.
      Das schlimmste Nogo sind in meinen Augen die festgeschriebenen Abmessungen, 800mm, 1000mm, warum nicht gleich 5m? Dann wäre es doch wirklich noch lächerlicher. Die Größe macht den Rahmen weich, schwingungsanfällig und empfindlich, so viel ist doch mal klar. Schwer und teuer lasse ich jetzt einfach mal unter den Tisch fallen.
      So sieht die X-Class heutzutage in meinen Augen aus:

      Durch das verlängern der Arme muss man, um halbwegs vernünftige Flugeigenschaften zu bekommen, P erheblich aufdrehen und das bei einem größeren und somit enorm viel trägerem System (was darauf gar nicht reagieren kann!), macht in meinen Augen so viel Sinn wie eine Kuh mit Nippelpiercing.
      Stichwort träge: viel davon geht auf das Konto der fetten Motoren und Propeller die aus irgend einem Grund nur knapp halb so schnell drehen wie bei einem 5 Zoller.
      Mir scheint das die Entwicklung die der 5 Zoller hinter sich hat sich hier wiederholt. 3s, 1800kv Motoren und winzige Regler, dann kommt 4s, 2300kv, ...
      Wenn man das mal verantriebsrechnert käme man mit einem Pyro 650-65 (670kv, was anderes hab ich gerade nicht gefunden) mit einer 10x6er Latte an 12s bei 100A auf 8 KG Schub bei 220 Km/h Strahlgeschwindigkeit, sieht doch ok aus.
      Der Wirkungsgrad wird durch den kleinen Propeller und die hohe Drehzahl natürlich mieser als mit 6s aber die Hochlaufzeiten wäre viel geringer, der Regelkreis würde erheblich zackiger arbeiten, Flugeigenschaften würden besser.
      Die Regler würde natürlich erheblich mehr gefordert, klar.
      Deshalb mein Aufruf zur Revolution: scheiss auf die X-Class, besser was eigenes machen!
      Oder?

      Gruß Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr. Spiritula ()

    • Evtl. sind die 6S Peaks beim ankuppeln das maximum für die gängige Hardware?

      Was isn der 12S Peak beim einstecken?
      Der ist doch sicher fern ab von gut und Böse?

      Und wieso macht man keinen Schalter mit Funkenlöschung zwischen LiPo und PDB, Schalter allein würde den Peak doch schon verringern, das Löschglied nochmal mehr, Bauform bedingt?

      Habt ja alle Funkenlöscher :S
      "Wenn Ordnung das halbe Leben ist, würde das bedeuten, dass mein Chaos bald ein Ende nimmt."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von D86 ()

    • simon.bethke schrieb:

      Verstehe, die bei denen die Hydraulik schon mit Aussetzern behaftet ist
      Autsch, das tat weh ;)

      Ja, irgendwie schon ... aber wenn man es kann, warum nicht ! :D
      Blöd nur für den, der es nicht kann :P ... der schwebt in der Mitte von Nix, und wird depressiv :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Heiko_F_aus_D ()

    • Nur mal schon so ein typisch provisorischer Hinweis... wenn das hier in eine Richtung gehen sollte, die gerade so ganz leicht antouchiert wurde, funktioinert bald all eure Hydraulik nicht mehr weil ich mit einem Knüppel darauf rumprügle bis ihr brav seid...


      Um zurück zum eigentlichen Thema zu kommen. Wieso haben wir 2-3 Zoller? Tinywhoops? Wieso von den TinyWhoops ebenfalls nochmals Abwandlungen im Sinne von Brushed/Brushless, 1S, 2S usw. Ernsthaft Leute. Wenn man die Sinnhaftigkeit hinter sowas hinterfragt, muss man das Ganze bzw. allgemein jedes Hobby in Frage stellen. Wieso tuned man seine Karre mit optischen Verbesserungen obwohl die Leistung genau gleich bleibt? Warum tuned der Andere wiederum seine Karre auf 500PS obwohl diese äusserlich aussieht wie Schrott?


      Meinetwegen fliegt 20 Zoll-Racequads! Ich will einfach geile Videos davon sehen und darüber grinsen ;) Muss ich sowas haben? Nö! Die Preise von den X-Class-Dingern sind einfach so derbe, dass ich da persönlich passe. Würde ich sowas kaufen wenn die Preise ein wenig tiefer wären? Definitiv! Warum? Weil ich`s kann bzw. weil Man(n) es kann. Und nur als deutlicher Hinweis, meine Hydraulik funktioniert einwandfrei. Dennoch finde ich sowas einfach nur geil gerade weil halt so vieles machbar ist. Und diejenigen die sowas bauen, sollen sich imaginär auf die Schulter geklopft fühlen. Jeder soll das machen, was ihm Spass macht. Sinnhaftigkeit hin oder her. Jedes Hobby ist im Prinzip unsinniger Mist.


      Liebe Grüsse

      Chris
      Sollte dir mein Beitrag geholfen haben, freue ich mich natürlich jederzeit über ein "Gefällt mir!" :D
    • noobert schrieb:

      Hab bisher jeden Buildthread mitverfolgt und so ziemlich alle Videos angeschaut die als sehenswert verlinkt würden .... aber so richtig umhauen tut mich das Ganze nicht :sleeping: .
      Ich finde ,die Dinger fliegen ein wenig wie ein ZMR 250 von 2016
      wie meiner fliegen wird kann ich noch nicht sagen


      noobert schrieb:


      Außerdem macht so ein Teil doch vor allem LOS Sinn , aber zum üben in gerade dieser Disziplin ist ein X-Class doch das absolut Falsche !?
      Das verstehe ich jetzt gar nicht. Niemand will die Teile zum LOS üben benutzen.
      Ich für meinen Teil will den FPV fliegen.


      noobert schrieb:


      Was mich brennend interessieren würde ist ,warum häufig auf 6S gesetzt wird ?
      Dadurch braucht man Props mit riesen Steigung was die Motoren m.M. deutlich abwürgt -ich bilde mir ein dass es auch in einigen Videos zu hören ist !?
      Also ich habe 6S gewählt weil es erst mal die günstigste Möglicheit war in die Sache ein zu steigen.
      Im Moment gibt es noch nicht so viele 12S Komponenten.
      An 6S kann ich z.B. meinen Unify und meinen FC direkt dran hängen, bei 12S nicht mehr.

      Die Motoren sucht man sich natürlich so raus, dass man einen entsprechenden Stator und auch eine KV passend zu den Lipos 6S, 8S oder auch 12S hat.

      Ob meine Props die Motoren abwürgen kann ich nicht sagen, da noch nicht geflogen. Mir ist diesbezüglich auch noch nichts zu Ohren gekommen. Schwer sind halt die MasterAirScrew 13x12x3, HQ ist gerade dabei eine Alternative auf den Markt zu bringen. Selbstverständlich kann man auch andere Props (zB 13x8x3) fliegen, die 13x12x3 sind aber im Moment die aktuelle Empfehlung.

      Dr. Spiritula schrieb:



      Das schlimmste Nogo sind in meinen Augen die festgeschriebenen Abmessungen, 800mm, 1000mm, warum nicht gleich 5m? Dann wäre es doch wirklich noch lächerlicher. Die Größe macht den Rahmen weich, schwingungsanfällig und empfindlich, so viel ist doch mal klar. Schwer und teuer lasse ich jetzt einfach mal unter den Tisch fallen.
      Vielleicht hast du von deinem Blickwinkel recht aber der Grund für die Größe basiert ja darauf, dass sie Zuschauerwirksam eingesetzt werden sollen. Der Zuschauer soll die X Class Racer gut sehen und verfolgen können. Gewünscht wird nach dem Reglement ja auch eine komplette Beleuchtung sowie ein Canopy.
      Das Canopy soll dann auch für Sponsoren Werbung genutzt werden. Ebenso können die Arme mit Werbung foliert werden, z.B.
      catalystmachineworks.com/products/usa-wrap-cannonball-800

      Über Sinn und Unsinn kann man sich nun streiten, so ist das von den Gründern der X Class festgelegt worden. Es fliessen da halt nicht nur technische Aspekte ins Reglement.


      Dr. Spiritula schrieb:



      Deshalb mein Aufruf zur Revolution: scheiss auf die X-Class, besser was eigenes machen!
      Oder?
      Klar kannst ja machen, ist dann halt nicht das was man unter X Class zusammengefasst hat. Ich für meinen Teil will aber halt einen X Class haben.

      @simon.bethke
      Alter Pessimist, Nörgler und Schwarzseher ;)
      Jeder wie er kann und will. Wir wollen halt X Class Racer haben und es macht uns Spaß die Teile zu bauen und später auch zu fliegen. Kohle ist immer relativ. Ich geb für sowas auch gern mal was aus zum experimentieren, will einfach mal wieder was Neues probieren und damit spielen.

      Wer keinen will, ihm diese Klasse zu suspekt ist oder man sich den einfach nicht leisten kann/will, der kann sicher auf andere Weise mit anderen Dingen Spaß haben.
    • Versteht mich nicht falsch. Die x-class sind krass. Das ausprobieren-will ist sicher da. Das haben-will oder gar zahlen-will definitiv nicht :P
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.
    • @Bullit (als Moderator angesprochen)
      Keine Panik ! Ist doch hier alles nur Spaß und gelabere ... hier wird nichts antouchiert, oder geht in irgendeine Richtung .
      In einem spaßigen Laberthread wird halt spaßig gelabert ... deshalb auch die Flut an Smileys in meinen Posts, damit jeder weiß, dass er das geschriebene nicht allzu ernst nehmen sollte. :D RC-Modellbau im allgemeinen ist einfach zu geil, um sich darüber mit fremden Leuten zu streiten.

      (als Forenmember angesprochen)

      Bullit schrieb:

      deutlicher Hinweis, meine Hydraulik funktioniert einwandfrei.
      Das wage ich zu bezweifeln :D :saint: ... alle Modellbauer haben per se ein an der Waffel ! Frag mal Leute, die mit Modellbau nichts am Hut haben... die werden dass bestätigen ;)

      Gruß
      Heiko

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heiko_F_aus_D ()

    • Alles Gut auch von meiner Seite ^^
      Ich begrüße es mal nen laberthread zu haben. Dennoch empfinde ich das Posten auch hier als gradwanderung.
      Ausschließlich in der Mitte von Nix zu schweben macht mich depressiv!
      ...meine Rechtschreibprüfung funktioniert zum Glück nur bei kurzen Wörtern. Korrekte Wörter werden da immer durch unsinnige andere ersetzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von simon.bethke ()